Liebe Mamis, suche Rat wegen Abendmahlzeit für meinen Sohn (19 Wo)

nickimilli
nickimilli
29.08.2008 | 13 Antworten
Liebe Mamis, seit ca 1 Woche gebe ich meinem Sohn (19Wochen) zum Mittag ein Glas Brei. Er ist es auch auf. Wann kann ich so ungefähr mit der Abendmahlzeit beginnen? Und was könnt Ihr mir empfehlen? Hab mal bei Bebevita und Co auf die Seite geschaut, die Gläschen hören sich zwar lecker an, aber da ist überall Vollmilch drin und ich hab gehört, dass man doch das erste Jahr auf Milch verzichten soll. Könnt Ihr mir einen guten Rat geben?

Liebsten Gruß
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@scarlet_rose
ich nochmal ;-) Ich denke letzten Endes muss doch jeder für sich selbst entscheiden was er seinem Kind und was nicht und ich bin nach wie vor der Meinung dass ein bisschen Salz nicht schadet. Ich denke man kann auch übertrieben ängstlich sein und dann hat man später ein Kind, das dieses nicht mag und jenes nicht mag...ich sehe das alles etwas anders...hast du mal diese "tollen" Gläschen probiert??? Ehrlich gesagt finde ich persönlich dass die ziemlich beschissen schmecken und erst ab dem 8. Monat etwas gewürzt sind und ich denke wenns mir nicht schmeckt wieso solls dann mein Kind essen? Das steht ja nirgendwo geschrieben. Wie gesagt das ist MEINE Meinung und meine Tochter ist super damit gefahren und mein zweites wird genauso gut damit fahren. Meine Tochter hatte nie irgendeine Verstopfung oder ähnliches LG
Sandy2602
Sandy2602 | 29.08.2008
12 Antwort
Abendmahlzeit
hi mein sohn ist bisel elter aber ich habe ihn schon mit 5 mon 'Gute nacht flache ' gegeben und er hat nacht durchgeschlafen , speter war nacht wach und hate hunger so dan hat er brei genomen so genau ich weis nicht wan . Ich habe immer auf die Bedurfnesse des kindes geachtet
Mila78
Mila78 | 29.08.2008
11 Antwort
@sandy:
ich habe noch nie von einem arzt gehört, dass salz gut ist... wieso onkel hipp und alete das verkaufen? weil sie geld machen wollen und es ihnen sch** egal ist, wie es unseren kindern geht! man muss nur werbung machen und den leuten einreden, dass es gesund und richtig ist, dann wird alles gekauft...das sind kapitalistische betriebe, die wollen geld machen und nicht für das wohl der menschheit sorgen! karotten führen leicht zu verstopfung und sind allergen! sie wurden klasischerweise hergenommen, da sie wegen ihres süßen geschmacks schnell akzeptiert werden, aber nicht weil sie gesund sind... und mein brei, falls du richtig gelesen hast geht entweder mit muttermilch oder mit pre ;-)
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.08.2008
10 Antwort
@scarlet_rose
was den Brei betrifft so meinte ich den Fertig-Instant-Breit. Mag sein dass dein Muttermilchbrei ganz toll ist, aber wenn jemand keine Muttermilch hat ist das ja auch nicht sehr einfach ;-) Und was das Salz betrifft so hatte ich mich vorher trotz allem informiert, meine Kinderärztin und mein Professor vom Sozialpädiatrischen Zentrum hatten das durchaus befürwortet, da es nur ganz minimal war. und wieso ist Karotte schwer verdaulich, wenn Meister hipp und Onkel Alete es bereits für Kinder ab dem 4. Monat verkaufen? Ich kann nur von meiner Erfahrung aus sprechen und meiner Tochter hat es gewiss nicht geschadet :-) LG Sandra
Sandy2602
Sandy2602 | 29.08.2008
9 Antwort
@sandy:
wo ist denn der unterschied zwischen dem, was du gegeben hast und "richtigem brei"? KEIN salz beim kochen von babybreien benutzen...schlechter rat, sorry ;-) karotte ist sehr schwer verdaulich...ganz sicher nicht magenschonender als milchbrei! und zum beikoststart ungeeignet, besonders bei so kleinen würmchen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.08.2008
8 Antwort
nochwas..
da du doch ziemlich früh mit beikost angefangen hast lass die anderen breie sehr langsam angehen. d.h. mindestens 1monat dazwischen... denn eigentlich ist es am gesündesten 6monate ausschließlich miclh zu geben... da du nun so früh angefangen hast lass den rest langsam angehen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.08.2008
7 Antwort
hi
also mit richtigem Brei habe ich aucch noch gewartet bis meine 6 Monate alt war, was ich ab dem dem 4. Monat meiner gab war Gemüse z.B. Karotten. Ich hab immer selbst das Gemüse gekocht und pürriert und die kleine ist da voll drauf abgefahren :-) da kannst ruhig 2 karotten und z.B. 1 kleine kartoffel in etwas wasser mit ganz ganz wenig salz kochen und pürieren. zur Verdauung hab ich dann immer ein paar Tropfen Olivenöl zum Schluss untergerührt und das war super, so bin ich groß geworden und meine Schwester auch schon *lacht* und meine Tochter nun auch :-) Aber mit Milchbreien würde ich noch warten, sind schwer verdaulich. LG Sandra
Sandy2602
Sandy2602 | 29.08.2008
6 Antwort
Zufüttern
Hallo, Du brauchst gar keine Mahlzeit wenn Du stillst. Die Muttermilch reicht voll aus.
Babsikinder
Babsikinder | 29.08.2008
5 Antwort
...
also ich finde mit 19wochen ist es nicht zu früh und die idee von scarlett-rose werde ich mir auch mal merken... hört sich nicht schlecht an für babys :-P
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 29.08.2008
4 Antwort
hy
mit 5 monate hat meine kleine mittags ein gmüse brei nach dem 4 monat bekommen und mit den abendbrei hab ich ab den 6 monat begonnen, hab auch die von bebevita und die kleine hat keine beschwerden davon... die milch darin wurde extra auf die kleinen abgestimmt, frag aber net wie ;)
alicia2008
alicia2008 | 29.08.2008
3 Antwort
zu früh
Brei gibt mann den kids erst ab den 6 monat .Ich wurde deshalb noch warten
Tinchen28
Tinchen28 | 29.08.2008
2 Antwort
abendmahlzeit
man sollte pro monat eine mahlzeit ersetzen. am besten ochst du den abendbrei selber. geht ganz schnell und einfach und ist viel gesünder als das ganze gezuckerte "abendbrei-zeug"... du nimmst ca 100ml muttermilch oder pre-milch, erwärmst sie und gibst ca 35g getreideflocken oder polenta, grieß usw dazu...das lässt du kurz quellen, dann ca 100g obst dazu, durch mixen und fertig...am schluss einen TL öl dazu. schmeckt sehr viel besser als der ganze instant-brei und ist um weites gesünder! und genauso schnell zubereitet!
scarlet_rose
scarlet_rose | 29.08.2008
1 Antwort
Für Beides
ist es eindeutig noch zu früh. Man beginnt mit Brei erst ab dem 6. Monat.
Wichtelchen
Wichtelchen | 29.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

suche mamis in leipzig
21.07.2012 | 4 Antworten
suche mamis die vier ks hatten
09.07.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen