darf meine 3monate alte tochter traubenzucker im tee?

leny2008
leny2008
27.08.2008 | 11 Antworten
hallo bin neu hier und habe eine frage meine tochter 3monate alt mag kein tee kein abgekochtes wasser nur milch darf ich etwas traubenzucker mit rein tun damit sie es dann trinkt?
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
traubenzucker
super danke das aht mir jetz schon weiter geholfen....naja man macht sich halt nen kopf jetz momentan ist sie auch nnoch total erkältetund da wollte ich halt das sie zuzüglich zur milch noch so etwas flüssigkeit zu sich nimmt aber wird schon danke
leny2008
leny2008 | 27.08.2008
10 Antwort
...
in dem alter braucht ein säugling noch keinen Tee der flüssigkeitsbedarf wird komplett über die milch gedeckt. und selbst wenn du nachher mit 6-7 monaten einebeikostmahlzeit ersetzt hast ist es noch wenig so ca. 50ml.... später mit ca 1 jahr wenn mehr beikost gegessen wird sagt man ungefähr 250ml soll ein kind im ersten lebensjahr pro tag trinken... Und dann reicht auch wasser sie trinken es wenn sie durst haben wenns süß ist trinkt sie es nur weil es eben süß ist...
zeecke
zeecke | 27.08.2008
9 Antwort
milch und tee
milchzucker kann man geben bei baucweh und wenn das kind zwei tage oder mehr kein stuhlgang hatte aber nicht in jede milchflasche dann hat das kind nachher nur durchfall
joel-daniel
joel-daniel | 27.08.2008
8 Antwort
Milch und Tee
Hallo :o) schön das du her gefunden hast :o) Im Grunde genommen braucht deine kleine keine zusätzliche Flüssigkeiit, die Milch reicht aus. Mein kleiner hat am Anfang auch nichts anderes getrunken und irgendwann hat er dann andere Säfte und Tees angenommen. Biete Ihr immer wieder etwas an und irgend´wann trinkt sie es.
Jeannette77
Jeannette77 | 27.08.2008
7 Antwort
milch
in ihrem alter braucht sie doch noch nix anderes als milch :-)
emilysmami2007
emilysmami2007 | 27.08.2008
6 Antwort
milchzucker
milchzucker ist besser aber bitte nicht soviel davon denn milchzucker ist für die verdauung.nicht das deine tochter nen durchfall bekommt und dann austrocknet
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 27.08.2008
5 Antwort
Also eigentlich
gibt es mit 3 Monaten noch keinen Grund etwas zu trinken. Zusätzliche Flüssigkeit brauchen die Babys erst wenn Beikost gefüttert wird. Also frühestens nach dem 4. Monat. Du kannst sicher etwas Traubenzucker reintun. Die Tees von Hipp und Alete etc. bestehen schließlich fast nur aus Zucker, da kann ein selbstgemachter Tee mit etwas Traubenzucker ja wohl nicht schlechter sein :-) Es kann aber trotzdem sein, dass deine Tochter dann immernoch nicht trinkt, weil das Bedüfniss noch nicht da ist. Gibt aber kei Grund zur Sorge.
SuPri
SuPri | 27.08.2008
4 Antwort
warum soll sie
denn was anderes trinken außer milch? reicht doch.
peilundputzler
peilundputzler | 27.08.2008
3 Antwort
milchzucker ist
viel besser als traubenzucker
mama0018
mama0018 | 27.08.2008
2 Antwort
besser
wäre milchzucker ist auch für verdauung gut
Giaina
Giaina | 27.08.2008
1 Antwort
milchzucker
ist besser
sandy29
sandy29 | 27.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2 Jahre alte Tochter und 12 SSW
05.01.2012 | 12 Antworten
Erbrechen 13 Monate alte Tochter
28.02.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen