Nahrung für ein 5 monatiges Baby

ladybump18
ladybump18
23.08.2008 | 11 Antworten
Was habt ihr euren Würmchen in dem Alter gegeben oder gibt ihr?
Noch ernähre ich meinen Sohn mit Miliupa Folgemilch 2 und habe etwas Gläschen angefangen ( Frühkarotten, + irgendwann mit Fleisch) Ist das okay?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
kinderärzte und ernährung von babys??
die haben leider kaum wirklich ahnung. geh mal in einen bio hofladen. dort können sie dir das mit den karotten bestätigen. es gibt einige sorten. wie zb. demeter qualität. aber eher selten. denn karotten sind überzüchtet. leider wissen das kaum kinderärzte und die nahrungsmittelindustrie interessiert sich nicht dafür.
2xmami
2xmami | 23.08.2008
10 Antwort
nee,also darüber hab ich bis jetzt noch nix
gelesen oder gehört!das weiß ich auch nicht!habe aber selber mit karotten angefangen u er bekommt sie immer noch! ich dachte immer ich wär bestens informiert über die ernährung eines babys da ich viel lese u auch ausführlich mit meinem ki.arzt darüber gesprochen habe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2008
9 Antwort
was hast du denn über karotten gelesen?
steht da auch drin, das die gesund wären?
2xmami
2xmami | 23.08.2008
8 Antwort
hm....das ja komisch
also ich habe das so gehört u gelesen!naja....mach du es bei deinem kind wie du es für richtig hälst!also ich bleib bei fleisch! hab ich auch ehrlich gesagt noch gar nie gehört das mit dem fleisch deswegen bin ich jetzt ein wenig verwirrt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2008
7 Antwort
@ jellybelly
falsch, ein kind das entweder gestillt wird oder auch flaschennahrung bekommt braucht kein fleisch im 1. jahr. ernährungsmedizinisch ist es unnötig. das eisen kannst du auch per. zb. rote beete oder so geben. und die reserven sind nicht bis zum 6. monat aufgebraucht. ich fühle mich gar nicht angegriffen. will nur helfen. ne ernährungsexpertin steht mir dann und wann für fragen bereit.
2xmami
2xmami | 23.08.2008
6 Antwort
KAROTTEN SIND ALLERGEN!!!
bitte nicht mit karotten anfangen. sondern mit pastinaken oder hokkaido oder so. fleisch ist auch völlig unnötig.
2xmami
2xmami | 23.08.2008
5 Antwort
@ 2xmami
wer hat dir denn das erzählt?natürlich brauch ein baby fleisch im ersten lebensjahr!es heißt doch das der babykörper bis zum 6.monat alle reserven aufgebraucht hat u dann mus man das durch die nahrung zuführen! das hab ich ja noch nie gehört das mit dem fleisch! is kein angriff nicht falsch verstehen!aber so habe ich es vom arzt u verschiedenen büchern erfahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2008
4 Antwort
ja
ja das ist okay ich habe mit frühkarotten im 3 monat angefangen aso kannst du das auch machen aber langsam steigern der magen muss sich umstellen
BIG-Mama
BIG-Mama | 23.08.2008
3 Antwort
ja das ist völlig ok!
ich habe auch bei meinem sohn mit 5 monaten angefangen mittags gemüse+kartoffeln+fleisch einen monat drauf hat er dann abends brei bekommen u jetzt habe ich angefangen mit nachmittags obst getreide brei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2008
2 Antwort
ich habe da noch gestillt.
und erst spät mit beikost begonnen. aber du solltest frühestens mit dem vollendetet 6. monat beginnen. und dann nicht mit karotte. die ist nämlich allergen. und fleisch braucht ein baby auch nicht im 1. lebensjahr.
2xmami
2xmami | 23.08.2008
1 Antwort
---------------
Ich habe meinen Sohn das erst halbe Jahr voll gestillt und dann mit Karotte angefangen. Die zweite Woche Karotte mit Kartoffeln und ab der 3 Woche mit Fleisch. Habe aber alles selber gekocht.
Kissy173
Kissy173 | 23.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby verweigert Milch
06.05.2012 | 6 Antworten
Baby nahrung umstellen
15.09.2010 | 3 Antworten
Ernährung-Baby
21.06.2010 | 5 Antworten
Baby verweigert Milch
14.04.2010 | 14 Antworten

In den Fragen suchen

uploading