stop! habe ein problem

malgosianna
malgosianna
15.08.2008 | 16 Antworten
meiner bekanntin ist aufgefallen das ich meine tochter 10 monate alt nonstop die brust anbiete, die sie nicht ablehnt sondern mittlerweile auch schon alle paar min. verlangt und deswegen auch warscheinlich kaum etwas anderes bis garnichts essen möchte. mir ist das erstmal garnicht aufgefallen bis sie mich dadrauf angeschprochen hat, das das doch nicht normal wäre, glaube sie hat recht. oder? lg und danke schon imvorraus für eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
mach dir keine sorgen
meine tochter habe ich bis zum 11 monat voll gestillt. die wolte nichts anderes egal was ich ihr angeboten habe. dann hat sie von heute auf morgen ein stück gurke gegessen. versuch einfach immerwieder was anzubieten, wenn ein kind hunger bekommt auf was festes wird es sich melden. nur kein stress. !!! mein 2tes kind hat ab dem 5 monat schon was festes essen wollen. das kind weiß was gut ist. es gibt frauen die ihr kind bis zum 2tes lj stillen.
sasaso
sasaso | 16.08.2008
15 Antwort
hallo
ejder hat verschidenes meinung mache das was du für richtig helst
yaseminalbi
yaseminalbi | 15.08.2008
14 Antwort
lass doch den brei weg
und gib ihr fingerfood!!! meine tochter hat bis heute keinen brei gegessen, sie hat gleich mit fingerfood angefangen....
silberwoelfin
silberwoelfin | 15.08.2008
13 Antwort
deine bekannte hat unrecht!!!
die meisten säuglinge würden von sich aus erst um das 1. lebensjahr herum feste nahrung zu sich nehmen, aber die wirtschaft und die mamas fangen an, bevor der darm überhaupt in der lage ist, die nahrung überhaupt zu spalten! also ich als stillberaterin kann dir mit ruhigem gewissen sagen, dass deine tochter sich vollkommen normal und säuglingsgerecht verhält! und babys sind bis zum 2. lebensjahr säuglinge, das sagt doch alles aus! meine tochter hängt mir in krankheitstagen heute noch 24 std am busen und sie ist 2 1/2!!! dränge dein kind nicht, die folgen sind verherrend...
silberwoelfin
silberwoelfin | 15.08.2008
12 Antwort
erst mal danke an euch
ohje habe mich niocht ganz so deutlich ausgedrückt, natürlich bekommt meine tochter auch feste nahrung. sied dem sie 6 monate alt ist brei und seid ca 1, 5 monaten brot und seid kurzem alles was ich esse auser scharf und was ein baby nicht richtig kauen könnte was sie wirklich noch nicht kann was mich auch etwas wundert da sie seid dem sie 8 monate alt ist schon 8 zähnchen hat. aber sie verweigert zum grössten teil die breie usw, das macht mir sorgen. ich weis nicht wie ich das ändern soll und für sie vorallem besser machen soll. sie will ja nicht.
malgosianna
malgosianna | 15.08.2008
11 Antwort
Nicht so schlimm...
Ich habe auch bis 1 1/4 die Brust bekommen und bin auch groß geworden. Muttermilch ist das beste. Du darfst dein Kind bloß nicht dick füttern sonst ist alles ok. Doch die Milch hat einen Stoff in sich, der den Zahnwachstum hemmt. Doch wenn noch keine Zähne da sind können sie auch nicht angegriffen werden. Deine Tochter fängt später schon von ganz allein an, nach anderen Dingen zu verlangen. Doch was sie noch nicht kennt, vermisst sie auch nicht. Also auch keinen Zucker und Fette die überall versteckt sind. Doch wenn du dennoch unsicher bist dann frag doch einfach das nächste mal mit beim Kinderarzt nach. Lg
Biene87
Biene87 | 15.08.2008
10 Antwort
Geht mir ähnlich
ich gebe meiner Kleinen auch alle 3 Stunden die Brust. Manchmal auch öfters. Sie verweigert die Milchflasche und da bleibt mir nix anderes übrig als so oft zu stillen .Es stört mich aber nicht. Sie ißt auch keinen Brei weiter . Vom Löffel will sie nichts wissen . Aber das kann sich ja noch ändern.Sie ist fast 8 Mon.
mamitwo76
mamitwo76 | 15.08.2008
9 Antwort
mein Zwerg
hatte bis vor kurzem auch noch gestillt ... solltest aber trotzdem anfang mit andereen Dingen sonst dauerts ewig bis du abgestillt hast kann aus Erfahrung sprechen er hat trotz das er mit 8/9 Monaten anderes Bekommen hat sehr lange gebraucht..
Katic90
Katic90 | 15.08.2008
8 Antwort
da wären wir wieder beim leidigen thema ....
klar muss jeder selber wissen, aber da du schon fragst. ich würde langsam mal brei geben. ist doch auch mal ein geschmackserlebnis für das kind, oder?
skandal
skandal | 15.08.2008
7 Antwort
ich denke das
deine bekannte recht hat, für deine tochter ist die brust so selbstverständlich wie für andere den nucki!!!
sibbie
sibbie | 15.08.2008
6 Antwort
Bekommt sie
auch feste Nahrung?
susepuse
susepuse | 15.08.2008
5 Antwort
musst du doch wissen
ich habe solange nicht stillen können und finde das babys auch brei und früchte brauchen....aber wie gesagt muss jeder slber wissen wenn ihr damit klar kommt und sie ordentlich wächst
hasilibu
hasilibu | 15.08.2008
4 Antwort
"Nur" Muttermilch?
Nichts anderes?
spicekid44
spicekid44 | 15.08.2008
3 Antwort
:o)
also deine bekantte hat 100% recht, mensch die ist 10 monate geb ihr doch nur mehr nachts die brust oder vor dem einschlafen aber doch nicht mehr am tag. war jetzt nicht bös gemeint.
NUKI
NUKI | 15.08.2008
2 Antwort
hallo
was heißt denn nonstop?
hütchen
hütchen | 15.08.2008
1 Antwort
hallo
was heißt denn nonstop?
hütchen
hütchen | 15.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gefahr für Kinder?
04.08.2012 | 15 Antworten
hab da ein problem mit der periode
29.07.2012 | 4 Antworten
Problem HD-TV über Sat!
07.07.2012 | 15 Antworten
PC Problem
20.01.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen