Neue Frage

gewuhl
gewuhl
30.01.2008 | 12 Antworten
meine maus 31tag alt hat in der letzten zeit ganz schlimme verdauungs probleme kann auch ganz schwer nur groß machen:O(
ich hab es jetzt schon mit milchzucker versucht hat aber nicht geklappt
habt ihr einen tipp?

danke für eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Zäpfchen
Also ich würds auch mit Windsalber zum Bäuchlein Massieren versuchen und mit Kirschkernkissen wenns Bauchschmerzen sind... Ansosnten sagte mir meine Hebamme das ichs mal mit Carum carvi Kinderzäpfchen versuchen sollte...Die sind rein Homeopatsch...Ich hab damit sehr gute erfahrunge gemacht, wenns garnet mehr anders ging...Viel glück noch
Levin2007
Levin2007 | 31.01.2008
11 Antwort
ich danke
euch ganz arg ihr seit lieb
gewuhl
gewuhl | 30.01.2008
10 Antwort
Termometer.
Ich habe das Problem auch gehabt bei den Kindern ich habe in ganzn schlimmen Fällen den ganz normalen Fibertermometer ins popo rein gesteckt so als ob ich fieber mesen würde und der Darm versuch dan automatisch selbst den termometer raus zuschupsen das Kind strengt sich an und drück den fibertermometer etwas raus und schon kam auch der Stullgang mit und natürlich kann das kind auch gleich besser pupsen darauf konnte ich mich immer verlassen wie gesagt in ganz schlimmen fällen nicht jeden Tag anwenden weil der Darm muss es selber trenieren ohne Hilfe.
Raselbande
Raselbande | 30.01.2008
9 Antwort
Probies mal mit Babymassage
immer im Uhrzeigerverlauf um dem Bauchnabel und an den Füssen, von der Verse mit dem Daumen nach oben kreisen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2008
8 Antwort
oooch die arme..
milchzucker machts oft noch schlimmer... mach ihr babyfußmassage, kümelzäfchen, probieren ob sie fencheltee trinkt, wärmekissen am bauch, baden, bauch fönen, hmmmm was fällt mir denn noch ein....
Tragetuchtante
Tragetuchtante | 30.01.2008
7 Antwort
Kann nur von meiner ausgehen
Sie ist nu fünf Wochen und ihr hilft es, wenn sie ein Kirschkernkissen auf den Rücken gelegt bekommt. Keine Ahnung, bei uns hilft es. Milchzucker allein geht auch nicht, haben wir aber trotzdem. Und gaaaaaanz viel trinken Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2008
6 Antwort
hey gewuhl!!!
ich hab immer den bauch massiert und und meinem kleinen die pempers aufgemacht und immer wieder die beine genommen und angewinkelt und gestreckt und es hat bei ihm geholfen!!! Machmal hab ich es sogar zusammen gemacht mit den beinen und dem massieren!!! Versuch es mal und wenn es nicht besser wird geh morgen zum Kinderarzt mit deiner kleinen maus!!!! Alles gute für euch!! Lg
BabyAngel
BabyAngel | 30.01.2008
5 Antwort
bei meiner Maus
hat damals NICHTS angeschlagen, kein Sab, kein Lefax, keine Kümmelsalbe, kein Bäuchleinöl nichts........ Sie hat dann schlussendlich eine Spezialnahrung bekommen müssen
tinkerbell
tinkerbell | 30.01.2008
4 Antwort
hallo
ich würde mal den bauch massiren im uhzeigersin
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 30.01.2008
3 Antwort
Süsse....
Versuch es mal mit Saab-simplex Tropfen und Bauchmassagen
marquise
marquise | 30.01.2008
2 Antwort
jjjjjjjjaaaaaaaaaa
wenn du stillst Tee mit zu trinken geben, wen du die Flasche gibst milch etwas dünner machen, lieber noch eine mehr geben und tee
12Linde340
12Linde340 | 30.01.2008
1 Antwort
hey gewuhl war vielleicht zu wenig????
Hm ansonsten kann ich dir leider keinen tip geben- wie gehts dir denn??
temmie
temmie | 30.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Neue Krabbelgruppe?
21.05.2008 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen