wie fördere ich muttermilch

nicolereinemann
nicolereinemann
29.07.2008 | 11 Antworten
habe eine kleine tochter bekommen und wollte mich mal schlau machen wie ich muttermilch fördern kann da ich schon vorhatte so lange wie möglich zu stillen
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
muttermilch
mir hat traubensaft geholfen
Engel-Teufel
Engel-Teufel | 29.07.2008
10 Antwort
normalerweise mußt du gar nichts machen,
wenn du deine kleine so ca. alle 3 Stunden anliegst, produzierst du genug Milch. Als ich gemerkt habe das meine Milch dann doch nachlässt habe ich mir bei Schlecker den Stilltee geholt und ich habe 6 Monate voll gestillt und mit 9 Monaten dann ganz abgestillt. Aber wie gesagt, denn Tee brauchst du nur, wenn du merkst das die Milch weniger wird. LG Danerle
danerle
danerle | 29.07.2008
9 Antwort
hi
kauf dir fenchel-anis-kümmeltee viel erfolg und keinen stress p.s. kein salbei und pfefferminz wirkt sich negativ auf die milchbildung aus
tatjana20
tatjana20 | 29.07.2008
8 Antwort
milch bildung
da gibt es stilltees... malzbier regt auch die milchbildung an..
jacky-mami
jacky-mami | 29.07.2008
7 Antwort
mir hilft immer
stilltee. viel trinken, hühnerbrühe, malzbier, alkoholfreier sekt, abpumpen, immer wieder anlegen, bh auslassen und wenn garnix geht milchbildungskugeln helfen auf jeden fall. rezept findeste über google
Mamamaus21
Mamamaus21 | 29.07.2008
6 Antwort
Da gibt es extra Stilltee...
... aber Fenchel-Anis-Kümnmel tut es auch. Aber meistens stellt sich die Brust von alleine drauf ein. wenn die kleinen mehr brauchen, musst du es öfter anlegen. passiert meist von gnaz alleine.
herbi2103
herbi2103 | 29.07.2008
5 Antwort
!!!!!!!!!!!!!
ausgewogene ernährung ist das a&o, häufiges anlegen und schön die Brüste abwechseln... außerdem sin meine brüste immer fast explodiert wenn ich malzbier getrunken hab und schokolade gegessen hab :-) lg
ich85
ich85 | 29.07.2008
4 Antwort
Hallo!
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Maus! Ganz wichtig ist, viel viel trinken! Mindestend 3 liter! Stilltee, Malzbier! Und am Anfang und bei Schwierigkeiten so oft wie möglich anlegen! Viel Spaß mit deiner Kleinen
Amarige
Amarige | 29.07.2008
3 Antwort
Muttermilch
Als meine Tochter auf die Welt kam hat sie sehr wenig zu sich genommen, da sie die Neugeborenengelbsucht hatte und das schlafen vorzog, daher hat man mir im Krankenhaus empfohlen mal Abzupumpen, da der Körper soviel produziert wie dein Kind braucht, ich selbst hab nur zwei mal mit abgepumpt, nach dem Stillen, danach ging es wie von selbst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2008
2 Antwort
ganz ganz viel trinken!!!
...Malzbier soll auch helfen, wenn die Milch nicht kommen will
emilchen
emilchen | 29.07.2008
1 Antwort
++++
Stilltee´s und viel anlegen oder abpumpen!! mehr weis ich leider auch nicht! lg
Karin24
Karin24 | 29.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie fördere ich meinen eisprung?
07.05.2010 | 5 Antworten
wie lange ist muttermilch haltbar?
24.10.2009 | 4 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

In den Fragen suchen