milchschnitte mit 11monaten?

sternlein2007
sternlein2007
29.07.2008 | 19 Antworten
darf man mit 11monaten milchschnitte, fruc htzwerge ..geben?nicht wegen kauen sondern ich mein wegen der zutaten oder bin zu vorsichtig?schnitt mit teewurts hat er ja schon..
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
huhuuu
wenn kein allergierisiko vorliegt, kannst du schon richtigen joghurt geben, ansonsten noch so 1-2 monate warten.wenn sie ein jahr alt sind können sie eigentlich schon fast alles mit essen.
happy1237
happy1237 | 29.07.2008
18 Antwort
naturjoghurt!
ich geb meistens immer naturjoghurt!
babys-mummy
babys-mummy | 29.07.2008
17 Antwort
hi
leon hat sehr gerne obst gegessen, und das macht er heute noch es gab frühstück, mittag, abendbrot und zwischen durch gibt er obst gemüse oder wenn wir mal lange unterwegs sind eine fruchtschnitte von alnatura. die sind voll lecker ich denke auch das man kindern dies nur vorleben muß dann klappt das auch mit der gesunden ernährung. lg katrin
seerose85
seerose85 | 29.07.2008
16 Antwort
joghurt
und getb ihr mit elf monaten schon richtigen oder babyjoghurt?z.b-
sternlein2007
sternlein2007 | 29.07.2008
15 Antwort
milchschnitte
ich würde nicht so viel verbieten. später essen sie das vielleicht auch heimlich! ich würds auf keine fall jeden tag geben, meiner kriegt auch nur ne milchschnitte einmal in der woche davon ist er nur ein paar bisse! aber würd ihm nie süssigkeiten verbiete, solange er kein problem mit übergewicht hat, gehört ja auch alles zum gesunden leben dazu! aber muss man selber rausfinden wie man das handhabt!
babys-mummy
babys-mummy | 29.07.2008
14 Antwort
huhuuu
gesund?nee leider nicht...nicht alles was im fernsehn gesagt wird stimmt auch.zwei milchschnitten am tag finde ich viel zu viel..so ne schnitte hat ÜBER 100 kcal!!!!an zweiter stelle stehen öle an dritter stelle kommt zucker und dann auch noch honig!!das das ungesund ist, darüber braucht man glaube ich nicht streiten...da kannste eher n obstglässchen, oder ne banane geben.zuiel fruchtzucker ist zwar auch nicht gesund und macht auch dick, aber die nährstoffe darin sind sicherlich besser als die in süssigkeiten.ab und zu gebe ich meinem sohn auch schonmal eine, also ich verbiete ihm keine süssigkeiten!!!um gottes willen, soll er ja auch bekommen, aber in maßen!!!liebe grüssse happy
happy1237
happy1237 | 29.07.2008
13 Antwort
also wenn es danach geht das da fettmacher drinne sind und zucker und und und
dann dürften wir unseren kindern so manch andere dinge auch nicht zu essen geben!!! ich finde solange man nicht übertreibt ist es doch in ordnung!!!
monja27
monja27 | 29.07.2008
12 Antwort
essen
und was gebt ihr mit 11monaten so zwisschendurch ausser babykeks?also ratet ihr von milchschnitte ab?
sternlein2007
sternlein2007 | 29.07.2008
11 Antwort
Milchschnitte
Hallo sternlein! Ich würde es nicht machen! Ich hab meinem Obstgläschen, Joghurt, Brot und das Essen vom Tisch gegeben. Je früher du mit dem Süßkram anfängst, um so eher sind doe Kinder drauf fixiert und das Zähne putzen klappt ja auch nicht immer so gut. Dann sind die Milchzähne schnell kaputt..... Hat deiner denn schon Zähne? Wenn ja kannst du alternativ ein Körnerbrot ohne Rand oder sogar ein Pumpernnickel mit dünn Butter drauf geben. LG Isabelle
Isabelle1404
Isabelle1404 | 29.07.2008
10 Antwort
Wenn es Dir nichts ausmacht, daß die
Dinger fast nur aus Zucker, Fett und künstlichen Aromen bestehen, kannst Du sie ihr sicher schon geben. Bedenke aber, daß Du jetzt den Grundstein für die künfigen Ernährungsvorlieben Deines Kindes setzt. Was ist gegen Naturjogi oder Müsli einzuwenden, es gibt auch gut Fruchschnitte , da ist wenigstens nur Fruchtzucker drin.
hitzy
hitzy | 29.07.2008
9 Antwort
Das stimmt
habe es im fernseh gesehen, das sind versteckte fettmacher.Habe darüber eine reportage gesehn und da waren noch viele andere sachen bei....
Melina-Larissa
Melina-Larissa | 29.07.2008
8 Antwort
da schliesse
ich mich seerose an. warum sollen sie schon soviel zucker bekommen?apfel, brötchen, oder mal einen keks. das schmeckt den zwergen doch auch gut.l.g.
muggellea
muggellea | 29.07.2008
7 Antwort
......
meine jüngste hat in dem alter auch schon milchschnitte probiert... bleibt nicht aus wenn ältere geschwister da sind.. allerdings spar ich mir das geld für die fruchtzwerge ..ein normaler joghurt reicht auch ...ist erstens billiger und zweitens mehr drin... die oma hatte mal fruchtzwerge mitgebracht und ihr gegeben als wir einkaufen waren... als wir wieder da waren meinte sie..die dinger sind nix sie hat alle 4 gegessen bis sie satt war.... lg tina
Zoey
Zoey | 29.07.2008
6 Antwort
Milchschnitte
meine Maus ist auch 11 Monate alt....sie darf alles mal probieren! Aber immer nur eins bis zwei kleine Stückchen. LG
anjani-sonija
anjani-sonija | 29.07.2008
5 Antwort
milchschnitte
milchschnitte kalorienombe?dachte die ist gesund was ist wenn man nicht so viel schokolade ?dachte da es wäre gesunde Alternative
sternlein2007
sternlein2007 | 29.07.2008
4 Antwort
hi
ich bin anderer meinung ich alte nix von süßen sachen in dem alter. aber leben und leben lassen liebe grüße katrin
seerose85
seerose85 | 29.07.2008
3 Antwort
milchschnitte etc!
meiner darf das schon essen, wird jetzt 10 mon. alt. aber es gibt auch genug mamis die sagen um gotteswillen bloß nicht! ich seh das aber nicht so eng!
babys-mummy
babys-mummy | 29.07.2008
2 Antwort
klar
kannst du ihm das alles geben, aber milchschnitte nicht mehr wie 2am tag, denn da sind kleine mengen alkohol drin und das sind echte kalorien bomben....
Melina-Larissa
Melina-Larissa | 29.07.2008
1 Antwort
Habe ich gemacht
aber natürlich nur ganz selten, wegen hohem Zuckergehalt. Ist bis heute bei uns der Hit, wenn er das bekommt, weil es so selten ist.
Janne74
Janne74 | 29.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

milchschnitte?
14.09.2009 | 27 Antworten
MILCHSCHNITTE-KUCHEN : -)
22.08.2008 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen