Kalt gepresstes Öl verwenden?

FlorasMami
FlorasMami
28.07.2008 | 7 Antworten
Ich habe heute gehört, dass man kalt gepresstes Öl beim Kochen nicht für Babys und Kleinkinder verwenden soll, da irgendwelche "Giftstoffe" in kleinen Mengen enthalten sind , die ganz schlecht für die Kleinen sind? Hat da jemand von euch ne Ahnung bzw. Detailinformationen dazu?
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ganz groß in den Medien
Dazu laufen derzeit lauter Reportagen im TV. Es geht allgemein um die üblichen Öle . Es wird daher immer Erdnussöl oder Sesamöl empfohlen. Müsst mal auf die Nachrichten um 12 Uhr oder die Reportagen ab 22 Uhr achten.
Happymammi
Happymammi | 10.09.2008
6 Antwort
und welche
Rückstände können das sein?
jsonnenschein
jsonnenschein | 28.07.2008
5 Antwort
ich habe
aber schon im Reformhaus geschaut, und finde kein Bio- Rapsöl, welches nicht kaltgepresst ist. wo bekomme ich dann anderes her ?
jsonnenschein
jsonnenschein | 28.07.2008
4 Antwort
Kaltgepresstes Bio-Öl
Ich glaube es hieß nicht Schadstoffe, sondern schädliche Rückstände. Sorry. Meine HA hat für Babys beides ausgeschlossen dann ok.
Superchica
Superchica | 28.07.2008
3 Antwort
wie sieht
das dann mit kaltgepresstem Bio-öl aus? Da dürften doch keine Schadstoffe enthalten sein?
jsonnenschein
jsonnenschein | 28.07.2008
2 Antwort
Kaltgepresstes Öl
Hallo! Wurde bei 2 Säuglingsernährungs-Beratungen sein. VG.
Superchica
Superchica | 28.07.2008
1 Antwort
ich nehme
ich nehme rapsöl oder sonnenblumenöl hab das auch mal gelesen weis aber nicht mehr wo
Sarah87
Sarah87 | 28.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gleitgel verwenden bei Kinderwunsch?
15.11.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen