Wichtig! Muttermilch mit Blut drinn

Böhnchen
Böhnchen
28.07.2008 | 9 Antworten
Hallo .. hab vor einigen Tagen eine kleine blase auf die Warze bekommen, dadurch war ein Kanal verstopft und ich hatte schmerzen.. dann hab ichmir die blase auf gemacht, Milch floss wieder .. gott sei dank .. so nun hab ich eben an der anderen Brust, 50 armselige ml raus gepumpt, dann wollte ich die andere seite abpumpen, setzte an, zog so ca. 20 ml raus, dann sah ich das blut kam .. die blöde Blase ging nochmal auf .. nun hab ich das Blut in den 70 ml hart erkämpften .. mus ich ja wohl wekippen oder? denke ja schon .. wollte mir aber eure meinung dazu anhören, denn wenn ich sie angelegt hätte, statt zu pumpen, hätt ich ja gar nich gesehen das sie das blut mit trinkt.. was mach ich nun? :O(((
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
kommt sicherlich auch aufs alter an...
meine war, wie gesagt, grade mal ne woche alt, als wir die probleme hatten.. n baby das schon brei isst, verträgt bestimmt auch n paar tropfen blut problemlos fiel mir grad noch dazu ein ;)
niggl
niggl | 28.07.2008
8 Antwort
*
ich hatta auch immer nur n mini tröpfchen am taschentuch, wenn ich die brust abgewischt hat - ich weiß nicht, wie viel sie genau mit getrunken hat, aber sie hat alles wieder raus gebracht und das blut war da mit in ihrem erbrochenem, in kleinen klümpchen zusammengepapt... meine hebamme sagte, dass der magen das blut einfach noch nicht "verarbeiten" kann, da war sie auch erst ne woche alt es war wiklich nicht viel blut, aber es kam immer wieder alles raus, wenn sie blut mit hat sie ist jetzt 3 monate und hat sonst keine probleme beim essen und so... also gla
niggl
niggl | 28.07.2008
7 Antwort
*
ich hatta auch immer nur n mini tröpfchen am taschentuch, wenn ich die brust abgewischt hat - ich weiß nicht, wie viel sie genau mit getrunken hat, aber sie hat alles wieder raus gebracht und das blut war da mit in ihrem erbrochenem, in kleinen klümpchen zusammengepapt... meine hebamme sagte, dass der magen das blut einfach noch nicht "verarbeiten" kann, da war sie auch erst ne woche alt es war wiklich nicht viel blut, aber es kam immer wieder alles raus, wenn sie blut mit hat sie ist jetzt 3 monate und hat sonst keine probleme beim essen und so... also glaub ich nicht, dass sie besonders empfindlich ist und die schmerzen kenn ich ;) was man nicht alles für die kleinen mäuse mit macht
niggl
niggl | 28.07.2008
6 Antwort
niggl
bedeutet das, babys vertragen blut in kleinen mengen nicht, es sind ja wirklich nur tröpfchen .. und müssend avon brechen?????? wow... man lernt nie aus... auf der anderen seite muss ich sagen, am anfang, als ich anfing zu stillen, waren meine busis so offen, und irgendwann voller kurste, und ich musste sie immer wieder anlegen... da kam ja wohl auch etwas blut mit... das waren schmerzen..:O))
Böhnchen
Böhnchen | 28.07.2008
5 Antwort
blut
meine maus hat meine brustwarzen so zerstört, dass sie ganz leicht geblutet haben, wenn ich sie dann angelegt hab, hat sie n paar tropfen mit getrunken mit dem effekt, dass alles wieder raus kam... ich hatte ersmal voll panik, die hebamme kam dann zum glück gleich und sagte, das es normal ist, die kleinen bäuchlein kommen damit nicht kar... so musst ich halt auch pumpen, bis das weg war und ihr fläschchen machen, wenn wieder blut in der muttermilch war...
niggl
niggl | 28.07.2008
4 Antwort
ja, hab flaschennahrung da..
ja, denke ich geb sie ihr nicht, pumpe dann zwar weiter beide ab.. denn sonst geht die milch ja zurück... aber jeweils in ne andere flasche..son käse.. aber finde den geanken auch eklig das sie blut mit trinkt, wenns auch nur wenig war... :O(((((
Böhnchen
Böhnchen | 28.07.2008
3 Antwort
ich würde weg kippen
und Flaschen nahrung geben hast daheim??? LG
katha5-82
katha5-82 | 28.07.2008
2 Antwort
BLUT IN MUTTERMILCH
ALSO DENKE MAL DAS DAS DEM KIND NICHT SCHADET ABER EHRLICH GESAGT ICH WÜRDE SIE WEGMACHEN UND IHR NICHT MEHR GEBEN WENN NICH FRAG DOCH MAL BEIM KINDERARZT
anne111207
anne111207 | 28.07.2008
1 Antwort
abpumpen
Ich würds ihr nicht geben... warte ab, bis es verheilt ist! Pump so lange auf der Seite ab!
Janinep9414
Janinep9414 | 28.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

leichtes blut beim abputzen
08.12.2010 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen