Karotten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.01.2008 | 13 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

Wer hat mit Karottenbrei angefangen und welche Erfahrungen damit gemacht? In meinem Umfeld begegnen mir immer mehr Mamas, welche mit Verstopfung oder Ausschlägen kämpfen müssen. Ging es euch ähnlich? Bin gerade am grübeln, ob ich nicht mit Kartoffel oder Kürbis anfangen soll. ;o(

Liebe Grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
babynahrung
eben wenn er eh etwas festeren hat, dann würde ich nicht unbedingt mit Karotte anfangen, abgesehen davon muss es ja nicht heißen, das dein kind auch das mag, was du ihm anbietest, aber kürbis ist vom geschmack ein wenig süsslicher und wird deswegen wahrscheinlich gerne genommen. PS: Mein KA hat mir gesagt, das man nach dem 5. Monat ohne Sorge anfangen kann
sam1506
sam1506 | 28.01.2008
12 Antwort
@sam + solo-mami
Schön, dass hier auch oft der Kürbis vorkommt. Habe nämlich bisher keine negativen Kommentare von den sozusagen "Kürbisfütternden" Mamas gehört. Mein Kleiner hat von Haus aus einen festeren Stuhlgang, desahlb sollte ich schon darauf achten etwas gegen zu wirken. LG und Danke für eure Antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2008
11 Antwort
Mausekind
Ja, Du machst das richtig so! Gib Deinem Kind wenigstens noch die Zeit bis es 6 Monate ist. Ist ja jetzt nicht mehr lange. Ich habe mich wirklich intensiv mit der Babyernährung beschäftigt und hatte auch eine sehr kompetente Pekipleiterin an meiner Seite. Du sollstest sowieso eine Sorte Gemüse auf jeden Fall 3 Tage lang füttern, um zu sehen, ob Dein Kind es verträgt. Ich denke, Deine Maus ist einfach neugierig, was Du da hast :-))
heldin76
heldin76 | 28.01.2008
10 Antwort
Karottenbrei ...
..habe ich bei meiner Großen damals mit 6 Monaten eingeführt, da sie Durchfall hatte. Damit war der stuhlgang wieder fest und ich habe normal weiter mit Kürbis gefüttert ... Auch bei meiner Kleinen ist es so, wenn sie viel Karottenbrei bekommen hat, dann wurde der stuhlgang fester und zum Ausgleich bekam sie Apfel/Birnen-Brei, der hat das dann wieder ausgeglichen... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.01.2008
9 Antwort
Karotte
gilt allgemein eher als stopfend, vielleicht deswegen. Fang an womit du meinst, Kürbis, pastinaken, Karotten du siehst ja, was er nimmt und was er verträgt oder nicht
sam1506
sam1506 | 28.01.2008
8 Antwort
@Heldin
Er wird 5 Monate. Ich möchte aber noch etwas damit warten. Lange wird es sich allerdings nicht mehr herausschieben lassen. Er ist mir quasi schon mit den Augen das Essen von der Gabel.. ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2008
7 Antwort
Hallo
Also für den Magen ist Karotte auf jeden Fall verträglich. Du musst nur darauf achten, dass du ganz lansam die Mahlzeiten steigerst. Nicht gleich sofort ein ganzes Glasl geben. Mit 2 Löffel anfangen, den nächsten Tag 3.... usw. Sonst ist die Umstellung für den Darm zu arg und es kommt zu Verstopfung. Mein Sohn hatte auch daraufhin starke Verstopfung weil ich es zu schnell angefangen habe......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2008
6 Antwort
hab meiner
maus karotte als erstes gegeben und hab null probleme damit gehabt.
Katrin1980
Katrin1980 | 28.01.2008
5 Antwort
@silverrose
Kannst du das bitte näher erläutern? Hattest du ebenfalls Probleme mit Karotte? LG und Danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2008
4 Antwort
Karotten
Wie alt ist denn Dein Kind? Ich habe mit dem Mittagsbrei angefangen, als mein Sohn fast 7 Monate war. Wenn Du bei Karotte erstmal kein gutes Gefühl hast, kannst Du auch mit Pastinake anfangen. Mach es auf jeden Fall langsam. Ich denke, Geduld zahlt sich aus. Die Kleinen können nicht von heute auf morgen von Milch auf fest Nahrung umsteigen. Das geht nur mit einem sanften Einstieg.
heldin76
heldin76 | 28.01.2008
3 Antwort
Karotten
also ich habe auch mit karotten angefangen, mochte meiner aber überhaupt nicht, genauso wenig wie Pastinaken .... also habe ich mal Kürbis probiert und siehe da, das isst er....
sam1506
sam1506 | 28.01.2008
2 Antwort
bitte keine karotte
nimm zukini oder kürbis das ist am besten für den kleine magen. lg viola
silverrose
silverrose | 28.01.2008
1 Antwort
angefangen hab
ich auch damit hat sie auch gut vertragen macht nur immer so tolle flecken
mari2112
mari2112 | 28.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ausschlag von Karottenbrei?
31.05.2009 | 2 Antworten
unruhe nach karottenmus? absetzen?
24.05.2009 | 9 Antworten
Beikost bei Speihkindern? (Karotten)
02.03.2009 | 6 Antworten
Verstopfung von Karottenbrei?
29.01.2009 | 8 Antworten
Karottenbrei
19.01.2009 | 1 Antwort
Allergie gegen Karotten?
02.01.2009 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading