Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Beikostbeginn?

Beikostbeginn?

Hoppelhasehans
Hallo, bin neu hier und wollte mal fragen wann ihr angefangen habt!

Eva ist am 05.10.2007 geb. kann ich am 05.02.2007 anfangen?

Und womit?

Im Moment bekommt sich Aptamil 1er.

lg Nicole
von Hoppelhasehans am 28.01.2008 13:27h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Hoppelhasehans
Beikostbeginn
Danke für eure Antworten, werde wohl noch warten bis sie 5 Monate alt ist. lg Nicole
von Hoppelhasehans am 28.01.2008 14:01h

11
sunnyanastasia
ich habe obst bis
jetzt ganz vermieden sondern nur gemüse am anfang und jetzt sind wir zu menüs umgestiegen. gries ist auch ganz toll. das war ihr zweites gericht. das kind wird dir am anfang eh zeigen, ab wann es keine lust hat und wann es satt ist. meine hat nach drei tagen dan angefangen den mund selber aufzumachen und zu essen, hate es keine lust mehr war der mund zu. am besten ein zwei löffel geben bis es den mund selber aufmacht und ja nicht zwingen, die kinder wissen wann genug ist. ausserdem wenn sich für dich die frage stellt, ob dein kind essen will ist das vielleicht auch schon ein zeichen, denn genauso habe ich auch angefangen nachzufragen....
von sunnyanastasia am 28.01.2008 13:54h

10
Bine89
man kann zwar anfangen
aber vornehmen würde ich es mir nicht! wenn er mit der flasche dann noch zufrieden ist lass es dabei!mann sollte eigentlich nicht vor dem 6monat anfangen. ich hab meinem allerdings auch schon als er nen paar tage 4moante alt war brei gegeben, er ist nen kleiner vielfras udn er liebt es. wenn du anfängst dann solltest du mit nem reinen gemüsegläschen anfangen, in dem nur eine sche drin ist.meist fängt man mit karotten an bei alete ist es in stufen geteilt, da steht dann "stufe1", das heist das nur eine sache drin ist. manche beginnen auch mit obstgläschen, würde ich dir aber abraten, obst kann schnell wund machen udn du gewöhnst damit dein kidn schon früh an den sehr süßen geschmack. wenn du erst mit 6monaten anfängst solltest du trotzdem nur gläschen nemen auf den 4monat steht, weil die für die einführung sind um den marge vorzubereiten. du fänsgt mit 1-2löffeln an und verdoppelst täglich, es sei den dein kidn sieht das anders... bis es nen ganzes glas ist. milch bekommt es hinterher solange es verlangt wird.
von Bine89 am 28.01.2008 13:49h

9
sunnyanastasia
dass problem ist auch
wenn du wartest, kann das baby einfach hungrig sein. die eisenvorräte die sich das baby in der schwabgerschaft angespeichert hat gehen zur neige etc. also ich bin absolut für zufüttern. dann reicht auch die muttermilch, bei mir war sie ja immer alle... und man sollte bei babys nie nach monaten gehen. jedes kind ist anderes sondern eher nach gewicht das meint mein arzt und meine hebamme.
von sunnyanastasia am 28.01.2008 13:49h

8
sunnyanastasia
also meine ist zwei
tage später geboren worde. und ich habe auch mit der beiskost ab den 3 monat angefangen. gründe dafür waren: sie war damals 7, 5 kilo, sie hat alles mögliche in den mund genommen, sie hat mir beim essen zugeschaut. ich habe auch mit möhren angefangen und habe die fogemilch einfach weggelassen ich habe auch sofort zum löffel gegriffen, das sie aber auch nach drei tagen kapiert hat. heute ist sie zwar noch ein halbes glässchen, aber ich sehe auch das es reicht. die angaben bei den glässchen sind richtwertte und sind GESETZLICH vorgeschrieben. ein kind darf auch früher essen, aber es darf aus rechtlichen gründen nicht auf den gläschen stehen. und meine hebamme hat auch gesagt, dass ich sie locker füttern kann. wenn dein kind auch noch oft nachts aufteht und hunger hat kann man ruhig mit dem essen anfangen. bei mir hat es prima geklappt und sie ist auch zufrieden und isst. also wenn dein feeling sagt füttern, dann einfach probieren...
von sunnyanastasia am 28.01.2008 13:41h

7
Portia
Beikost
Hallo! Ich würde Dein Baby mit Beikost verschonen bis es mindestens 5 Monate alt ist. Vorher tut man den Kleinen und vor allem deren Verdauung nichts gutes. Mein Kleiner hat erst mit knapp 6 Monaten Beikost bekommen. Begonnen habe ich mit Frühkarotten - die sind ein wenig süss und kommen bei den Kleinen ganz gut an. Liebe Grüße!
von Portia am 28.01.2008 13:37h

6
Rumpleteeze
Beikost
Ich würde bis zum 6. oder 7. Monat warten!! Jetzt ist der Verdauungstrakt der Babys noch nicht ausgereift dafür. Im Magazin findest du einige Beiträge zur Ernährung. Ich bin der Meinung, dass das frühe Zufüttern nur gut für die Umsätze der Erzeuger ist! Außerdem schreiben die selbst "NACH dem 4. Monat" und nicht "AB dem 4. Monat"!! Alles hat seine Zeit und es kommt früh genug! Bis zum 12. Monat sollte das Kind dann aber schon alles bei Tisch mitessen. Du hast also gut ein halbes Jahr Zeit dafür! Keine Panik!! Liebe Grüße Romana
von Rumpleteeze am 28.01.2008 13:32h

5
Maxi2506
Ich habe mit der Beikost
angefangen da war mein Sohn 4 Monate alt! Erst Frühkarotten..dann Karotten mit Kartoffeln...und danach alle anderen Sorten! Mit 5 Monaten hat er ein ganzes Gläschen zu Mittag gegessen! Ist aber bei jedem Kind unterschiedlich! LG
von Maxi2506 am 28.01.2008 13:31h

4
Michaela2910
Beikost
Also meine Hebamme hat auch gesagt, dass man erst mit 6 Moanten damit anfangen sollte. Aber ich denke mal, dass man auch schon mit 4-5 Monaten anfangen kann... Früher gabs ja auch Beikost ab 6 Wochen...
von Michaela2910 am 28.01.2008 13:30h

3
zicke30
hallo
man kann mit beikost schon ab dem 4.monat beginnen es gibt dafür die glässchen mit allem was das kind brauch das bekommt man in schlecker oder rossmann oder in anderen lebensmittelläden. es steht für welchem monat es gedacht ist immer mit drauf.
von zicke30 am 28.01.2008 13:30h

2
Kleene07
hi habe
ab dem 4. Monat zugefüttert. Habe mit reinem Möhrenbrei angefangen. Du wirst ja dann sehen ob sie es schon nimmt.
von Kleene07 am 28.01.2008 13:29h

1
heldin76
Beikost
Ich würde nicht vor dem 6. Monat damit anfangen! Deine Kleine ist dann gerade 4 Monate. Gib ihr und ihrem Körper noch ein bisschen Zeit.
von heldin76 am 28.01.2008 13:28h


Ähnliche Fragen


Frage zu Beikostbeginn
20.11.2009 | 5 Antworten

Beikostbeginn
24.06.2009 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter