Welcher Brei? Selina verweigert den Morgenschoppen

Selina-Mami
Selina-Mami
17.07.2008 | 3 Antworten
Selina (fast 8 Mon) bekommt nur noch morgens u in Ausnahmen nachts wenn sie aufwacht ihren Schoppen. Tagsüber isst sie ihr Gemüseglas, den Früchtebrei und den Schlaf gut Brei von Milupa. Seit 3 Tagen verweigert sie morgens ihren Schoppen (hat aber echt Hunger, bekommt ja abends um 20 Uhr das letzte mal was). Hab ihr dann Brei gemacht den hat sie gegessen? Kann es sein dass sie keine Milch mehr will? Ist das ok oder für nicht mal 8 Monate zu früh, hat jmd ähnliche Erfahrungen? Und was gebt ihr Euren Kindern morgens für nen Brei? Weil die, die sie schon bekommt sind ja schon sehr süß da sollte unbedingt was andres her, aber ihr wisst ja die Auswahl ist gross. Es sollte aber mit Geschmack sein, da ich sie überhaupt kein Obst ist, sonst könnte ich sowas drunter rühren unter z.B.: Reisflocken .. Danke für Eure Hilfe! GLG Steffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
antwort
ja selber machen kartoffeln und gemüse klein mixen oder mit der gabel schmeckt besser und ist gesünder lass sie mit machen vieleicht gefählt ihr das und isst wider
kleine89
kleine89 | 17.07.2008
2 Antwort
Hallo...
...du wirst lachen aber wir haben das Problem seit 2 Wochen, also genau mit 6 Monaten wollte Skadi nun auch die Morgenflasche nicht mehr. Sie will unbedingt vom Löffel essen. Die KÄ sagt das ist okay, wenn Stuhlgang und trinken gut ist. Ich mache morgens einen Brei mit Folgemilch oder Guten Morgenfläschchen. Das Pulver in ne Schüssel, Wasser drüber und dann rühre ich Flocken mit nem Schneebesen rein bis es schön dick ist. Reisflocken, Haferflocken, 3 -oder 7 Kornflocken .... ganz egal. Ich mach dann meistens noch 2 Löffel Obst drunter, dann schmeckts nicht so fad. Aber mit 8 Monaten kannst du doch auch langsam mit Schnitte anfangen. Ui, das war jetzt viel. Sorry. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2008
1 Antwort
also
Kinder in dem Alter sollten auf jeden Fall noch zwei MIlchflaschen kriegen - sagt mein Kinderarzt. Wenn sie die Milch absolut nicht mehr will würde ich den Brei mit der Milch anrühren. Von diesen Gute-Nacht-Breien hat meine Hebamme mir abgeraten, da sie sagt, da wären soviel Kalorien und sättigender "Mist" drin damit die Kinder durchschlafen, dass sie nix davon hält. Normaler Brei täte es auch. Wir nehmen von alnatura den Hirsebrei. Liebt meiner. Allerdings weiß ich nicht ob der nach was schmeckt weil wir Obst drunter rühren. Abraten würde ich nur von so Straciatella und so´n Zeug. Süßigkeiten kriegen sie noch früh genug......
sillylein
sillylein | 17.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby verweigert brei
31.01.2011 | 4 Antworten
Baby verweigert Brei
19.07.2010 | 2 Antworten
5 Monate-Verweigert Brei!
16.05.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen

uploading