Umstellen von HA-Nahrung auf Normale nahrung?

Bine89
Bine89
28.01.2008 | 6 Antworten
Jeremy, bald 7Monate alt, wir eigentlich allergenarm ernährt.also er bekommt HA-Nahrung(Milumil HA2) und bekommt nur allergenarme gläschen, davon auch nur ne kleine auswahl.
allerdings hab ich so vor 1 1/2monaten nicht nachgedacht und habe angefangen ihm milchbrei(von HIPP) zu füttern.da auf der packung stand mit wasser zubereiten war ich einen momantlang der meinung da wäre keine milch drin, was ja unlogisch wär, dann wär es ja keine milchbrei .. aufjedenfall bekommt er es jetzt halt so seit ca 1 1/2monaten und verträgt das sehr gut.er hat keine auffälligkeiten gezeigt.

nun hab ich überlegt ob ich nicht von der HA-Nahrung auf normale Nahrung umsteigen kann.auf der pakung vom brei steht ja unter zutaten(ich glaube sogar als erstes) Folgemilch und da er den brei verträgt müsste er ja auch die milch vertragen?
nun ist nur meine überlegung wenn ich es tue ob ich auf die normale mich von Milumil oder auf die von HIPP umstelle.weil die milch von Milumil bekommt er ja nun schon die ganze zeit, aber die von HIPP ist er aus dem brei gewöhnt.
was meint ihr dazu?

achso ja warum ich umstellen will: die HA-Nahrung ist ja nun sehr teuer und wenn es nicht notwendig ist würde ich das geld lieber für andere sachen sparen..
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@ Sabse1983
man könnte nur brei selber anmischen und dafür HA-Nahrung nehmen.aber vertigbrei gibt es nicht.zumindest nicht von HIPP oder Milupa und noch ne firma wollte ich nicht füttern, da meine ärztin empfolen hat nur sachen von einer firma zu geben.daran bin ich aber leider gescheitert als es um die gläschen ging, da es von milupa keine gibt. auf der pakung von milupa steht ja auch drauf das man ab dem 8monat milumil3 füttern kann und das ist keine HA-Nahrung, nach rügsprache mit dem kinderarzt.
Bine89
Bine89 | 28.01.2008
5 Antwort
HA-Nahrung
Hallo, also meine Tochter hat auch bis vor ca. 8 Wochen noch die HA2 Nahrung von Milumil bekommen, weil mein Mann und ich beide Allergien haben. Mittlerweile habe ich aber auf Milumil 3 umgestellt nach Absprache mit meinem Kinderarzt. Vielleicht fragst du bei der nächsten U-Untersuchung auch einfach mal nach. LG Nicole
Lomanian
Lomanian | 28.01.2008
4 Antwort
Noch was....
steck dein Geld lieber in die Gesundheit deiner Kinder un nich in irgendeinen anneren Müll.... wie du sicher weisst gibt es kein heilmittel gegen allergiern man kann die nur abschwächen und die behalten es ein Lebenlang...natürlich kann es auch sein das deine Kinder keine Allergien bekommen trotz vorbelastung...aber das Risiko würde ich nicht eingehen...un ausserdem gibt es mit sicherheit auch HA-Milchbreie.... LG
Sabse1983
Sabse1983 | 28.01.2008
3 Antwort
@ Heike672
weil sein papa sehr viele allergien hat und ich meinem kleinen mann das ersparen will.
Bine89
Bine89 | 28.01.2008
2 Antwort
Die HA -Nahrung....
es hat ja weniger etwas damit zu tun ob dein Kind das verträgt oda andere milch verträgt...bei der HA Nahrung geht es ja darum Allergien bei allergiegefährdeten Kindern vorzubeugen...aus diesem Grund bekommen die kinder HA Nahrung...das hat rein gar nix mit der verträgichkeit zu tun ...oder ? Wenn dein Kind allgergiegefährdent ist...solltest du auf jeden fall die ha nahrung beibehalten....ich bin auch allergiker und ich wünsce das was ich hab wirklich niemanden...un meine kinder haben und bekommen die ha nahrung ...bisher hatten sie keinerlei allergien und meine grosse is schon 5 !!!! LG Sabrina
Sabse1983
Sabse1983 | 28.01.2008
1 Antwort
.............
Gegenfrage warum hast du den HA gefüttert? LG Heike
Heike672
Heike672 | 28.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellen auf 1er Nahrung
23.02.2011 | 5 Antworten
Baby nahrung umstellen
15.09.2010 | 3 Antworten
Nahrung schon wieder umstellen?
16.08.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen