Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » 6 Monate Baby Nahrungsplan in Ordung?

6 Monate Baby Nahrungsplan in Ordung?

tina2105
Hallo Mamis,
habe mal eine Frage an euch und hoffe Ihr könnt mir euren Rat geben.
Mein kleiner ist nun 6 Mon. jung und bekommt morgens wenn er aufgestanden ist gegen 8:00 Uhr Milch zu trinken. Mehr als 50-100ml. will er nicht. Gegen 12 Uhr erst will er dann sein Mittagsessen haben. Gläschen (Spagetti oder Kartoffeln etc.) anschließend trinkt er nochmal 50 ml. Milch. Am Nachmittag gegen 16 Uhr bekommt er dann Obst. Und vor dem Schafen gehen gegen 19Uhr seinen Früchte oder Bananen Zwieback brei. ca. 250 ml in der Flasche! Mit dem Löffel zu essen verweigert er abends? Warum? Er wiegt ca. 8, 5 Kilo und ist 72 cm groß. Mehr trinken will er gar nicht und ich habe auch immer den Eindruck, wie wenn ihm Tee oder Wasser, was er ja gar nicht mag zu flüssig ist im Gegensatz zur Milch. seit 4 Wochen kommt er Nachts zwei mal! Als er 4 Monate war hat er sogar durchgeschlafen und nun möchte er zwei mal die Nachts nochmal Fläschchen. Ich denke irgendwas mache ich falsch.. Bitte UM HILFE! D A N K E!
von tina2105 am 14.07.2008 12:10h
Mamiweb - das Babyforum

6 Antworten


3
Mami140208
nahrung
hi. meiner ist 5 monate und isst folgendes: ca 7h 180ml milch ca 11h 180ml milch ca 15h ganzes gläschen und ca. 80ml milch ca 18h 180ml milch mit reisflocken und 1 löffel obstgläschen ca 22h 180ml milch also er trinkt mehr als deiner, wiegt aber viel weniger. bei deinem kind find ich das frühstück ein bissl wenig oder? ansonsten find ich es ok.
von Mami140208 am 14.07.2008 12:23h

2
Beccamaus
..............
Ich finde deinen Ernährungsplan ganz gut, versuch doch mal die Gute Nacht Fläschchen von Hipp zur Nacht. Und das Gewicht ist doch völlig in Ordnung, ist doch schon propper. Meine wiegt auch so viel und ch dachte schon sie ist dick, grins...gut das es noch mehrere in der Gewichtsklasse gibt
von Beccamaus am 14.07.2008 12:14h

1
ramona_e
hallo tina,
es hört sich so an, als ob sich dein sohn das holt, wie er es braucht und will. mein sohn trank auch weder tee, wasser noch saft. ich entdeckte dann, dass er den schnabel der trinklerntassen nicht mocht und lass ihn nun aus dem normalen becher trinken. das mit dem nacht-fläschen war bei niklas auch mal ne zeit lang, aber meine kinderärztin sagte mir das könnt ne wachstumsphase sein und man soll sich das nicht angewöhnen. das mit dem schlafen reguliert sich auch wieder. vielleicht ärgern die zähnchen oder so... liebe grüße
von ramona_e am 14.07.2008 12:14h


Ähnliche Fragen



8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter