Hallo,unser Kleiner spuckt viel Nahrung wieder aus weis jemand Rat?

Maarnixe
Maarnixe
13.07.2008 | 9 Antworten
Hallo!
Unser Kleiner (6 Wochen )spuckt bei jeder Mahlzeit wieder Nahrung aus!
Und zwar trotz Bäuerchen!
Ich schätze die Menge auf 25 bis 50 ml, wobei er nur 80 bis 110 ml trinkt!
Er bekommt Humana HA Pre ! Er spuckt auch von Anfang an immer viel aus!
Kann es sein das er die Nahrung nicht verträgt?
Gibt es Besseres?
Danke, Maarnixe
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
normal
meiner spuckt auch immer noch und ist jetzt 9 monate alt aber solang die kleinen trotzdem zunehmen hat mein kinderarzt gesagt ist alles o.k
petzy73
petzy73 | 13.07.2008
8 Antwort
macht meiner heute noch
es sieht meißt mehr aus als es wirklich ist , spuckt er es schwallartig wieder aus? und nimmt er viel ab? dann auf jedemfall zum ka meiner hat übrigens auch die mumi wieder ausgespuckt
Navilona
Navilona | 13.07.2008
7 Antwort
die BEBA von Nestlé kann ich Dir auch .....
empfehlen. Seitdem ist das Spucken damals bei meiner viel besser geworden. Weiß allerdings nicht, ob es nur an der Nahrung gelegen hat....
JudithJennrich
JudithJennrich | 13.07.2008
6 Antwort
ach ja
ich hatte echt starke probleme mit der nahrung für meinen kleinen. habe so ziemlich alle ausprobiert. was meiner sehr gut vertragen hat war von milupa milumil und er ist kein bischen dick davon geworden oder von nestle beba die war echt gut.....
angel1982
angel1982 | 13.07.2008
5 Antwort
war bei meinem auch
ich habe ihn dann beim fläschen geben öfter ein bäuerchen machen lassen. Mein kleiner hat sehr viel luft geschluckt und dadurch hat er sehr viel gespuckt.
angel1982
angel1982 | 13.07.2008
4 Antwort
Lieber zum Arzt
Wenn der Kleine sehr viel spuckt, kann es unter Umständen auch daran liegen, dass sein Magenausgang verengt ist. Soll ein häufiges Problem bei Jungen sein. Haben Sie bei meinem Sohn schon während der Schwangerschaft vermutet, da lt. Ultraschall der Magen immer sehr gut gefüllt war . Der Arzt meinte, man kann das erst postnatal sicher abklären, und ein Indiz wäre häufiges Spucken. Lass das also besser mal untersuchen, denn diese Verengung ist leicht "reparabel".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
3 Antwort
Das hatte unserer auch...
Wir waren deswegen mit ihm beim Arzt der hat uns vorsichtshalber ne Überweisung für das Krankenhaus fertig gemacht, wegen verdacht auf die Pförtnerkrankheit. Im Kh wurde dann ein Ultraschall von dem Muskel gemacht bei uns hat sich der Verdacht zum Glück nicht bestätigt unserer trinkt einfach nur gerne zuviel. aber ich würde an deiner Stelle morgen auch mal zum arzt gehen, damit er sich den Kleinen auch mal anschaut. Wünsche euch alles gute! Lg DoNa
DoNaDiablo
DoNaDiablo | 13.07.2008
2 Antwort
gibt es oft
ist relativ häufig bei den ganz Kleinen..hat unser leider heute noch..grins...im Wischen bin ich mittlerweile Weltmeisterin... Ich würde zur Sicherheit mal nen Termin beim Ka machen um nachzusehen ob die Magenklappe richtig schließt und das Gewicht entsprechend seines Alters ist, ansonsten würde ich mir nicht allzugroße Sorgen machen....
Belgierbraut
Belgierbraut | 13.07.2008
1 Antwort
kenne ich
das war bei uns auch. Meine hat auch sehr viel gespuckt. War sogar bei verschiedenen Kinderärtzten die habenalle gesagt es sei i.O udn geht weg wenn sie feste sachen essen und spätestens, wenn sie laufen. Alisha bekommt nur noch 2 flaschen am Tag und spuckt deutlich weniger ;) Achte nur auf das Gewicht von deinem Kleinen, solange er normal zunimmt und wächst, ist das sowieso nicht schlimm ;)
Laura_w
Laura_w | 13.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kennt jemand bebivita pre nahrung?
07.11.2010 | 10 Antworten
bauchweh und stillstreik
18.08.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen