koliken, Rotbuschtee? Milchzucker?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.07.2008 | 6 Antworten
Hallöchen,

unsere Kleine 10 Wochen leidet an Blähungen ich gebe ihr Fenchel-Kümmel-Anis-Tee. Hat jemand schonmal davon gehört das auch Rotbusch oder Roibuschtee bei Koliken helfen kann ? Hat von Euch jemand Erfahrungen mit Milchzucker gemacht ? Hab da ziemlich Angst einfach auszuprobieren.

Lg Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
juhuu
ich kann auch nicht viel mehr erzählen als die anderen mamis. das was mir noch einfällt ist, das man in der apotheke folgemilch: NovalacBK kaufen kann. ich wümnsch dir weiterhin alles gute LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2008
5 Antwort
Blähungen
Hallole...also wir hatten das auch Monate lang, bis ich dahinter gekommen bin, daß der Fencheltee alles schlimmer gemacht hat. Ich kanns immer noch nicht so richitig glauben, aber ich krieg davon auch Blähungen. Als ich ihn weggelassen hab und den Bauch mit dem Bauchwehöl massiert habe und ich Wasser ohne Kohlensäure getrunken habe, wurde es wenigstens ein bisschen besser. Ganz weg ging es allerdings erst, als ich mit 6 1/2 Monate mit dem Zufüttern von Pastinake begann. Dann wurden Blähungen und ihre Verstopfung besser. Liebe Grüße und toitoitoi...
Tienele
Tienele | 07.07.2008
4 Antwort
hallo
ich habe es auch gehabt ich habe mit der wintsalbe levax für babys und einen kirchkernkissen hat uns sehr gut geholfen gute besserung
matzigirl
matzigirl | 07.07.2008
3 Antwort
Koliken
Den Bauchwohltee haben wir im Moment, und alles andere leider auch schon ausprobiert wie Sab, Carum carvi, Bauchmassagen usw. Vielleicht hilft auch nur abwarten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2008
2 Antwort
ne von roibusch keine ahnung
aber wir hatten das problem 4 1/2 monate. der bauchwohltee von milupa ist der beste und bauchmassagen mit der windsalbe aus der apotheke. in fliegerhaltung tragen und den bauch mit nem kleinen kissen wärmen. und sab oder lefax tröpfchen
Lassome
Lassome | 07.07.2008
1 Antwort
ich ...
würde da meine hebamme fragen, die haben immer tolle tips!
Andrea81
Andrea81 | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3-Monats-Koliken? HILFEEEE!
11.01.2011 | 13 Antworten
Extra Milchzucker für Säuglinge?
24.09.2010 | 6 Antworten
Hilft Milchzucker auch gegen Blähungen?
26.06.2010 | 10 Antworten
Rotbuschtee gegen Dreimonatskolik
07.05.2010 | 0 Antworten
koliken
10.04.2010 | 11 Antworten
Milchzucker,wieviel?
07.01.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen

uploading