Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » bin sauer und traurig zugleich

bin sauer und traurig zugleich

tobismami
wer kennt das noch. OMI`S, sie tun ja alles für ihre enkelkinder, aber dabei überhören sie leider oft was die mami´s halt nicht wollen, und tun es dann doch!
beispiel: ich kanns überhaupt nicht leiden wenn man meinen kleinen auf den mund bussis gibt, weils einfach jeder tut und ganz besonders die omis. ausserdem hasse ich es wenn sie ihm ständig essen in den mund stopfen , wenn nicht sogar für ihn abbeissen und es ihm dann geben und dabei noch die vorher abgeschleckten finger mitten in seinen mund stecken! ich hasse es einfach, ich mochte das früher bei mir selber schon nicht und jetzt erst recht bei meinem kind nicht!
heute hab ich mir erlaub es meiner mama zu sagen , (als sie ihm wieder die finger in den mund steckte) dass ich das nicht möchte, wumms, war sie beleidigt, ja hat fast zum heulen angefangen. die stimmung war natürlich voll am A ..
ich will ja niemanden kränken damit, aber warum können sie es nicht einfach akzeptieren dass ich das nicht will!?
was meint ihr dazu?
sorry, ist bissle lang geworden, aber das schlägt mir echt auf den magen! :(
von tobismami am 19.06.2008 20:38h
Mamiweb - das Babyforum

18 Antworten


15
Hotzenwälder
Du hasat total recht
Das was du deiner Mutter gesagt hast, damit hast du total recht. Ich weis, bestimmt ahst du ein schlechtes Gewissen, es ist nicht einfach, aber wenn du diesen Weg nicht gewählt hättest, dann hätte sich ja nichts geändert. Für deine Muter ist das normal. Ich denke sie ist nicht sauer aber vielleicht ist ihr peinlich, was sie da tat. Aber das geht gar nicht. Früher hat man nach dem motto gelebt, was nicht tötet härtet ab aber heute ist das nicht mehr so. Wir leben in einer anderen Zeit, die leider auch sehr viel Vieren und anderen Krankheiten besäht ist. Dneke nur mal an herpes, das nmuss echt nicht sein, fürher konnte man aus dem Wald Beeren essen das ist heute nicht ganz ungfährlich. Haben also die alten Damen schmutzige Finger ist da nicht gleichzusetzen mit dem Schmutz von früher. Nun gut das weist du selbst. Du hast ejdenfalls richtig gehandelt, wenn du was ändern willst.
von Hotzenwälder am 19.06.2008 20:53h

14
skippy74
Hallo
tABISMAMI; das hat mich auch total gestört und hab es auch gesagt so wie du jetzt bin dann auch nicht ganz so oft hingegangen dann hat sie´s auch richtig kapiert und jetzt werde ich immer gefragt das das die kleine Essen oder kann ich mal.... darf ich ... ich fühl mich gut damit dass ich meinen Standpunkt verteten habe und ich glaube das ich auch dadurch bei meiner Mutter und Schwiegereltern Erwachsener geworden bin. Es hat jetzt auch gewicht wenn ich etwas sage. Ich glaube das du das genau richtig machst, es ist dein Kind und nur du weißt was im Moment gut für es ist. Ich hoffe ich konnte Dir helfen Gruß Dani
von skippy74 am 19.06.2008 20:52h

13
Heikili68
Mutter
Es ist nicht einfach zu akzeptieren, daß das eigene jetzt selbst Mutter ist und das Sagen hat. Es ist verständlich das deine Mutter daran zu "knaubeln" hat. Es ist verständlich das es dir schwer fällt etwas zu sagen und darauf zu bestehen, das es so gemacht wird. Mein Tipp:bleib klar, sage was du möchtest, was nicht--bestehe darauf. Deine Mutter wird es lernen müssen sich danach zu richten. Habe bitte aber Verständnis für sie , daß sie das nicht von heute auf morgen lernt.
von Heikili68 am 19.06.2008 20:52h

12
Würmchen
Bei mir war es die Urgroßtante....
mit ihren 94 Jahren, meinte sie, sie muß der kleinen die Finger abschlecken---echt eeeeeklig!!!!!! Ich erklärte ihr dann, dass sie dem Kind nichts gutes damit tut, da sie mit ihren 3 Monaten ihre Finger momentan erkundet und wenn sie dass macht die kleine ihre Bakterien abbekommt und so ggf. dann noch krank wird und das ich das nicht möchte.-Aber ich es als Mama auch nicht mache, also Bussis auf den Mund o.ä. und basta.......kann ich echt explodieren.....LG Würmchen
von Würmchen am 19.06.2008 20:51h

11
Melanie-Lena
geht mir genauso!!!!!!!!
Endlich jemand, der das gleiche Problem hat. Damals hat man den Kindern doch immer Honig auf den Schnuller gemacht, zur "beruhigung", heute weiss man, das sowas schädlich und gefährlich ist und trotzdem will jeder meiner Kleinen Honig auf den Schnulli machen, ausserdem kenn ich noch, dass die Oma´s, den Schnuller ablutschen und dann meiner Kleinen wieder in den Mund stopfen wollen... ich kann dich gut verstehen... Und wenn ich sehen würde, das jemand, ausser mir, mein Kind auf den Mund küssen will, dann werd ich aber auch sauer! Ich sag dann auch was, egal ob die Oma, Mama oder sonst wer beleidigt ist. ES SIND JA AUCH UNSERE KINDER!
von Melanie-Lena am 19.06.2008 20:46h

10
alchemy
ich nochmal, falsche taste hier der rest
vielleicht solltest du es mal im ruhigen so versuchen
von alchemy am 19.06.2008 20:45h

9
Luna108
.....
Geht mir auch so.habe aber mittlerweile aufgehört mir Gedanken drum zu machen ob jemand beleidigt ist oder nicht.Die Leute haben es zu akzeptieren.Bin auch schon einpaar mal mit meiner Schwiegermutter aneinander gerasselt.Aber ich sehe es nicht mehr ein den Mund zu halten!Du solltest auch davon wegkommen dir Gedanken zu machen.Bleib bei deinem DStandpunkt, du bist die Mutter und die anderen haben zu akzeptieren, wenn du was nicht möchtest!Manche Sachen muss man öfter sagen oder auch etwas deutlicher und vehementer!
von Luna108 am 19.06.2008 20:49h

8
alchemy
hi du
kenne das auch, bei mir war es so, das sie alle den kopf in den kinderwagen stopfen und an ihm rumtüteln. hab ihnen klipp und klar gesagt das ich das nicht will / wir - mein mann und ich. gab wie bei dir ne diskusion - mein schlagendes argument war ganz einfach. Ich hab zu ihnen gesagt : " wenn ihr was nicht wollt, akzeptiere ich das ohne diskusion und rumschmollen auch, aber nun glaubt ihr - weil ich euer kind bin muss man meine wünsche ignorieren und beleidigt sein. Hey ich bin nun auch mama und wenn ich jedesmal mit euch diskutieren muss verliert mein kind irgendwann auch den respekt vor den eltern. Akzeptiert meine wünsche wie ich eure wünsche akzeptiere." Haben drüber nach gedacht und nu klappt es super. höre auch nicht mehr du musst, sondern du solltest oder könntest. vielleicht
von alchemy am 19.06.2008 20:44h

7
mami7777
jaja, die omis
ich kenne das. nur mit anderen beispielen ;O) aber ich mag das eine oder andere übrhaupt nicht oder sehe es halt einfach anders. bin aber erwachsen und alt genung, dass ich meine eigenen entscheidungen treffen kann und somit soltlen die anderen das auch akzeptieren. aber bei oma klappt das leider auch nicht oft. wenn ich dann etwas sage, ist sie auch sofort beleidigt oder geht in einen anderen raum und weint dann..... kenne ich nur zu gut. ja, sie meinen es gut und sie lieben die kleinen über alles, aber trotzdem sollten sie dinge einhalten, die wir ihnen als ihre kinder sagen.
von mami7777 am 19.06.2008 20:48h

6
Melli1
so sind sie
Ich kann es auch nicht leiden. Aber wenn du weg gucks tun sie es wieder. Omas halt kann man nicht ändern.
von Melli1 am 19.06.2008 20:43h

5
Heulboje
kenn eich zu gut
meine "schwiegermutter" möchte unseren kleinen fast 4 moante in einen gehfrei reinstecken und ich will das nicht oder sie sagt schon immer er bekommt so vielle süssigkeiten wir er wiell. das muss nicht und vorallem nicht wenn wir nein sagen. ich bin mal noch gespannt wie das noch so wird! wünshce dir viel kraft
von Heulboje am 19.06.2008 20:47h

4
gina-john2007
oh ja
da kann ich ein lied von singen.meine mama will auch nicht verstehen das ich das sagen habe wenn es um meine kinder geht.
von gina-john2007 am 19.06.2008 20:47h

3
Charmain
Das nervt...
Es tut mir leid für deine mutter aber du bist die mutter deine kind und du musst fest bleiben auch wenn das deine mutter traulich macht.
von Charmain am 19.06.2008 20:47h

2
sunnydot79
ja so gehts mir auch
wenn meiner kleinen sabber runterläuft und ich es mit einem Tuch wegmache sagt sie immer..."Lass sie doch, sie mag das nicht" Dann frag ich mich auch immer was soll denn das!!?!? Ich lasse mein Kind doch nicht total vollgesabbert ...oh mann
von sunnydot79 am 19.06.2008 20:41h

1
KaterKasimir
Du sprichst mir aus der Seele :)
Ich kann Dich 100% verstehen, bei mir ists aber eher die Schwiegermamsell die solche tollen Ideen hat. Mich nervt das auch tierisch...hab jetzt aber mittlerweile meinen Menne auf sie angesetzt, dass klappt ganz gut....wenn ich was sagen würde prallt das nur ab :). Liebe Grüße :)
von KaterKasimir am 19.06.2008 20:46h


Ähnliche Fragen


ich bin so sauer und traurig
22.08.2012 | 4 Antworten

Sohnemann ist sauer auf Papa,
16.08.2012 | 2 Antworten

Schadet säure dem ungeborenen Baby?
10.07.2012 | 13 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter