Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » Wochenfluss darf nicht an die Brust gelangen?

Wochenfluss darf nicht an die Brust gelangen?

Janina1990
Hallo! Ich habe erfahren, dass der Wochenfluss nicht an die Brust gelangen darf. Habe aber leider bevor ich dass erfahren habe nicht allzu sehr darauf geachtet, sodass es sehr gut sein kann, dass etwas von dem Wochenfluss an meine Brust gelangt ist.
Wisst ihr, weshalb es dort nicht ran darf?
Ich stille nicht, sondern pumpe ab und kann es meinem Kind zur Zeit noch nicht geben, da er auf der Intensivstation liegt ..
Oder hat das mit dem Wochenfluss nur dann etwas zu bedeuten, wenn das Kind die Milch bekommt?
Bitte gebt mir eine Antwort .. Bin komplett durcheinander.
Liebe Grüße
Und danke für die Antworten
von Janina1990 am 13.05.2008 10:33h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Narika
Vielleicht ist alles auch ganz anders ...
Also ich hab da auch was anderes gehört. Und zwar, dass nicht der Wochenfluss hochinfektiös ist, sondern die Gebärmutter, soll heissen, es geht eher darum, die Gebärmutter vor Bakterien zu schützen, eben da das 'ne offene Wunde ist. Also laut meiner Hebamme ist das ein Gerücht, dass man sich durch Wochenfluss 'ne Brustentzündung holen kann, sollte das eine und das andere irgendwie zusammentreffen.
von Narika am 24.05.2008 13:08h

10
MuDy
sicher darf man nicht baden
aber woher sll sie das wissen, wenns ihr keiner sagt? aber es weiß ja nun auch niemand, obs beim baden passiert ist... war ja nur ein beispiel
von MuDy am 13.05.2008 10:42h

9
piccolina
Noobsy
baden darf sie dann ja sowiso nicht!
von piccolina am 13.05.2008 10:40h

8
monja27
ich würde sagen die milch die du danach abgepumpt hast wegschütten
und ein zwei tage trotzdem abpumpen und dann wieder einfrieren ich denke das du einfrierst denn wenn dein baby das noch nicht haben darf gehe ich davon aus so und die milch die du danach abpumpst kannst du wieder verwenden!!!
von monja27 am 13.05.2008 10:39h

7
Noobsy
@MuDy
Ich stimme zu. Niemand schmiert sich ja seinen Wochenfluss an die Brust!!
von Noobsy am 13.05.2008 10:39h

6
Anschesa
Ich stimme meinen Vorrednerinnen voll zu...
...und ergänze das Ganze mal mit: Du musst echt sch*** Ärzte und Hebamme um Dich haben- mir wurde das von beiden gesagt. Das erste Mal hab ich das ne Stunde nach der Geburt gehört!
von Anschesa am 13.05.2008 10:39h

5
MuDy
mensch, nicht ärgern
das kann doch immer mal passieren, wenn man baden geht! und sie wusste es ja nicht, wie sie ja sagte. und baden ist für mich hygienisch. also kann dadurch zb der wochenfluss an die brust gelangen. ob so war weiß niemand, aber deshalb muss sie ja nicht gleich so angepflaumt werden. und sicher bedeutet das nun auch nicht, dass sie unhygienisch ist!!!
von MuDy am 13.05.2008 10:36h

4
susa30
Wochenfluss
Also der darf tatsächlich nicht an die Brust, weil der angeblich hoch infektiös ist und sich dadurch die Brustwarzen entzünden können.Ist egal, ob Du abpumspt oder stillst.Du sollst auch solange der da ist nicht baden, sondern nur duschen.
von susa30 am 13.05.2008 10:36h

3
palle1479
was bitteschön
hat wochenfluß an der brust zu suchen, wenn man ein kind hat sollte man peinlichst genau auf hygiene achten
von palle1479 am 13.05.2008 10:34h

2
nimi
weil bakterien im wochenfluss sind...
soll man es nicht an die brust bekommen oder bei KS an die narbe zb beim baden oder so.
von nimi am 13.05.2008 10:34h

1
Noobsy
----------------
Der Wochenfluss ist voller Bakterien und höchst infektiös. Und wenn zB beim Baden an die Brust gelangt und du dann hinterher dein Baby stillst, nimmt es die Bakterien auf. Ist ja schon ziemlich eklig der Gedanke.
von Noobsy am 13.05.2008 10:34h


Ähnliche Fragen


dunkles blut nach wochenfluss
31.01.2012 | 2 Antworten

Periode nach Wochenfluss
11.01.2012 | 4 Antworten

Ab wann Tampons bei Wochenfluss?
06.09.2011 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter