Was tun wenn die Milch ausgeht?

Biene_1985
Biene_1985
21.04.2008 | 4 Antworten
Mein Sohn (gerade mal 10 Tage alt) wird nicht mehr satt. Lege ihn so oft wie möglich an und trinke sogar viel Stilltee. Morgens klappt das mit dem Stillen auch aber über den Tag wird es immer weniger. Und abends muß ich sogar zufüttern weil dann gar nichts mehr kommt. Möchte aber gern voll stillen. Hat jemand einen Tip?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke
Ja ich esse sogar jede menge. Bin jetzt aufs abpumpen übergegangen. Frühs hab ich jede Menge Milch aber im laufe des Tages wird es immer weniger. Jetzt abends waren es nur noch 20ml. Find ich komisch. Aber ich mach das Beste draus solange noch Milch da ist.
Biene_1985
Biene_1985 | 22.04.2008
3 Antwort
Bitte lies mal hier nach!
SInd ganz tolle Tipps dabei... und ic finde diese Seite sehr informativ und lesenswert! http://www.uebersstillen.org/ Liebe Grüße
Nimui
Nimui | 21.04.2008
2 Antwort
stillen
vielleicht versuchst du das mit dem abpumpen.das regt den milchfluß an und du mußt den kleinen nicht so oft anlegen.er soll sich ja auch daran gewöhnen bei einer mahlzeit satt zu werden.alles gute
sonja4
sonja4 | 21.04.2008
1 Antwort
Isst du denn genug?
Wenn man stillt muss man ja so um die 2500 Kalorien zu sich nehmen. Hast du überhaupt noch zeit zum Essen bei dem Stress? Wenn nicht, musst du schauen, dass du dir kleine Mahlzeiten vorbereitest, wenn du mal ne freie Minute hast.
Noobsy
Noobsy | 21.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten

Fragen durchsuchen