3 monatskoliken

mama87
mama87
28.09.2007 | 10 Antworten
hallo war heute beim arzt meine kleine hat die drei monatskoliken so viel luft im bauch das sie nicht so viel isst was habt ihr dagegen gemacht habe ihr heute lefax gekauft und auch schon einmal benuzt hat es bei euch geholfen? lg
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
3 Monatskolik
Wir haben uns von der Firma Weleda Chamomilla cupro culta radix D3 Tropfen in wässriger Lösung besorgt. Davon bekommt unser kleiner jetzt 3x täglich 5 Tropfen und seit dem hat er nur noch ganz selten Blähungen!
Birdiemieze
Birdiemieze | 04.05.2008
9 Antwort
Koliken
Unserem kleinen haben Kümmelzäpfchen super geholfen, und tagsüber hatte ich ihn viel im Tragetuch.Durch die Wärme und die bewegung.konnte die luft gut abgehen.
3xmama
3xmama | 28.09.2007
8 Antwort
Koliken
Hallo, kenne das auch noch! Habe die Nahrung nur mit Fencheltee gemacht, und zusätzlich in jede Nahrung SAB SIMPLEX. Kann ich nur empfehlen. Gebe meinem Kleinen heute noch viel Fencheltee, weil er sonst so viel Luft im Bauch hat. Liebe Grüße Sina
Monchichi5
Monchichi5 | 28.09.2007
7 Antwort
kolik
ich hab meiner kleinen auch die ersten monate espulmisan gegeben und es gab keine probleme.
Tiffys85
Tiffys85 | 28.09.2007
6 Antwort
bauchweh
wir haben das pre statt mit wasser mit fencheltee angerührt.
babsy
babsy | 28.09.2007
5 Antwort
Uns halfen nur Kümmelzäpfchen
Haben sonst auch fast alles ausprobiert, Fliegergriff, Kirschkernkissen, Bauchmassage, SabSimplex usw. Letztlich haben wir die Carum Carvi Zäpfchen ausprobiert 3x am Tag und es war von heute auf morgen ruhe, haben ihm dann ca. 2 Wochen die Zäpfchen geben müssen, ohne ging es gar nicht . Danach haben wir nochmal versucht ohne Zäpfchen und seitdem hat er nie wieder Bauchweh gehabt LG ANNIKA
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 28.09.2007
4 Antwort
sorry,
es sollte heissen von anfang an
Jenny73
Jenny73 | 28.09.2007
3 Antwort
Hallo
wir haben von fang an ESPUMISAN gegeben und hatten absolut keine pobleme.Unser kleine hatte vielleicht 2 oder 3 mal etwas blähungen aber das wars.bis ende 4.monat hat er sie zu jeder mahlzeit bekommen.
Jenny73
Jenny73 | 28.09.2007
2 Antwort
lefax
ja ich habe lefax ausprobiert aber es hat nichts geholfen...Dann hat mir eine freundin Sab Simplex empfohlen das hat sehr gut geholfen... Viel glück lg Engelchen
EngelchensMama
EngelchensMama | 28.09.2007
1 Antwort
Koliken
kenne ich nur zu gut - bei uns hat nichts wirklich geholfen, kein Lefax, kein Windpulver kein Sab Simplex. Es gibt Zäpfchen, die wirken- aber lindern konnten wir es meist mit einem warmen Kirschkernkissen und der Fliegerstellung - manchmal hilf auch die Beinchen an den Bauch drücken- meiner ist jetzt 14 Wochen und es kommt nur noch sehr selten vor, da heißt es meist nur abwarten
sam1506
sam1506 | 28.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dreimonatskoliken
24.11.2009 | 6 Antworten
stimmt es, dass die 3-Monatskoliken
10.11.2009 | 1 Antwort
drei monatskoliken
21.02.2009 | 3 Antworten
frühchen wie lange 3 monatskoliken
05.02.2008 | 11 Antworten

In den Fragen suchen