Mittagsbrei wird abgelehnt wenn Vormittagsbrei gegeben wird.

JuliaAlicia
JuliaAlicia
19.08.2015 | 11 Antworten
Hallo,
also mein kleiner ist jetzt 7 Monate und isst super Mittags ein Menü und Nachmittags Obst Getreide Brei. Ihm schmeckt es bisher auch super und er ist danach satt und zufrieden und ich stille dazu gar nicht mehr.
Jetzt habe ich schon 2 mal mit Abstand von mind 1 Woche versucht, ihm Vormittagsbrei anzubieten. Abendbrei bekommt er nicht, da er die darin enthaltene Pre-Milch nicht verträgt. Deshalb dachte ich ist nun der Vormittagsbrei an der Reihe. Den isst er auch sehr gerne (ist ja der selbe wie am Nachmittag) aber wenn er den bekommen hat, lehnt er den Mittagsbrei ab. Dann gibt es ein riesen Geschrei und am Ende hängt er dann immer an der Brust :( und Nachmittags isst er den Brei wieder zufrieden und ohne Probleme...
Kennt ihr da eine Lösung? Woran kann das liegen... Er möchte ja an sich Brei...
Danke schonmal :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
bleibe beim Mittagsbrei und stille vormittags ... soviel Brei in dem kleinen Magen, da ist er einfach noch zu jung für. Probiere es in 4-6 Wochen nochmal LG PS: den ersten Brei gab es bei uns ab dem 7. Monat, Abendessen ab dem 8. Monat, Frühstücksbrei ab dem 9. Monat ... von daher lass deinem Kleinen echt Zeit
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.08.2015
10 Antwort
Danke für eure Tipps! Morgen fange ich an ihm den Brei zum Frühstück zu geben ☺
JuliaAlicia
JuliaAlicia | 20.08.2015
9 Antwort
Habe aber alles selbst gekocht ;-). Für den Abendbrei habe ich Schmelzflocken mit Hafermilch und Wasser zubereitet. Gestillt habe ich dann aber trotzdem noch oft hinterher. Bis sie 15 Monate alt war...
ThildasMama
ThildasMama | 19.08.2015
8 Antwort
Also ich habe auch Morgens Brei gegeben, Vormittags gestillt, Mittags Brei, Nachmittags gestillt und Abends wieder Getreidebrei, oder sogar schon Brot. Das habe ich gemacht bis sie mit c.a 11 Monaten dann regulär bei uns mitgegessen hat.
ThildasMama
ThildasMama | 19.08.2015
7 Antwort
Du kannst ja den Abendbrei auch mit Wasser machen Also zum Beispiel Schmelzflocken mit Wasser anrühren, wenn du keine Milch verwenden möchtest.
Pusteblume201
Pusteblume201 | 19.08.2015
6 Antwort
@Dajana01 Und dann immer 90 ml Milch abpumpen für abends finde ich sehr umständlich wenn ich zum Brei eh hinterher noch stillen muss leider
JuliaAlicia
JuliaAlicia | 19.08.2015
5 Antwort
Der brei wird ihn länger sättigen als die milch...
gina87
gina87 | 19.08.2015
4 Antwort
Naja..bekommt er denn zum frühstück brei? Wenn nich, is es klar, das er am vormittag dann reinhaut und mittags dann keinen Hunger mehr har, sondern nachmittags dann wieder zulangt Vormittags gab's bei uns auch keinen brei Frühstück, mittag, abend...ganz frühs, also noch ne ganze Weile vor frühstückszeit, ne milch wenn sie wollte, dann frühstück, mittag, abends Zwischendrin dann eben Snacks..auch nachmittags..meine kurze verdrückte nachmittags jedenfalls keine ganze breitportion...und muss ja auch nicht.... Ich ess ja auch nicht sonst wieviel große mahlzeiten am Tag..da hätte ich sonst auch keinen Hunger wenn ich vormittags schon soviel gegessen hätte
gina87
gina87 | 19.08.2015
3 Antwort
@Dajana01 Hmm könnte sein. Aber er scheint ja am Vormittag Hunger zu haben. Er verschlingt den Brei am Vormittag dann ja förmlich. Nur will er den dann mittags nicht. Wenn ich den vormittags Brei aber nicht gebe und stattdessen Stille nimmt er den Mittagsbrei.. Das heißt ja schon dass er Hunger hat, oder nicht? Denn die stillmalzeit ist ja auch eine Mahlzeit und er trinkt dann auch nicht wenig...
JuliaAlicia
JuliaAlicia | 19.08.2015
2 Antwort
Er wird einfach satt sein! Ich hab vormittags auch nie brei gefüttert...frühstück , evt als snack einen becher milch mit obst, mittags Menü, nachmittags snack ubd abends breichen. koch den brei doch selbst, wenn er das milchpulver nicht veträgt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2015
1 Antwort
Vormittagsbrei???? Hat es bei uns nie gegeben. Wenn er vom "Frühstück" bis zum Mittag nicht durchhält dann gibt's nen kleinen Snack, aber keine richtige Mahlzeit, da ist er einfach zu satt zum Mittag. Abendbrei kannst du auch mit Mumi zubereiten.
Junibaby
Junibaby | 19.08.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinderzuschlag wurde abgelehnt
30.11.2012 | 11 Antworten
Baby verweigert Mittagsbrei
17.02.2011 | 2 Antworten
Baby ißt schlecht Mittagsbrei
20.09.2010 | 1 Antwort
einschlafen beim mittagsbrei
26.07.2010 | 12 Antworten
wie lange hält der Mittagsbrei satt?
28.02.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading