scharfe pfefferminze in ss

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.06.2012 | 6 Antworten
hab mal eine ganz blöde frage... ich bin in der 34. ssw und in letzter zeit bin ich putzsüchtig, das putzmittel riecht so gut. und das spülmittel duftet auch so toll. hände waschen ist ganz genial, aber nur mit meiner lieblingsseife, die so toll riecht. und ich entwickel einen zahnputzfetisch, weil ich diesen zahnpastageschmack so liebe. hat sicherlich alles mit der schwangerschaft zu tun. und neuerdings ist mein neuer fetisch... pfefferminzbonbons, so ganz scharfe mit menthol :D könnt die ununterbrochen essen. ja, essen, nicht lutschen... viele nacheinander xD aber meine bauchmaus wird dann immer so aktiv. kann das irgendwie schädlich sein?! ich mein, der geschmack geht ja bisschen ins fruchtwasser über. also schmeckt das baby dann auch diese scharfe pfefferminze?! kann doch aber nicht schlimm sein oder doch?!? blöde frage, ich weiß :D würde mich trotzdem über antworten freuen. :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
oh scheiße :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2012
5 Antwort
ich habs geahnt, der Grund warum dein Bany dabei so rumtobt im Bauch ist kein Erfreulicher :( Hier ein Auszug aus dem Internet: Pfefferminzöl und andere sogenannte etherische Ölsorten können Krämpfe der Gebärmutter verursachen und sollten deswegen gemieden werden. In den Ölen ist die Konzentration der Pfefferminze viel höher als im Tee, der aus Pfefferminzblättern hergestellt wird. Pfefferminz-Tee ist also nicht ganz verboten - wenn Sie täglich 2-3 Tassen trinken kann eigentlich nichts passieren. Es ist also die Menge an Pfefferminze, die problematisch sein kann. Außerdem rate ich den Frauen ab, solche Tees zu trinken, die Probleme in einer vorhergehenden Schwangerschaft oder Blutungen in den ersten Wochen der jetzigen Schwangerschaft hatten. Wenn in deinen Bonbons also sehr viel echter Minze und keine Aromen enthalten sind hast du deinem baby denke ich keinen großen Gefallen getan LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.06.2012
4 Antwort
pfefferminz-öl sollte man in schwangerschaft meiden. mein mann hat mir heut auchn gefallen tun wollen und brachte mir after eight mit. ich konnts mir nicht verkneifen und hab 4 gegessen.... seitdem hab ich alle 30 min senkwehen und mein baby is am rotieren. 27. ssw. ich hab se ganz schnell weggestellt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2012
3 Antwort
deiner Maus wirds einfach mit schmecken... mein zweiter sohn ging ab wie Zäpfchen wenn ich Bratwurst gegessen habe hahaha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2012
2 Antwort
oh okay... dann lass ich das mal lieber mit den bonbons... danke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2012
1 Antwort
also, falls du stillen möchtest und in den Bonbons echte Minze enthalten ist solltest du die ganz schnell weglegen ... Minze mindert ganz arg die Milchbildung, ebendso Salbei LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dürfen Babys Pfefferminztee trinken?
09.10.2009 | 8 Antworten
Warum kein Pfefferminztee für Babys?
23.09.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading