hilfe laufe aus

funnymaus
funnymaus
13.09.2007 | 15 Antworten
mein problem ist ich kann die kliene gestillt haben und keine halbe std später merke ich wie die brust weh tut und platsch da ist es passiert mein tschirt ist ganz nass stille alle drei std wer weiß einen rat für mich
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Stilltee
Wenn Du eh genug milch hast, brauchst du die Milchbldung mit Stilltee nicht anregen oder unterstützen. Dann reicht auch Wasser oder sonstiges. Wieviel trinkst du am Tag???
lila
lila | 14.09.2007
14 Antwort
Stilleinlagen
Ich mache dir einen Vorschlag.Ich habe die Lansinoh Stilleinlagen.Bin voll und ganz zufrieden mit denen.Bin total begeistert.Sind zwar teuer, aber gut.Achja.Quark soll helfen auf die Brust.
Mami30
Mami30 | 14.09.2007
13 Antwort
.....
als erstes solltest du die milch ausstreichen.. abpumpen bringt in deinem fall nix da du ja zuviel milch hast und sich die milchbildung nach dem bedarf deines babys anpassen sollte... am besten machst du das unter der warmen dusche damit du keinen milchstau bekommst.. und dann lass gaaaaanz schnell den stilltee weg... den sollte man eigentlich ..wenn überhaupt nur am anfang der stillzeit trinken um die milchbildung anzuregen..aber da du sowieso zuviel milch für dein baby hast ist es nicht sinnvoll... da ich bei meinen beiden letzten schon von anfang an im krankenhaus genügend milch hatte..haben mir dort die hebammen gesagt ich sollte den stilltee aus o.g. grund nicht trinken.. lg tina
Zoey
Zoey | 13.09.2007
12 Antwort
also..
du hast doch schon 4 kinder hattest du die anderen nicht gestillT oder hattest du da diese props nicht?
jessi210
jessi210 | 13.09.2007
11 Antwort
vielleicht öfter stillen
nabend wenn du deinen hungrigen mitbewohner etwas früher anlegst? oder sobald deine brust spannt, streiche die milch etwas aus! ansonsten - gerade am anfang - muss man häufiger das t-shit wechseln *ggg ich stand mal bei nachbarn und mit einmal war es um meinen busen herum klitschnass, das war mir sehr unangenehm, nachbarn grinsten nur *lach! ich habe alle halbe std die einlagen gewechselt!!! wie alt ist denn die kleine? wenn ihr noch am anfang seid pendelt sich das bald ein! bis zum ersten wachstumsschub *fg lg ~ paula
silberwoelfin
silberwoelfin | 13.09.2007
10 Antwort
pumpe
nicht ab da sie ja alle drei std angelegt wird meine hebamme ist jetzt leider im urlaub
funnymaus
funnymaus | 13.09.2007
9 Antwort
also,
warm abduschen sorgt für Milchfluß. Probiers mit Brust kalt abduschen, hat bei mir auch geholfen.
sanmod
sanmod | 13.09.2007
8 Antwort
Frag doch mal deine Hebamme
Hallo, ich hatte das Problem auch. Hab den Rat von der Hebamme bekommen Salbeitee zu trinken. Aber nicht zuviel, dass hemmt die Milchbildung. Es gibt wohl auch Globuli, frag sie einfach mal. Und natürlich ständig ne trockene Stilleinlage... Gruß Nicole
lahme_schnecke
lahme_schnecke | 13.09.2007
7 Antwort
?????????
Tust Du abpumpen???
Jacqueline
Jacqueline | 13.09.2007
6 Antwort
pfefferminztee
ich trinke nur stilltee so hat mir meine hebamme ds gesagt das man pfefferminztee nicht trinken sollter
funnymaus
funnymaus | 13.09.2007
5 Antwort
achso..
naja ich stille nicht dann weiß ich auch nicht weiter aber keinen pfefferminztee trinken der is abstillend
jessi210
jessi210 | 13.09.2007
4 Antwort
stilleinlagen
helfen nicht geht alles durch leider ich verfluche es langsam ich mache zu hause schon immer spucktücher in den stillbh grins
funnymaus
funnymaus | 13.09.2007
3 Antwort
also pfefferminztee
sollte mann nicht trinken wnen mann stillt
jessi210
jessi210 | 13.09.2007
2 Antwort
hallo
Du kannst deine Brust warm abduschen oder Pfefferminztee trinken, dann wird es besser hat mir damals meine Hebamme gesagt!!
Jacqueline
Jacqueline | 13.09.2007
1 Antwort
hast du keine
stilleinlagen die du da reinlegst?
jessi210
jessi210 | 13.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abgelaufener feta
11.11.2008 | 7 Antworten
Darf Yannick alleine laufen?
07.11.2008 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen