Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » Schlechter Esser

Schlechter Esser

scally050
Was kann ich machen das meine Tochter 3 Jahre endlich mal normal essen tut, sie will fast nie was essen, meist macht sie 2 bisse oder 2 löffel und dann sagt sie sie hat keinen hunger mehr, oder sie bleibt nie ruhig sitzen beim essen muss sich ständig bewegen und rum rennen, wenn ich dann was sage tut sie erstrecht nix essen. sondern will nur trinken :-(
von scally050 am 30.05.2007 18:35h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
Goldbeere
Mitbestimmung
oder Mitkochen hilft leider auch nicht immer. Unsere Große hat zwar mit Begeisterung geholfen, aber mit dem Essen war hinterher auch nichts. Viel trinken macht verständlicherweise den Bauch voll. Wir geben ihr täglich einen Löffel Multi-Sanostol wegen der Vitamine und Appetitanregung, bisher hilft es. Natürlich soll das keine Dauerlösung werden.
von Goldbeere am 26.11.2007 21:49h

5
Annemarie21
Dieses Theater hatten wir auch mal
Wir haben es so gemacht, dass mein Sohn zum Trinken schon mal nichts anderes als Wasser bekommt, bevor er nicht wenigstens eine kleine Portion, bestehend aus 5 Nudeln oder so gegessen hat. Das mit dem Wasser hat echt geholfen, denn hätte er wirklich nur Durst, dann kann er es ja trinken, aber wenn er nur aus Trotz weil er nicht essen will, sich einfach den Bauch volltrinken will, dann machte er es mit Wasser garantiert nicht. Außerdem habe ich mit Plätzchenformen aus Brot zum Beispiel Krokodile ausgestochen Wenn bei meinen Buben übrigens einer meint, er müsste nur rumrennen, dann sag ich entweder du isst jetzt, oder es gibt erst Abends wieder was. Auch eine dreijährige versteht es, dass es nur zu den festen Zeiten was gibt und wenn du dabei ruhig bleibst, aufisst und hinterher ist die Küche geschlossen, dann machts ihr auch weniger Spaß, als wenn du schimpfst. Ich sag dir, bei mir haben die ein- zwei Mal gemacht und dann nicht mehr, denn dann wurde es langweilig und es wurde wieder richtig gegessen. Ansonsten ist es besser du ignorierst das Rumgetobe einfach, denn dann wird es ihr nach einer Weile langweilig. Das fällt zwar schwer, wirkt aber in diesem Fall wesentlich besser als schimpfen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. LG Annemarie
von Annemarie21 am 03.06.2007 00:31h

4
Wabasha
schlechte Esser.
Es ist noch nie ein Kind vor vollem Teller verhungert. Das Essen sollte ein Ritual sein und vor allem Spass machen.Man kann den Kindern das Essen schmackhaft machen vielleicht mir einer Geschichte drumherum. Wenn sie nicht am Tisch sitzen bleibt , gäbe es bei mir auch nichts zu essen.
von Wabasha am 01.06.2007 17:17h

3
liebes65
schlechter esser
Was gibst du ihr denn zu trinken ? wenn es süsse sachen sind dann würde ich wechseln zu Wasser , süsse Getränke stillen den Hunger , frag sie doch mal was sie essen möchte und koche das dann mit ihr zusammen , das hilft , hab ich mit meiner auch gemacht und dann hab ich mich mit ihr hingesetzt und wir haben gemeinsam gegessen , das hat ihr spass gemacht und sie hat dabei ordentlich hunger bekommen liebes65
von liebes65 am 31.05.2007 04:39h

2
Malibukirsch
Schlechtes Essverhalten
Halli Hallo! Ich habe als Kind auch sehr schlecht gegessen und als man mir die Mandeln entfernen hat lassen wurde es besser. Sie haben mir auch die Polüpen entfernt da ich sehr schwer Luft durch die Nase bekam und mir das essen zu lange gedauert hat und echt mühsam war. Bitte das heißt aber jetzt nicht das du das Kind auf den nächsten OP Tisch befördern sollst. Ganz im Gegenteil. Ich habe es bei meiner Tochter so gelöst: Ich habe sie einfach mit kochen lassen auch wenn es in dem Alter mühsam ist heute ist sie 5 und kocht fast jeden Tag mit mir und isst auch brav mit. Wenn ich sie mal längere Zeit zu Hause habe dann beobachte ich genau was und wieviel sie isst. und wenn es mir zu wenig vorkommt dann biete ich ihr öfters am Tag kleine Mahlzeiten an. Obst Butterbrot. Nur naschen sollte sie halt nichts vor dem Essen oder zuviel Trinken da dies auch den Magen füllt. Vielleich bringst du sie ja zum essen wenn sie mit dir kochen darf. Weil es ja so gut wie selbst gekocht ist. Liebe Grüße
von Malibukirsch am 30.05.2007 21:43h

1
mameha
Vorbild sein
Wenn sie nicht viel zu schlank ist, dann kriegt sie auch so bestimmt genug und ruhig sitzen ist generell schwer in diesem alter. man hat ja als dreijährige doch keine zeit für solche banalitäten wie essen, wenn die welt doch so spannend ist :-) probiert mal so oft wie möglich gemeinsame mahlzeiten zu gestalten, . wenn sie nicht mehr essen will, darf sie los. Stell doch mal das kleine auch zum tisch mit eine wippe oder wiege, oder was ihr habt. wenn deine grössere es oft sieht, dass essen bei euch immer mit positiven gefühlen und geschehnisse zusammen passiert, wo alle beteiligt sind, kriegt sie vielleicht bald mehr lust mitzuessen. aber droh sie nicht, oder zwing sie nicht zu essen, weil es auch eine gegenteilige wirkung haben könnte... viel erfolg!
von mameha am 30.05.2007 20:02h


Ähnliche Fragen




hallo
28.06.2012 | 9 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter