An stillende Mütter oder die, die gestillt haben

Lydia85
Lydia85
02.01.2011 | 12 Antworten
Hi,

ich will auch beim 2. Kind wieder stillen, was mich allerdings immer etwas gestört hat waren diese dicken Stilleinlagen, die man wirklich unter jeder Kleidung sah und die doch öfter mal "übergelaufen" sind.

Hab die "Mamma Pads" von Theraline gesehen. Kennt die jemand? Oder hat sie sogar selbst benutzt? Was waren eure Erfahrungen? Sind die besser als die herkömmlichen Stilleinlagen?

Hier mal noch ein link:http://www.baby-walz.de/Starke-Marken/Theraline/dmc_mb3_search_pi1.pos/1/group/513/ordernumber/mamma%20pads/product/1464453/L/0/Produktdetail.a833.0.html

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

lg Lydia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
katzeklein
Vielen Dank, für den nachträglichen Beitrag. Kann man ja mal testen lg
Lydia85
Lydia85 | 25.01.2011
11 Antwort
MAM Stilleinlagen
die Stilleinlagen von MAM sind auch empfehlenswert. Sehr saugfähig und nur 2 mm dick, die sieht man auch nicht durch. Schicke euch mal den Link: http://www.medcarevisions-shop.de/product_info.php?info=p300_MAM-Stilleinlagen-30-Stk-im-Karton.html
katzeklein
katzeklein | 25.01.2011
10 Antwort
...
hört sich gut an.Ich hatte immer viel Milch und hab die von NUK gehabt, in der nacht manchmal 2stück weil ich ständig pitschnass war
queenilly
queenilly | 02.01.2011
9 Antwort
@Lydia85
Ja, ich habe die auch genommen, wenn ich mal mit Leuten unterwegs war ... oder bin kann ich nämlich echt nicht leiden, wenn die Männer auf den Busen starren.
deeley
deeley | 02.01.2011
8 Antwort
deeley
Vielen Dank schonmal. na dann überleg ich mir das mal. wäre dann aber ja wirklich eine alternative, wenn man sich mal chic machen möchte oder eingeladen ist. zu hause kann man ja die anderen benutzen :)
Lydia85
Lydia85 | 02.01.2011
7 Antwort
.....
Ach so ... die PADS sehen fast so aus, wie die Lilypadz - die sind auch aus Silikon und verutschen kein Stück. Die kleben richtig dran. So kann ich nachts auch ohne StillBH schlafen und ich habe nicht gerade kleine Brüste ...
deeley
deeley | 02.01.2011
6 Antwort
Das sind meine ...
http://www.bodyguardapotheke.com/versandapotheke/lilypadz-wiederverwendbare-stilleinlage.41638.html?p=16 Ich kann die nur empfehlen.
deeley
deeley | 02.01.2011
5 Antwort
....
Ich habe Silikon-Pads von LillyPadz - die soll man aber nicht ständig tragen, sind aber KLASSE, weil man Sie nicht sieht und auch nix ausläuft. Aber meist nehme ich auch die billigen von Schlecker oder Lansiloh Pads, weil die echt gut aufsaugen.
deeley
deeley | 02.01.2011
4 Antwort
gute frage;-)
ich habe auch immer die günstigen aus der drogerie genommen.allerdings hing mein kleiner eh ständig an der brust, das hat mehr oder weniger die einlagen überflüssig gemacht. ich habe allerdings immer wattierte bh´s getragen, da fällt dass dann absolut nicht auf.bei den normalen still bh´s aus baumwolle sieht man ja leider einfach alles durch. du könntest aber auch einfach nochmal zum abdecken immer ein zusätzliches top anziehen. lg
Lia23
Lia23 | 02.01.2011
3 Antwort
Hi
Nehme auch die günstigsten von Schlecker und hab keine probleme damit. Diesen anderen die Du meinst trau ich nicht so ganz, ob die wirklich an der brust halten und ob das so gut ist, wenn die Warzen immer nach innen gedrückt werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2011
2 Antwort
ich kaufe auch die stilleinlagen von dm oder schlecker...
... ich kaufe die billigsten von den billigsten und man sieht sie nicht durch und es läuft auch nix durch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2011
1 Antwort
...
ich kaufe meine Stilleinlagen immer beim DM , dann sieht man die Einlagen durch. Sonst nicht.
bb26
bb26 | 02.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wielange habt ihr gestillt?
19.06.2012 | 5 Antworten
wer hat denn alles so gestillt
02.06.2012 | 17 Antworten
hilfe er will nur noch gestillt werden
10.12.2010 | 11 Antworten
nicht stillende Mütter?
14.08.2010 | 23 Antworten

In den Fragen suchen


uploading