HILFE meine Milch geht zu ende!

Bibimausi01
Bibimausi01
19.02.2010 | 6 Antworten
Ich habe jetzt 2 Tage lang mal eine Flasche pro Tag abgepumpt, aber es kam gerade mal so ca. 100 - 150 ml aus beiden Brüsten heraus .. Dabei wird er bis auf Mittags ein 1/4 Gläschen voll gestillt! Er ist 4 1/2 Monate alt und ich fand es so klasse das es am Anfang so gut geklappt hat! Aber seit 3 Tagen kommt er auch Nachts so oft..Kann man die Milchmenge wieder steigern? Ich möchte noch nicht abstillen, finde das Schmuseprogramm dabei so schön
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
das ist völlig normal. vermutlich hat er einen wachstumsschub und kommt deswegen nachts öfter. wenn du ihn immer nach bedarf anlegst bekommst du automatisch mehr milch, denn so funktioniert das. eine pumpe bekommt NIE soviel milch raus wie das kind, die abgepumpte menge sagt erstmal gar nichts aus. auch abpumpen will gelernt sein. pump mal eine seite ab während er an der anderen trinkt, da sprudelt die milch nur so weil der milchspendereflex zuverlässig vom baby ausgelöst wird. sobald sich deine brust auf den mehrbedarf eingestellt hat bzw. der schub vorüber ist, werden sich die stillzeiten auch wieder verlängern. bleib ruhig und entspannt. nur häufiges anlegen steigert die milchmenge zuverlässig. und bitte nicht ZUviel trinken! auch das ist kontraproduktiv. mehr als 2 bis 2, 5 liter sind zuviel, da schwemmt der körper flüssigkeit aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2010
5 Antwort
@Jungemama2287
p.s. hab alles mögliche ausprobiert weil ich unbedint stillen wollte.Von Tee bis zu Massagen.Nix hat geholfen! Bei mir zumindest.Schadee und sehr traurig!!! Wenn man bedenkt, das andere nicht stillen wollen, die genug Milch haben, und andere die es wollen, nicht können!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 19.02.2010
4 Antwort
viel trinken
malzbier und nahrhaft essen. und wie schon geschrieben, kommt beim abpumpen nie so viel wie beim Saugen, Wachstumsschub??? lg
Engel
Engel | 19.02.2010
3 Antwort
ob da wirklich was hilft????
bei mir war es genauso! ich hatte die ganze zeit genug milch, sogar milchstau.Da meine maus aber zu schwach war zum saugen und nicht zugenommen hat, musste ich abpumpen.Dann hat sie soo viel gegessen das ich mit dem abpumpen nicht mehr hinterhergekommen bin.hab alle 2-3 tage gerade mal 40ml abpumpen können.Meine Hebi meinte, das das normal ist, das beim abpumpen sowas vorkommt.Da kann der Körper nicht so schnell nachschub produzieren, wie beim normalen stillen
Jungemama2287
Jungemama2287 | 19.02.2010
2 Antwort
bei mir
hat immer Malzbier und Haferflocken geholfen. Aber : Beim abpumpen kommt NIE soviel wie beim natürlichen saugen des Säuglings !
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 19.02.2010
1 Antwort
Milch
Da gilt: viel, viel trinken!!!! und nahrhaftes Essen, damit die Milch satt macht: Getreide, Müsli, Müsliriegel, Caro-Kaffee, .... lg
JaMeWi
JaMeWi | 19.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten

In den Fragen suchen


uploading