Wutanfall beim stillen?

Pamuk81
Pamuk81
12.11.2009 | 2 Antworten
Hallo Mamis,

meine Prinzessin hat nachts beim stillen teilweise Wutanfälle. Sie nuckelt ein wenig und wird dann sehr aggressiv und will immer nach der Brust greifen, wenn Sie sie gegriffen hat nuckelt sie ein wenig und fängt dann an zu brüllen. Hat richtige Wutanfälle. Wisst Ihr warum Sie solche Aktionen hat oder wovon das kommt?

Warte auf reichliche Antworten.

LG AZRA UND PAMUK
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Kenn ich
War bei meinem ebenfalls für ca. eine Woche.Hat sich dann aber wieder gelegtub. Ich wollte damals schon aufgeben da ich dachte zu wenig Milch zu haben. Ich denke das legt sich bei dir auch wieder!!
mellysey
mellysey | 12.11.2009
1 Antwort
Ich bezweifle
dass ein Säugling schon Wut empfinden kann, aber ich nehme an, es geht ihr nicht schnell genug oder sie hat Bauchschmerzen. Während eines Wachstumsschubes hatte meine Kleine auch so ne Phase, wo sie nur eine bevorzugte Brust trank und bei der anderen ein riesen Theater abzog. Musste da auch immer abpumpen, damit ich keinen Milchstau bekam. Wollte dann schon abstillen, weil ich dachte, dass sie sich selber abstillen würde, bis ich in das Buch "Oje, ich wachse!" reingeguckt hab. Da stand, dass das normal ist und nach ein paar Tagen oder Wochen wieder besser wird. Ich hab dann durchgehalten und dann war es auch bald wieder normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten
Wutanfälle
24.09.2010 | 4 Antworten
würgen beim Wutanfall
14.07.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading