geht es euch auch so!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2007 | 2 Antworten
hallo, meine große 21 monate lernt jetzt aus nem richtigen Becher zu trinken. Sie soll jetzt weg vom Trinklernbecher. Und auch nachts weg vom trinken. Bis jetzt läuft es ganz gut aber ihr becher fällt an dauernd um. Hab schön immer ein lappen parat.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
trinken lernen
wir haben recht früh angefangen mit wassser aus becher zu trinken meine ärztin erzählte mir heute kinder sollte man nach 17uhr nichts mehr zu trinken geben ich dachte nur unfug wenn se durstig sind müßen sie was trinken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2007
1 Antwort
kann immer wieder passieren...
...und ich denke es wird womöglich noch lange zeit immer-wieder passieren. wir haben gerade am mittwoch ein ehepaar mit einem halben liter apfelschorle begossen im biergarten...er hat nicht mal getrunken, wolte nur gerade danach greifen... und ich kann mich aus meiner kindheit auch an solche aktionen erinnern - da war ich bestimmt über 3-4 jahre alt und eigentlich ein ruhiges kind... es gibt ein becher der so ein gewicht im boden hat und funktioniert damit wie ein stehaufmännchen. ist eigentlich ein trinklernbecher, aber ohne deckel ist es wie ein normaler becher. wenn man ihn nicht ganz voll macht, kippt er wirklich nicht um... ...aber ob der zwerg daraus lernt, dass er aufpassen muss? :-) lg, mameha
mameha
mameha | 21.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

fieber geht einfach nicht runter
30.01.2008 | 12 Antworten
Tut es weh wenn der Muttermund aufgeht?
10.01.2008 | 6 Antworten
Schwanger und mir gehts schlecht!
04.01.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading