Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » Blähungen

Blähungen

katii
Hallo,
kennt jemand, dass man Babys mit Wasser verdünnten Rote Beete Saft geben soll, wenn sie sich mit Blähungen quälen. Hat jemand Erfahrungen, ab welcher Woche meint ihr kann man den geben? Gruß Katii
von katii am 01.01.2008 21:11h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
Gelöschter Benutzer
Blähungen
Meine Maus hatte damit auch viel Problem.Hol dir aus der Apotheke Windsalbe und Windsaft.Bei meiner hat es super geholfen
von Gelöschter Benutzer am 01.01.2008 21:29h

7
Spike
hallo blähungen
hay ich hatte bei meinen kindern tropfen die sab oder glaub die antiflat tropfen und eine salbe für den bauch hat alles gut geholfen mfg
von Spike am 01.01.2008 21:22h

6
saliha-tara
Hab auch schon
gehört dass die Kümmelzäpfen gut sin.Bei meiner haben die SAB Tropfen aber zum Glück geholfen.Denke das ist bei jedem Kind anders. Lasse meine Kleine auch oft ohne Windel strampeln und tu mit ihr "Fahrrad fahren" ohne Windel, das regt den Darm an und die Luft kommt...:-)
von saliha-tara am 01.01.2008 21:22h

5
Eina
Ich würde das lassen!
Rote Bete hat einen hohen Nitritgehalt und kann auch Alergien auslösen. Was hilft ist lauwarmer Fencheltee mit einem Hauch von Kümmel. Das darf bereits ab der 1. Woche gegeben werden. Außerdem helfen leichte Bauchmassagen und ein warmes Bad. Bei meinen Kleinen hat es auch geholfen sie kurz mal auf den Bauch zu legen oder die Beinchen so an den Bauch zu winkeln als würdest du es wickeln wollen. Dann kann die Luft besser entweichen. Liebe Grüße Eina
von Eina am 01.01.2008 21:20h

4
mamivondrei
.......
Gibt auch eine Windsalbe zum Bauch einreiben, hatte uns auch geholfen
von mamivondrei am 01.01.2008 21:20h

3
mamivondrei
........
Ich würde lieber Fenchel oder Kümmeltee geben..meine Kleine hätte sich wahrscheinlich voll abgeschüttelt wenn ich ihr Rote beete gegeben hätte
von mamivondrei am 01.01.2008 21:18h

2
Gelöschter Benutzer
blähungen
also bei meiner maus haben die sabtropfen nix geholfen aber dafür kümmelzäpfchen!! lg cornelia
von Gelöschter Benutzer am 01.01.2008 21:18h

1
saliha-tara
Möchtest
Du es nicht lieber mit Fencheltee oder SAB Tropfen versuchen?
von saliha-tara am 01.01.2008 21:17h


Ähnliche Fragen


wie lange blähungen bzw koliken?
30.06.2008 | 11 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter