weg von der flasche aber wie?

leonie11
leonie11
30.12.2007 | 4 Antworten
Hab da mal ne frage, kann mir jemand sagen mit welchem alter man am besten seinen kleinen liebling von der Flasche zum becher läst?
Meine kleine wird 2Jahre und möchte einfach ihre flasche nicht her geben.In der nacht bekommt sie nur etwas wasser da sie die flasche als nukelersatz nimmt.
Ich weiß einfach ne wie ich es am besten tun kann.
Auch die sache das sie ihre flasche in den müll schmeißt ging schief.
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
flasche
hab bei meine kleinen drauf bestanden Meine war wie gesagt auch 2...und der nuckel ging vor dem 3.geburtstag weg.
pleschu
pleschu | 30.12.2007
3 Antwort
...........
........ich habe bei meinem mittlern einfach von allen flaschen die nukelköpfe abgeschnitten u ihn was zum trinken rein getan doch so wollte er nicht aus der flasche trinken ich hab gesagt so od gar nicht ich hab keine nukel.....!!!! das hat funktioniert er hat sich dann einen becher nur für sich aussuchen dürfen u war voll stolz darauf einen neuen becher zu haben!!!manchmal durfte er dann noch mit röhrchen trinken, was er voll toll fand!!! wünsche euch viel erfolg ;-)))
sahin-5
sahin-5 | 30.12.2007
2 Antwort
meine Große hat mit 2 Jahren ihr Flaschen in die Tonne geschmissen
... von da an war Schluss mit Flasche - sie hat zwar noch 2 Tage nach ihnen gefragt aber es war weniger Terror als ich damals dachte ... LG Versucht es noch einmal, vielleicht tut ihr die Flaschen vergraben und am nächsten Tad o Wunder steht da ne Kleinigkeit für sie ...aber dann hole keine neuen Flaschen, da mußt DU dann konsequent genug sein und die 2-4 Tage Terror nach der Flasche durchhalten ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.12.2007
1 Antwort
ich glaube da hilft nur ganz viel
konsequenz. wir haben es in diesem alter immer mit dem nikolaus gemacht, der hat die fölasche mitgenommen und den armen kids gebracht. auch bei unserer enkelin ging das ganz super, sie ist allerdings schon 3. du selber mußt wissen ob dich die sache so nervt, dass du bereit bist ein paar stressige tage in kauf zu nehmen. wie ich gelesen habe hast dus schon mit dem mülleimer probiert und wahrscheinlich dann eine neue flasche gekauft, als das theater losging oder? würde jetzt erstmal ein bischen zeit vergehn lassen und wenns dir wirklich ernst ist es nochmal probieren. wenn du von vornherein weißt das dus nicht durchhälst lass es einfach erstmal bleiben. sie ist doch noch klein und wenn du ihr die flasche nur noch abends im bett erlaubst? so dass sie tagsüber aus dem becher trinken muß? probier das doch mal aus. gute nerven. ganzfestedaumendrück.
rosadiskus
rosadiskus | 30.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Anti-kolik-flaschen
07.02.2008 | 6 Antworten
Umstellen von Muttermilch auf Flasche
05.02.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen