stillen

chantalsophie
chantalsophie
07.12.2008 | 12 Antworten
wie bekomme ich mehr milch hat jemand tipps für mich das wäre wirklich sehr hilfreich
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Bitte kein Sekt
Durch Studien wurde nachgewiesen, dass Alkohol die Milchbildung hemmt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
11 Antwort
Viel, viel trinken,
und Fenchel- sowie Stilltee so ca. 3-4 Tassen pro Tag, das hat bei mir sehr gut geholfen
Jeannie07
Jeannie07 | 07.12.2008
10 Antwort
hallo
mir hat ein glas sekt geholfen, aber halt immer nur für kurze zeit! milchbrei mit gries soll angeblich auch wunder wirken!
Tobi1
Tobi1 | 07.12.2008
9 Antwort
stillen
danke für eure zahlreichen tipps und antworten wer noch mehr weiss nur her damit lach
chantalsophie
chantalsophie | 07.12.2008
8 Antwort
Milchmenge
- Anlegen, anlegen, anlegen, nur das hilft wirklich. - genug trinken versteht sich von selbst - Ab ins Bett => genügend Schlaf "Milch schlafen" im Schlaf wird nämlich das Hormon Prolaktin gebildet, das für die Milchbildung zuständig ist Und keine Angst, der Großteil der Milch wird erst produziert während Dein Kind saugt, das muss ich immer wieder betonen. Es kommt immer noch was raus, auch wenn man es selber nicht mehr glaubt, dass was drin ist ;o) Lass die Abpumperei, wenn es blöd hergeht, kommt gar nichts raus, sowie bei mir und das verunsichert Dich nur. Ich hab genug Milch und trotzdem kommt bei der Pumpe NICHTS raus. Ein Baby saugt einfach viel effektiver "Gelernt ist eben gelernt! LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 07.12.2008
7 Antwort
Bloß nicht abpumpen
Eine Pumpe bringt immer viel weniger aus der Brust als dein Kind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
6 Antwort
stillen
malzbier ist sehr gut habe ich nur getrunken trinke ich heute noch und meine tochter würd am 3 januar 1jahr und stilltee ist auch gut pumpe mal ab und schau mal wieviel du in einer brust hast
kathrin3
kathrin3 | 07.12.2008
5 Antwort
...
öftes anlegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
4 Antwort
stillen
Kauf Dir in der Apotheke von Weleda Milchbildungstee. Und Stilltee solltest Du trinken. Aber jede Woche einen anderen nehmen. Du kannst ja zwei oder drei verschiedene Tees kaufen und die jede Woche abwechseln. Grüße Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
3 Antwort
Achja
Ruf Deine Hebamme oder eine Stillberaterin an , bevor Du ans zufüttern denkst oder so.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
2 Antwort
...
Das einzige was wirklich hilft ist oft und lange anlegen. Denn so werden mehr milchproduzierende Hormone ausgeschüttet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
1 Antwort
Hallo
Meine Hebamme sage zu mir viel trinken und es gibt Stilltees die Milchfördernt sind. Malzbier soll auch Milchfördernt sein. Bei mi hat es damals geholfen.Lg
4Kidis25714
4Kidis25714 | 07.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading