Startseite » Forum » Ernährung » Allgemeines » zu wenig milch

zu wenig milch

BeckiMaus28
hallo also mein sohn is jetzt fast 3 wochen alt .. und meine milch wird immer weniger..ich muss leider zufüttern da er mit 2490 gramm auf die welt kam .. was kann ich machen damit die milch wieder kommt .. möchte wieder weg von der flasche und voll stillen ..
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 12:27h
Mamiweb - das Babyforum

21 Antworten


18
EzgiDilek
Saugfaul
Hallo.. Ich habe ganau das gleiche Problem. Meine Kleine kam auch mit 2560 gr. zu leicht auf die Welt. Dann ging sie noch auf 2420 gr. runter. Sie war sehr schwach, und ´saugfaul´ sagte die Hebamme. Das ging immer so. Sie schlief nach wenigen Minuten Saugen ein, ohne richtig satt zu werden. Ich habe sie so oft sie wollte angelegt. Sie blieb saugfaul, wurde immer unruhiger den ganzen Tag, bis ich gemerkt habe, dass sie abnahm und schwächer wurde. Seit dem gebe ich ihr die Flasche und sie ist ein munteres Kind geworden, das gut gedeiht. Trotzdem versuche ich immer noch parallel die Milchbildung anzuregen. Versuche anzulegen, obwohl sie ablehnt, pumpe ab etc. Hat bisher nicht viel geholfen, die Milch geht weiter zurück. Ich hätte gerne länger als nur 3 Monate voll gestillt.
von EzgiDilek am 10.07.2009 00:10h

17
Gelöschter Benutzer
wenig milch
also als bei mir die milch weniger wurde hat mir meine hebamme empfohlen 3 mal täglich 1 Esslöffel Schlehenelixier von Weleda und 3 mal täglich 2 Bockshornkleekapseln und 2 Tassen Stilltee von Weleda. nach ca 2 Tagen konnte ich fast 2 Kids ernähren.
von Gelöschter Benutzer am 16.10.2008 15:27h

16
BeckiMaus28
srillen
naja hoffe das sich alles wieder normal entwickelt möchte nömlich gern weiter stillen
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 13:02h

15
MAMABÄRLI
Hallo
ich kenne dein problem ich hatte das mit beiden kindern. bei mir ist die Muttermilch immer dünner und weniger geworden obwohl ich meine Kinder alle 2 stunden angelegt und sogar zwischen durch versucht habe Abzupumpen ist es nicht gelungen die Muttermilchproducktion anzuregen. Somit sind meine Kinder mit der Flasche groß geworden und es hat nicht geschadet. Beide haben Bebivita bekommen und der kleine hat innerhalb von 6 monaten 5 kilo zugenommen.
von MAMABÄRLI am 16.10.2008 12:52h

14
MamaMona2
rezepte
meine hebamme hatte auch klasse rezepte für stillgerechtes essen... spinat-risotto mit käse etc.. LG
von MamaMona2 am 16.10.2008 12:51h

13
BeckiMaus28
stillen
die bekommt er so 3 mal am tag wenn er sie noch braucht
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 12:48h

12
BeckiMaus28
re
ich lege ihn immer an bevor er die flasche bekommt.......aber es reicht ihm halt nichtmehr
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 12:47h

11
scarlet_rose
stillen
also in der regel stimmt irgendwas andres nicht, denn zuwenig milch ist beinahe unmöglich... meist liegt es an anderen dingen. größter fehler: flasche... anlgen, anlegen, anlegen...auch wenn das heißt dass das kind 2-3tage an der brust hängt. so regelt sich die milchmenge. lass dich am besten von einer stillberaterin beraten
von scarlet_rose am 16.10.2008 12:46h

10
BeckiMaus28
stillen
die hab ich gefragt und sie hat mir auch dazu geraten flasche zu geben weil er eben so viel abgenommen hatte...und mit dem stilltee trinke ich nur 3 tassen am tag ich meinte das ich im allgemeinen viel trinke :)
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 12:44h

9
MamaMona2
Stilltee
Davon nicht zu viel ! Ein Liter max. Den Fehler hatte ich auch gemacht, und habe davon in bester Absicht 3 Liter getrunken, bis meine Hebamme meinte, dass dies dann das Gegenteil bewirken kann. Ansonsten: Evtl ist die Milch nicht zu wenig, sondern zu dünn? dann guut essen, Mascapone, Sahne etc. Aber auf alle Fälle würde ich die Hebamme fragen, die kann dir bestimmt auch helfen Alles Gute
von MamaMona2 am 16.10.2008 12:42h

8
BeckiMaus28
stillen
erstmal hat er an gewicht verloren...also zeigt mir das allein schon das ich zu wenig milch habe....den wäre es genug müsste er weiter zunehmen und nicht wieder abnehmen.......
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 12:40h

7
scarlet_rose
stillen
wie äußert sich denn, dass er nicht satt wird? dass sich bei ihm kein sättigungsgefühl einstellt?
von scarlet_rose am 16.10.2008 12:36h

6
Tornado
sofort mit der Flasche aufhören
Ich frage mich auch gerade, wieso Du weißt, dass Du zu wenig Milch hast? Zufüttern ist leider der Anfang vom Abstillen und so wird die Milch bestimmt nicht mehr. Leg Dein Kind immer an wenn es will und dann klappt das auch mit der Milchmenge. Die stellt sich in ein paar Tagen ein, das hat die Natur so eingerichtet. Genug trinken, viel Ruhe und Schlaf ist wichtig. Im Schlaf wird nämlich das Hormon Prolaktin gebildet, das für die Milchbildung zuständig ist. Wenn Du Deinem Sohn das Fläschchen gibst, dann hat er vielleicht bald keinen Bock mehr auf die Brust. Bei der Flasche kommt mehr raus und aus der Brust saugen ist anstrengend. LG
von Tornado am 16.10.2008 12:33h

5
mutti1000
-----------
also häufig anlegen und Stilltee trinken hilft schonmal!!! Und Stress vermeiden!
von mutti1000 am 16.10.2008 12:33h

4
dani777
hallo
versuch deinen sohn so viel wie möglich anzuregen dadurch wird die produktion angeregt - versuch es auch mal mit eisen - ich habe in der stillzeit bis ich mit mit selbstgekochtem angefangen habe kräuterblutsaft getrunken bekommt man in der apotheke! lg
von dani777 am 16.10.2008 12:33h

3
BeckiMaus28
hey
ich lege an so wie er will aber es reicht einfach nicht aus.....er findet kein sättegefühl...zufüttern muss ich weil er 4 wochen zu früh kam und zuviel abgenommen hat.......ich trinke echt jede menge wie stilltees und so aber es reicht ihm nicht mehr
von BeckiMaus28 am 16.10.2008 12:32h

2
levabo
vitamalz
bewirkt auch wahre wunder
von levabo am 16.10.2008 12:32h

1
scarlet_rose
milchmenge
wie kommst du denn darauf, dass deine milch weniger wird? ich würde dir raten so schnell wie möglich eine stillberaterin aufzusuchen, sie kann mit dir einen weg finden die flasche wieder abzusetzen. ein geringes geburtsgewicht ist eigentlich kein grund zuzufüttern... am besten hilft es immer anzulegen, wenn das kind will, auch wenn das heißt alle 60min anzulegen. anlegen ist das beste mittel die milchmenge zu regulieren. mit flasche nebenher kann sich die milchmenge nie richtig regulieren
von scarlet_rose am 16.10.2008 12:28h


Ähnliche Fragen


Zu wenig Milch?
24.02.2012 | 20 Antworten


richtig stillen - wie?
16.05.2011 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter