Zum Schlafen eine Flasche Kuhmilch

sorglosmama
sorglosmama
14.10.2008 | 11 Antworten
Hallo!
Wollte mal hören, was Ihr Euren süßen Abends zum Schlafen gehen gebt (außer der Küßchen und Kuscheleien) (kochen).
Meine Kleine (21 M.) braucht immernoch abends ihre Milchflasche.
Allerdings wird mir das solangsam etwas teuer, ihr immer die Folgemilch zu holen.
Aber sind 250ml Kuhmilch vor dem Schlafen nicht ein bisschen viel (denk) ?
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die richtig satt macht.
Was gibts noch für Alternativen?
Habt Ihr eine Idee (top) ?
Vielen Dank schonmal

LG
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Die Folgemilch hat weniger Fett wie Vollmilch
also glaube ich nicht, dass sie wirklich dick macht. Und nach der Flasche geht sie auch immer noch Zähne putzen. Meiner Kleinen können ein paar Gramm mehr nicht schaden. Es ist ja auch eine "Zusatzmahlzeit".
sorglosmama
sorglosmama | 14.10.2008
10 Antwort
hallo ich...
gebe meine maus mit 22mon auch noch die flasche abens weill sie darauf besteht sie isst allerdings mit uns um ca 18 uhr abendbrot ich mache mir aber mehr gedanken darum ob es in den alter wirklich noch gesund isst und ob die flasche nicht dick macht. den vorschlag die flasche tag für tag immer mehr zu verdünen finde ich gut lg mareen
mareen1603
mareen1603 | 14.10.2008
9 Antwort
Natürlich
ist sie mit uns Abendbrot. Aber sie ist allgemein ein sehr schlechter Esser bzw. sie ist sehr häufig sehr wenig. Die Milch ist das einzige wo von sie gut und viel trinkt. Ohne Milch wird sie nachts wach und hat hunger. Ich weiß sollte in dem Alter vorbei sein, aber bisher hab ich ihr das nicht abgewöhnen können. Bei meinen Großen war das nie ein Thema.
sorglosmama
sorglosmama | 14.10.2008
8 Antwort
Die Flasche muss ja auch nicht mehr satt machen, oder?
Sie hat doch schon ihr Abendbrot gegessen, oder?
brummse
brummse | 14.10.2008
7 Antwort
5-7 Euro...
... sind nicht viel, aber leider hat ihr Vater sich verdünnisiert und ich MUSS auf jeden Cent achten!
sorglosmama
sorglosmama | 14.10.2008
6 Antwort
Schmelzflocken
Hallo, mein sohn ist 2 jahre und möchte immer noch abends eine Milchfasche haben. Ich mache ihn jetzt immer eine flasche schmelzflocken. Lg
Leonmum
Leonmum | 14.10.2008
5 Antwort
....
ja klar nach dem zähne putzen geht sie dann satt ins bett ...
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 14.10.2008
4 Antwort
Mein Sohn
ist 9 Monate und bekommt seit etwa 3 Wochen nur noch Wasser zum Einschlafen! Gegen 7 gibts Brei! Gegen 9 gehts ins Bett und da gibts nur noch Wasser! Hunger dürfte er da nicht mehr haben! Ich würde das Fläschchen immer weiter verdünnen, bis du dann auch bei warmen Wasser angelangt bist!
Amarige
Amarige | 14.10.2008
3 Antwort
...
Dir sind 1 Päckchen Folgemilch in der Woche zuviel???? Nicht böse gemeint, aber ihr wisst alle im voraus, dass Kinder nicht unsonst sind und Gekd kosten, aber wir reden hier über einen Betrag von € 5-7 für das Abendfläschen...
Widi
Widi | 14.10.2008
2 Antwort
Mit 21 Monaten
Kannste Ihr die Milch im becher geben ... vorm Zähneputzen Da würde ich ihr die Flasche gar nicht mehr geben Und nach dem Zähneputzen gibt es nur noch Wasser LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.10.2008
1 Antwort
hi
also meine kleine
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 14.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kuhmilch zu Anfang verdünnen?
29.07.2012 | 9 Antworten
keine Kuhmilch für Babys
09.06.2010 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen