Abpumpen ohne stillen!

MelC77
MelC77
10.10.2008 | 12 Antworten
Hallo,
hat zufällig jemand von Euch nur abgepumpt und das Baby dann die Muttermilch per Flasche gegeben? Würde gerne Muttermilch abpumpen, aber nicht selber stillen. Hat jemand Erfahrungen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
wenn ihr unterwegs seid kannst du ja mal im auto stillen
wenn ihr irgendwo zu besuch seid geh dort ins bad oder schlafzimmer und sag das baby braucht die ruhe so mach ich es auch.das ist gar nicht so kompliziert man kann auch echt so stillen das keiner alles sieht und die leute schauen eher weg sei selbstbewusst und stark für deinen kleinen engel
caranzo08
caranzo08 | 10.10.2008
11 Antwort
sorry tus nicht deinem mann zu liebe
sonderm deinem kind zu liebe es ist das beste was du ihm geben kannst lass dich noch mal gut von einer hebamme oder stillberaterin beraten . liebe grüsse und alles gute
caranzo08
caranzo08 | 10.10.2008
10 Antwort
stimmt wohl
da hast du wohl recht...aber wenn man selber nicht zu seinem körper steht, könnte man auch nicht überall stillen, sondern ist total an zu hause gebunden. und ich möchte shcon flexibel sein. ist halt so...ich wünschte es wäre anders.
MelC77
MelC77 | 10.10.2008
9 Antwort
Sorry,
aber was hat Dein Körpergewicht damit zu tun? Ich hätte es sehr gern getan, ging ja leider nicht. Finde das für Mutter und Kind sehr wichtig....
Frauke_660
Frauke_660 | 10.10.2008
8 Antwort
danke
habt mir schon etwas geholfen...vielen dank
MelC77
MelC77 | 10.10.2008
7 Antwort
Abpumpen
..also ich weiß nur das wenn du nur abpumpst milch wieder produziert wird aber sie irgendwie dann immer weniger wird, es ist immer besser wenn du trotzdem anlegst...ich hab ungefähr 8 wochen gestillt, zwischendurch auch manchmal nur abgepumpt und es in der flasche gefüttert..aber wenn du stillst und abpumst kommst du sicher besser weg..frag deine hebi die gibt dir sicher nen rat! Lg
Phine0890
Phine0890 | 10.10.2008
6 Antwort
neee
Ich möchte eigentlich gar nichts...nicht stillen und nicht abpumpen. aber meinem mann zu liebe habe ich ihm versprochen, beim nächsten baby es zumindest zu versuchen . und das kommt im januar. informiere mich gerade übers stillen/abpumpen. möchte das nicht so gerne, weil ich sehr "füllig" bin und es mir aufgrund dessen sehr unangenehm wäre.
MelC77
MelC77 | 10.10.2008
5 Antwort
..
na klar kannst du das machen, ist kein problem, bei mir waren die brustwarzen so entzündet, das ich sie nicht mehr anlegen konnte, da blieb mir nichs anderes übria als abzupumpen. lg
mamivmlm40
mamivmlm40 | 10.10.2008
4 Antwort
...
ich hab am Anfang gestillt und weils ni geklappt hat dann nur abgepumpt. Am besten kommst Du mit ner Milchpumpe von Meleda.Die ist elektrisch und ahmt den #saugreflex des Kindes nach
Diana81
Diana81 | 10.10.2008
3 Antwort
Abgepumt
Hallo, ich habe am anfang gestillt, und dann abgepumt. Es hat super funktioniert. Sie hat von der Brust getrunken aber auch aus der Flasche. unserer kleinen war das egal, ich war damit auch zufrieden.
engelivi
engelivi | 10.10.2008
2 Antwort
Hallo,
ja ich mußte leider abpumpen da unsere Kleine ein Frühchen war. Erst hat sie es per Magensonde bekommen und dann aus der Flasche da sie zu schwach war von der Brust zu trinken. Ist natürlich etwas aufwendig da es wesentlich mehr Zeit kostet. Darf ich fragen warum Du fragst?
Frauke_660
Frauke_660 | 10.10.2008
1 Antwort
hi
Habe gestillt und es war super schön, abpumpen hat bei mir nie funktioniert obwohl ich genug Milch hatte. Warum magst du nicht stillen???
ela13
ela13 | 10.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milchernährung in Mamas Abwesenheit
15.07.2012 | 9 Antworten
Abpumpen
04.05.2012 | 5 Antworten
stillen nach abpumpen?
06.11.2011 | 2 Antworten
Stillen und abpumpen
22.04.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen