wunde brustwarzen

maex-452
maex-452
27.08.2008 | 7 Antworten
hallo mamis habe da mal eine frage ich habe wunde brustwarzen kan mein spatz nicht ansetzen auch nicht mit den brusthütchen ich pflege sie immer mit salbei tee und purelan aber durch das pumpen alle 4 stunden können sie sich nicht richtig erholen und da es immer tropft sind sie immer feucht, was kann oder soll ich machen den es fängt auch langsam an zu stauen hillfe bitte
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
wunde warzen
Also ich hatte am anfang auch starke schmerzen und entzündete brustwarzen, aber dann kam der tip meiner hebamme und nach 3-4 tagen war alees supi. Also als erstes habe ich sone brustwarzenschoner aus plaste gehabt also keine stillhüttchen das sind so gewölbte plasteteile die nimmt man statt stilleinlagen, es gibt aber auch seidenstilleinlagen die auswaschbar sind. dann habe ich diese lanolin salbe aus der apotheke gehabt, lass dir direkt daspure wirkstoff lanolin geben das wird in der apo frisch abgefüllt und is tausendmal billiger 20g=2euro. Damit kommst du ewig hin und brauchst du vor dem stillen nicht abischen. Ich habe die plasteschalen länger getragen weil ich angst hatte das sich die warzen wieder entzünden. Aber bei mir hat es super geklappt.
yviidol
yviidol | 06.09.2008
6 Antwort
.......
mutter milch an die brustwarze verteilen dann trocknen lassen .... viel luft an die brust lassen ..hat mir meine hebi empfohlen bei mir hilft es
heycann
heycann | 27.08.2008
5 Antwort
Zähne zusammenbeißen
Versuche trotzdem das ANlegen, die Kinder kriegen die Brust efektiver leer als die Pumpe. Die Warzen können sich bei guter Pflege trotz des Stillens erholen. Iich finde das Abpumpen eh immer strapaziöser für die Warze als das Baby.
Schietbüddel
Schietbüddel | 27.08.2008
4 Antwort
quark und johanniskrautöl
mach quark auf deine brust kühlt gut dann johanniskrautöl gibt es in der apotheke oder im drogeriemarkt auf die brustwartze und luft dran lassen mußt das öl vorm stillen wieder abwaschen wird bestimmt besser hatte auch entzündete brustwartzen mußte immer die zähne zusammen beißen wenn er getunken hat ein zwei tage dan sind sie verheilt alles gute
regina82
regina82 | 27.08.2008
3 Antwort
.....
Hallo, ich habe bei wunden Brustwarzen immer 'Lansinoh Lanolin'-Creme genommen. Bei Milchstau gleich Quarkwickel machen - helfen super.
marie19
marie19 | 27.08.2008
2 Antwort
...............
Mh wenn es sich Staut würde ich ne Rotlicht Lampe empfehlen. Aber was ist denn mit Deiner Hebamme kannst du sie nicht mal Anrufen die müsste dir auch Tips geben können wegen deinen Brustwarzen.
conny80
conny80 | 27.08.2008
1 Antwort
das hatte ich auch
und bei mir haben kalte kohlblätter geholfen.einfach kurz in den kühlschrank legen und dann um die brust wickeln. die ziehen wohl die entzündung raus. versuch es einfach mal...
paulsmum
paulsmum | 27.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe Wunde rissige Brustwarze!
15.05.2012 | 15 Antworten
Wunde geklebt am Augenwinkel
15.08.2011 | 8 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen