Warum achten soviele Mütter darauf was die Kinder bekommen zwecks dem ganzen Zucker?

julia-1984
julia-1984
25.08.2008 | 11 Antworten
Hallo an alle Muttis,

mich würde mal inressieren warum soviele darauf achten was ihr Kinder zu essen bekommen. ich habe vorhin eine Frage gelesen ob mein Kind mit 5 Mo. schon Kekse essen dürfte? Da hat z.B. jemand geschrieben muss nicht sein wegen dem ZUCKER!

Meine Kids haben alles gegessen und sind wunderbar Gesund und haben eine wunderbare Figur. Der Kinderarzt ist begeistert von meinen Kids. Und haben wunderbare Zähne hat der Zahnarzt gesagt. Auch wenn Sie recht früh Kekse gegessen haben auch mit Zucker oder mal ein schluck Eistee getrunken haben wo viel ZUCKER drinne ist. Den hat es nie gestört und mich auch nicht. Klar sollten sie nicht so viel darauf achte ich auch. Aber als meine unter einem Jahr waren haben auch alles bekommen. Mich würde nur mal intressieren warum viele Mütter darauf so extrem darauf achten?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Finde auch manche übertreiben es wirklich
Es gibt ja viele Kinder die daheim keine süßigkeiten bekommen wegen dem ZUCKER. Naja letztens hab ich ein mädchen gesehen bei der es daheim genauso ist das sie nichts süßes bekommt. Hab sie beim einkaufen getroffen, sie hat sich dann ne menge süßes gekauft ist aus dem laden raus gegangen noch vor der türe in rekordzeit alles rein gestopft und dann heim gefahren. Also meist ist es ja so wenn man die kinder davon fern hält essen sie dann ja umso mehr.
Nicki08272
Nicki08272 | 25.08.2008
10 Antwort
Meine hat auch kein Problem in der Richtung zu dick!
Meine futtert den lieben langen Tag Schokolade oder Zucker pur! Sie ist aber trotzdem ein leichtgewicht! sie wiegt mit 18 monaten 9 kilo!
mum21
mum21 | 25.08.2008
9 Antwort
Weil macnche Dinge nicht nur ungesund (Zucker) sondern sogar schädlich sein können
Angefangen von Ei im ersten Lebensjahr . Ich finde es schon sinnvoll sich dahingehend zu informieren.
Anja77777
Anja77777 | 25.08.2008
8 Antwort
Hey
Ich finde auch, das es einige Mütter etwas übertreiben! Mein Sohn ist nun schon 3 Monate jung und weil ich möchte das er ein ausreichendes Sättigungsgefühl hat, bekommt er abends in sein letztes Fläschen Milch 2-3 Teelöffel Zwieback .....da ist auch Zucker drin.Andere sagen, wie kannst du das machen?! Meine Omas haben mir den Tip gegeben und meine Eltern sind bis heute noch sehr gesund und haben gute Zähne etc. und ich auch! Wenn es danach geht, darf man ja bald gar nichts mehr essen....! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2008
7 Antwort
Gewöhnung
Naja, wie schon unten steht ist Zucker nicht sooo gesund, vor allem sollte es nicht soviel sein. Das Kind könnte sich dran gewöhnen und will dann nur noch süße Sachen haben. Bio am Anfang ist nicht schlecht, damit der kleine Organismus nicht sofort mit den ganzen Schadstoffen konfrontiert wird. Aber mein Neffe hat seit Geburt die Flasche mit nicht abgekochtem Leitungswasser bekommen, die Flaschen wurden auch nur normal ausgewaschen und dem fehlt nix. Das sind eben alles nur Vorsichtsmaßnehmen.
Schietbüddel
Schietbüddel | 25.08.2008
6 Antwort
Mein Sohn ist alles...
was er zwischen die Finger bekommt ist kerngesund und hat keine Probleme, wegen Zähne, Gewicht oder so... ich hab ihm das zu essen gegeben was ihm geschmeckt hat. Ich denke, wenn man sich zu viele Sorgen macht, dann macht man sich auch das Leben schwer.
momo27
momo27 | 25.08.2008
5 Antwort
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!
Es spricht mir einer aus der Seele. L.G. Tanja
Holsteinergirl
Holsteinergirl | 25.08.2008
4 Antwort
Hi, naja wahrscheinlich durch die ganzen Berichte in den Medien.
Da wird ja immer wieder gewarnt, den Kinder Zucker zu geben. Ich halte davon auch nicht so viel, im Gegenteil-ohne Zucker ist ja auch mist. Meine Kleine hat auch mit ca. 8 Monaten hin und wieder ma ein Keks bekomm, oder jetzt mit fast 3 bekommt sie hin und wieder auch ma einen Kinderriegel. Aber sonst bekommt sie eher Obst, statt Süßem-bis auf ihre tägliche Keksration, die liebt se abgöttisch. :-) Ich finde, wenn man seinem Kind Zucker in Maßen gibt, ist das voll okay. Aber das muss wohl jeder für sich selbst enscheiden, wie er das mit dem Zucker handhabt. LG Mandy
mandy211
mandy211 | 25.08.2008
3 Antwort
Ich achte auch drauf
aber meine kleine kan auch mal zucker bekommen. zum beispiel ein schokiriegel oder keks oder so. man muss nur drauf achten das es nicht viel ist!
mum21
mum21 | 25.08.2008
2 Antwort
naja allzu
gesund ist zucker nunmal nicht. das ist nunmal so. meiner bekommt auch mal was mit zucker vorallem wenn er bei uns irgendwas probiert wie etwas eis oder mal ein bisschen hiervon und davon. ganz streng sehe ich das auch nicht. muss man auch nicht meiner meinung nach. nur ich finde man sollte es nicht übertreiben. vorallem bei keksen die man regelmäßig gibt meiner haut manchmal mehrere am tag weg und ich finde da sollte man dann doch drauf achten. vorallem gewöhnen sie sich ja auch schnell dran!
kleene89
kleene89 | 25.08.2008
1 Antwort
Zucker...
Das frag ich mich manchmal auch... Auch wegen dem ganzen Bio und so. Wie ist es denn später? Wird dann auch noch drauf geachtet? Achtet man bei sich selber auch so genau drauf?
taunusmaedel
taunusmaedel | 25.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie soll ich darauf reagieren
18.06.2012 | 3 Antworten
Sind hier Mütter die 3 Kinder haben?
11.06.2012 | 23 Antworten
Mutter-Kind-Kur mit 4 Kindern?
11.02.2011 | 3 Antworten

In den Fragen suchen