ZUM TAUSENDSTEN MAL:

stephi1
stephi1
21.08.2008 | 18 Antworten
ab wann habt ihr möhrchen gegeben?ich werde noch total verrückt .. hat jemand wirklich schlechte erfahrungen gemacht? (help)
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ach ja, ich habe aus allergievermeidung
meinen kleinen volle 9 monate gestillt. ist ja auch überhaupt kein problem, da die muttermilch gehaltvoller ist als die ersten breisorten.
2xmami
2xmami | 21.08.2008
17 Antwort
Säuglingsernährung und Beikost
Als Säugling wird ein Kind in den ersten 12 Lebensmonaten bezeichnet. Im Vergleich mit Erwachsenen müssen Verdauungs-, Stoffwechsel- und Ausscheidungsorgane des Säuglings besonders viel leisten. Der ganze Verdauungstrakt des Neugeborenen ist noch nicht ausgereift. Es dauert über 2 Monate, bis der Magen im Stande ist, ausreichend Salzsäure zu produzieren, um Keime, die mit der Nahrung aufgenommen werden, abzutöten. Auch die Nieren können erst ab 2. bis 3. Monat höhere Konzentrationsarbeit leisten. Unter diesen Gesichtspunkten wird verständlich, warum die Anforderungen in Bezug auf Hygiene und Qualität der Säuglingsnahrung so hoch sind. Stillen Die optimale Ernährung des Säuglings ist ganz einfach. Muttermilch ist die einig vollwertige Nahrung, die auf die Bedürfnisse des Babies in den ersten 6 Lebensmonaten ideal abgestimmt ist. Allgemein wird empfohlen, Säuglinge mindestens 4 Monate voll, d.h. ohne Zugabe anderer Nahrung zu stillen. Allergiegefährdete Kinder sollen 6 Monate lang voll gestillt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Stillen - gut für Mutter und Kind. Flaschennahrung Lässt sich ein Zufüttern oder Abstillen vor dem 5. Monat nicht umgehen, kann auf Flaschennahrung zurückgegriffen werden.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 21.08.2008
16 Antwort
MÖHREN SIND ALLERGEN!!!
und darum habe ich erst mit 11 monaten mit möhren begonnen. ne freundin hat schlechte erfahrung bei ihrem zwerg gemacht. und meine tochter hatte damals oft verstopfungen. pastinaken sind viel besser. und vor allem nicht allergen.
2xmami
2xmami | 21.08.2008
15 Antwort
Möhren
Hallo, ab dem 4 Monat hab ich mit Kartoffeln+Karotten angefangen, 1:1. Nur 2 -3 Tage hat gegessen. Manchmal mehr Kartoffeln, ist besser. Später wollte mein Kleiner nicht mehr Karotten, hab ich mit Zuckini gemischt. Manchmal hat auch Obst bekommen. Alles gut vertragen.
karkulka
karkulka | 21.08.2008
14 Antwort
normalerweise
kann mann bis zum vollendeten 6.Monat voll stillen, ohne etwas zuzufüttern....
Mattis_Mama
Mattis_Mama | 21.08.2008
13 Antwort
Bauchgefühl
Ich habe zu diesem Thema nun schon zich Antworten bekommen.Die neuste ernährungswissenschafliche Empfehlung besagt, dass ab dem sechsten Monat der Eisenvorrad den das Kind von der Mutter hat zu neige geht.Da ist es dann ratsam so langsam auf Brei umzusteigen, beginnend mit Karotte, dann Kartoffel und dann Fleisch.Aber natürrlich sollte man individuell auf die Bedüfnisse des Babys eingehen..und du kennst dein Kind am besten!Verlass dich einfach auf dein Bauchgefühl..aber lass dir ruhig Zeit, der Verdauungsapperat muß sich erst richtig entwickeln.Dein Baby wird sich schon melden wenn es so weit ist und wenn es fit ist machst du doch alles richtig.Milch ist das erste halbe Jahr auf jedenfall das richtige ohne dass es Zu wenig Nährstoffe bekommt.LG
zweitankmoni
zweitankmoni | 21.08.2008
12 Antwort
*****
Ich habe 5, 5mon VOLL gestillt. danach hab ich mit möhren angefangen.. sie hat auch sehr festen stuhl bekommen, habe dann pastinaken gegeben das war besser.. oder milchzucker ins essen gemacht das hat auch geholfen.. ost verdauen die meißten das essen auch noch nicht richtig da sie für feste nahrung noch zu jung sind.. und das sind sie sicherlich mit 3Mon bzw kleine 12wochen! glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 21.08.2008
11 Antwort
nach dem 4. monat
so wie es auf jedem gläschen steht!!
palle1479
palle1479 | 21.08.2008
10 Antwort
Möhren....
... ab dem 4 Monat hat meine Maus Möhren mit Kartoffeln bekommen und Pastinaken und und und . Sie wollte nie länger als 2 Tage den selben Brei und bis jetzt hat sie alles vertragen. LG Sandy
Sandyrabe2
Sandyrabe2 | 21.08.2008
9 Antwort
Möhren
hab ich nach dem 6. monat gegeben, unser zwerg hats gut vertragen. vorher hab ich voll gestillt.
lyssa266
lyssa266 | 21.08.2008
8 Antwort
möhren führen zu verstopfung
bzw. harten stuhl ich würde mit zuccini anfangen
Taylor7
Taylor7 | 21.08.2008
7 Antwort
Ich
hab ab dem 4. Monat damit angefangen hat gut geklappt
paulina07
paulina07 | 21.08.2008
6 Antwort
hallo!!!
ich habe damit angefangen anfang 4 monat. habe den möhrensaft aber schon mit in die milch gegeben.
anitin
anitin | 21.08.2008
5 Antwort
ich habe am Montag angfangen
und mein Kleiner ist jetzt 4 Monate und 1 WOche alt. Und er mag es, er hat die Technik nur noch nicht so raus...allerdings muß ich das Möhrchen etwas süßen für ihn... Viele sagen, Möhren sind allergen, ich habe jetzt genau das Gegenteil gehört, man weiß es nicht, aber ich gebe ihm die Frühkarotten trotzdem...
Momo80
Momo80 | 21.08.2008
4 Antwort
ich habe sie mit ca 3 monaten gegeben,
ausser flecken, nur positive erfahrungen....
phillipluca1
phillipluca1 | 21.08.2008
3 Antwort
nach dem 4. Monat
und wir hatten keinerlei Probleme...
mutti1000
mutti1000 | 21.08.2008
2 Antwort
...
schlechte erfahrung? nee, wieso denn, mörchen sind ja nichts abnormales ^^ also meiner hat das schom mit 3 monaten bekommen!
sidii
sidii | 21.08.2008
1 Antwort
nach dem 4. Monat
meiner hat davon Verstopfung bekommen. Habe dann Kürbis gegeben und später dann Karotten mit Kartoffeln. Das hat er dann super vertragen...
Krissi2121
Krissi2121 | 21.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen