wenn ein kind in der öffentlichkeit gehauen wird

jessilewis
jessilewis
10.08.2008 | 16 Antworten
ich habe letztens ein mann gesehen der sein kind eine ohrfeige gab weil er frech war ich wusste im erten moment nicht was ich machen sollte der kleine hat richtig angefangen zu weinen und war danach bockig . was hättet ihr gemacht? ich hätte am liebsten was gesagt aber ich wusste nicht was
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
es kommt wirklich immer auf die situation an!
ich bin eigentlich gegen das "hauen" aber ich muss gestehen...das meine Tochter mich eineinziges mal so fassungslos vor Angst gemacht hat!5mal habe ich gesagt :bleib bitte stehn da kommt ein Auto...und sie denkt das das papis auto ist und rennt auf die Straße das auto hielt vielleicht 20cm vor ihrem Gesicht mit vollbremsung das die Reifen quietschten! da habe ich meiner Tochter einen Klaps auf den Hosenboden gegeben! Wohl gemerkt 1!!Bin ich deswegen eine schlechte Mutter oder weiß nicht wie ich mein Kind erziehen soll??? Danach habe ich sie in den Arm genommen und geweint!weil ich Angst hatte ich verliere sie!Man kann es nicht verallgemeiner was richtig und falsch ist!
Anilein26
Anilein26 | 11.08.2008
15 Antwort
---------------------------------------
was war den früher in den schulen da hat der lehrer mit dem stock gehauen
Phoebe20081
Phoebe20081 | 10.08.2008
14 Antwort
..............................
also es gibt kinder die ab und zu eine brauchen.und wegen einer ohrfeige ist noch keiner gestorben
Phoebe20081
Phoebe20081 | 10.08.2008
13 Antwort
wie gut
das jeder sleber entscheiden kann, wie er seine Kinder erzieht. Meine nachbarin redet auch nur- was auch völlig ok ist. Aber ich kriege ne Krise, wenn sie ständig sagt: Nin, Alina, mach das bitte nicht....mach das bitte nicht... mach das bitte nicht, Mama mag das nicht..." und immer im gleichen Ton, weil man ja auch nicht lauter werden darf... Fazit: Dieses Kind ist das frechste Kind, was ich je kennengelernt habe und grinst sich mit Ihren drei Jahren nur einen, wenn Mama mit ihr redet. Meine Güte, Kinder sind verschieden, und das ist auch gut so. Kein Kind wird bösartig geboren, das ist klar. Aber Kinder sind neugierig und stecken ihre Grenzen ab. Bei den einen gehts leichter, bei den anderen eben nicht. Und dann ist ein Klaps auf den Po völlig ok. Aber schön, das es Leute wie dich gibt, die dann auch hoffentlich den Mund aufmachen, und nicht nur leise in sichrein meckern, wenn sie soetwas sehen.
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
12 Antwort
Körperliche Züchtigung im Allgemeinen is strafbar.
Jeder Klaps und jeder Schlag, egal, ob auf den Po, die Finger oder ins Gesicht, is unangebracht. Denn nich die Kinder sind für ihr Verhalten verantwortlich, sondern die Eltern. Wenn ein Kind nich hört oder sich unmöglich benimmt, dann is das die Unfähigkeit der Eltern, ein Kind zu erziehn. Denn kein Kind wird frech geboren.
LiselsMama
LiselsMama | 10.08.2008
11 Antwort
das sehe ich
genauso wie Du Katic !!!
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
10 Antwort
Ich
hatte nicht gesagt das man Kinder SCHLAGEN lassen soll sondern eine leichte BETONUNG AUF LEICHTE ohrfeige bei manchen Kindern einfach sein muss das ist doch kein schlagen mein Gott ich mach es auch nicht.... Aber mal nen Klaps auf die Finger hat er auch schon bekommen und Sorry aber von ner leichten Ohrfeige stirbt niemand!!!!!"das ist übertrieben....
Katic90
Katic90 | 10.08.2008
9 Antwort
............
also ich finde ne Ohrfeige auch nciht in Ordnung. also so leicht auf die Finger mag ja ok sein, aber doch nicht ins Gesicht. Sorry, kann ich nicht verstehen. Aber weiss auch nciht ob und wenn was ich sagen würde wenn ich das sehen würde...
Krissi2121
Krissi2121 | 10.08.2008
8 Antwort
keiner sagt,
das eine Ohrfeige gut ist. Sicher muss man da aber auch unterscheiden, ob man im Effekt die hand hebt, oder man man schlägt. Der Spruch, von wegen mir hat der Klaps auch nicht geschadet ist sicherlich veraltet. Trotzdem denke ich, das reden mnachmal nicht hilft, bzw. das es Situationen gibt, in denen einem die Hand ausrutscht. Mein Kleiner ist 10 Monate. Natürlich hat er noch keine Ohrfeige bekommen- nicht das Du jetzt denkst, ich spreche für die Menschen, die ihre Hand heben. Ich denke nur einfach, daß man eher den Mund aufmachen sollte, wenn es Not tut- denn meistens wird in den Situationen, in denen es angebracht wäre was zu sagen, der Mund gehalten!!!
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
7 Antwort
.........................
In Deutschland ist die körperliche Bestrafung gegenüber Kindern seit der Reform des Züchtigungsrechts verboten. Ob die Ohrfeige jedoch unter bestimmten Umständen als „nicht entwürdigende Maßnahme“ angesehen werden kann, ist umstritten. Die weitverbreitete Sicht eine „Ohrfeige schadet nicht, mir hat sie auch nicht geschadet“ ist widerlegt, da sie bei Kindern mitunter zu schweren körperliche Schäden oder gar zum Tode führen können. Merkt euch das gut und denkt immer dran, bevor ihr zuschlagt.
LiselsMama
LiselsMama | 10.08.2008
6 Antwort
ich denke auch
das es jeder selber wissen muss. Mein Gott, w ir kommen vielleicht alle mal in die Verlegenheit, wenn das meckern nicht hilft und die Kleinen einfach nur unmäglich sind. Und wie würden wir reagieren, wenn dann ein Spruch von jemand Fremdes kommt ??? er hat den Kleinen ja nicht "geschlagen"... Wenn man sieht, wie jemand sein Kind regelrecht verprügelt sollte man schon was sagen, aber nicht bei einer Ohrfeige oder einem Klpas auf den Hintern
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
5 Antwort
@Katic90...........
Du willst doch jetz nich wirklich sagen, dass es nich schlimm wäre, ein Kind ins Gesicht zu schlagen ? Das is Kindesmisshandlung, falls du das noch nich weisst, und kann angezeigt werden.
LiselsMama
LiselsMama | 10.08.2008
4 Antwort
das
kann man sehen wie man will bei vielen Kindern reicht es nun mal nicht nur zu meckern.. mein zwerg lacht mich jetzt schon immer aus wenn ich ihm etwas verbiete trotzdem würde ich ihn nie schlagen aber eine leichte Ohrfeige ist doch ok aber das muss jeder selber wissen und wenn man denjenigen dann anmeckert bringt das sowieso nix...
Katic90
Katic90 | 10.08.2008
3 Antwort
ich .....
hab das auch mal gesehen, und hab beim vorbeigehen gesagt, immer auf die kleinen, die sich nicht wehen können, aber pass auf, irgendwann bekommst eine zurück. mit recht.
twinmum1
twinmum1 | 10.08.2008
2 Antwort
meine güte, wir haben auch mal eine geknallt bekommen
der zwerg wird nicht geblutet haben, da würde ich also nichts tun, klar ist es ein shock aber er ist sein vater gewesen
Mama170507
Mama170507 | 10.08.2008
1 Antwort
hallo
schlagen finde ich auch nicht gut, wenn ich sowas sehe spreche ich die eltern auch an.ich persönlich meckere lieber einmal mehr als zu schlagen
tweetytwo
tweetytwo | 10.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen