also mal ne ganz blöde anmerkung!

hope2506
hope2506
18.11.2007 | 11 Antworten
hab eben gelesen das wenn man stillt nichts dazwischen zu trinken geben darf/soll. so ein schmarn. das is sogar gut. fragt mal eure hebamme ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Notwendig ist zur Muttermilch kein Tee
Die Natur hat es so eingerichtet, dass zuerst der Durst gestillt wird, dann kommt das Nahrhafte. Stille seit 4, 5 Monaten voll und meine Kleine war erst eine Woche alt, als die Hitzewelle war. Hab sie dann halt oft anlegen müssen, damit ihr Durst gestillt wurde. Wie angemerkt, notwendig ist zusätzliche Flüssigkeit, wenn man stillt, eben nicht, erst wenn man mit der Beikost anfängt, brauchen die Kleinen extra Flüssigkeit.
stau
stau | 18.11.2007
10 Antwort
also mein kind
verhungert nicht. hab genug milch. und es geht net nur um tee sondern au um wasser trinken. naja jeder dem seinen
hope2506
hope2506 | 18.11.2007
9 Antwort
also ich habe bis dahin voll gestillt
und dann hat meine ka wohl au keine ahnung.
hope2506
hope2506 | 18.11.2007
8 Antwort
also mal ne ganz blöde anmerkung!!!!!!!
ja....dann erzählen Kinderärzte wohl mal wieder nur Sch..... sorry, aber ich kenne allerhand Kinder die voll gestillt worden und dennoch später Allergien bekamen, da sie vorbelastet sind. Viel Spaß weiterhin mit deinem Probandenkind
sonnekai
sonnekai | 18.11.2007
7 Antwort
@ sonnekai
das stimmt sehr wohl! erstens hat die WHO eine jahrelange studie zu diesem thema durchgeführt, da wurde es bewiesen! und zur zeit läuft eine studie, an der sieben länder teilnehmen, in denen gerade das selbige bewiesen wird ! natürlich ist ein kind von allergiebelastenden eltern eher gefährdet als von geunden eltern, aber die mumi macht viel aus, vor allem das volle stillen ohne tee, der sowieso zu krankheitsbekämpfung gegeben werden sollte, zumindest kräutertee, denn kräuter sind arzneimittel!!! aber viele mamis machen das anders und wundern sich dann, dass sie keine milch mehr haben, dabei hätten sie ihre kinder lediglich nach bedarf stillen sollen, dann wird dieses prob zu 99% eingedämmt!!! und die milch befriedigt den durst sowie den hunger!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 18.11.2007
6 Antwort
also mal ne ganz blöde anmerkung!!!!!!!
...obige Nachricht sollte an "silberwölfin" gehen!
sonnekai
sonnekai | 18.11.2007
5 Antwort
also mal ne ganz blöde anmerkung!!!!!!!
die Allergienprophylaxe ist völliger Irrsinn
sonnekai
sonnekai | 18.11.2007
4 Antwort
aber nicht das baby
dem baby reicht die mumi und braucht dazwischen ncihts zu trinken die mutter sollte viel trinken und das richtige trinken um die milch anzuregen aber babys reicht die mumi es ist trinken und essen zugleich
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 18.11.2007
3 Antwort
da ist kein schmarrn
da du dein kind somit chneller wieder abstillst und des weiteren füllst du deinem kind den magen mit nicht nährstoffhaltigen produkten nund deine brust produziert somit nicht ausreichend nahrung! aber mach es so, aber sage dann nicht, dass du dein kind voll stillst, denn das tust du nicht!!! sprich die allergienprophylaxe ist somit nicht mehr gegeben!!! deine hebamme sollte sich mal fortbilden!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 18.11.2007
2 Antwort
also mal ne ganz blöde anmerkung!!!!!!!
darf ich fragen, ob es da eine Begründung für gab? Hatte anfangs gestillt und gab meinem Knirps zwischendurch Tee.
sonnekai
sonnekai | 18.11.2007
1 Antwort
da hast du recht
man soll auch während des stillens viel trinken!!
Pupsie
Pupsie | 18.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mal ne blöde frage
01.08.2012 | 9 Antworten
ganz blöde frage:(
29.07.2012 | 15 Antworten
Blöde Frage
10.07.2012 | 4 Antworten
Mal ne blöde Frage ;o)
27.06.2012 | 17 Antworten
mal ne ganz blöde Frage
22.06.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen