zum thema teilen,ich hab eine bekannte,ist schon ne weile her,wier waren in der eisdiele

Bogumila
Bogumila
12.07.2008 | 7 Antworten
ihr sohn war damals 6 u hatte ne tüte popkorn, wier saßen ganz vorne u er hat ganz hinten auf einem karusel mit anderen kindern gespielt u angefangen das popkorn zu verteilen, da hat die geschrien durch die ganze eisdiele(draußen)GIEB DENEN KEIN POPK: WIER HABEN DOCH KEINEN GELDSCHEIßER U DAS MEHRMALS, ich wäre am liebsten im erdboden versunken, alle haben auf uns geguckt, total lecherlich , auch wenn man kein geld hat, man muß doch einbisle benehmen haben u den spruch bei real fand ich genau so lecherlich
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Teilen/Benehmen
Liebe Bogumila, ich kann Dir wirklich nur voll und ganz Recht geben . Selbst wenn man wirklich nur sehr wenig Geld hat, sollte es dem eigenem Kind gestattet sein, freundliche und in der heutigen Zeit teilweise schon seltene Gesten ausleben zu können. Wie bereits in meiner anderen Antwort geschrieben: Meiner Meinung nach ist die Entwicklung des Kindes wichtiger als ein paar Popcorn, o.a.. Natürlich kann man das Geld nicht aus dem Fenster werfen, dass muss man dem Kind auch klar machen, aber TEILEN, das ist doch nun wirklich KEIN VERBRECHEN - ganz im Gegenteil, man sollte, so denke ich, vielmehr stolz auf sein Kind sein - scheinbar ist es, mit wenigen Monaten/Jahren schon vernünftiger als seine knausrige . Wenn die Mama so etwas immer verbietet, wird das Kind auch, wenn es bereits älter ist, nicht anders als sie reagieren. Stellt euch mal vor, er/sie wird nach etwas gefragt und reagiert darauf so, wie seine Mum?! Wegen KLEINIGKEITEN?! Selbst wirklich ARME Menschen TEILEN untereinander.... Es ist meiner Meinung nach eine Frage der Höflichkeit und vor allem eine Frage des Benehmens... Ich habe auch KEINEN sogenannten "Geldscheißer", aber ich will, dass mein Kind, auch später mal, gut erzogen ist und in seinem Leben, besonders mit Verständnis/Höflichkeit/Benehmen/etc. vorankommt Viele liebe Grüße, Kerstin
zauberfuchsi
zauberfuchsi | 12.07.2008
6 Antwort
Peinlich....
Manche wissen wirklich nicht sich zu benehmen. Lass dich nicht unterkriegen.... Vorallem sag ihr doch, dass es dich stört und verletzt. Wenn Sie es trotzdem nicht versteht, dann lass sie sausen!
mirza007
mirza007 | 12.07.2008
5 Antwort
oh da
wär ich aber auch im boden versunken. leon hat letztens den ganzen real versorgt er wollte eine packung leibniz butterkekse und so schnell konnt ich nicht gucken war die packung auf. ich hab ihm dann einen gegeben und er wollte die packung festhalten er hat jedem an dem wir vorbeigegangen sind einen keks angeboten die "erwachsenen" haben abgelehnt und die kleinen haben sich gefreut wie bolle als wir dann endlich durch waren, war die packung halb leer aber deswegen da einen aufriß zu machen find ich auch doof dann hat er halt zuhause nur noch die halbe packung und selbst die mußte er noch mit seinen 2 geschwistern teilen. lg ela
ela1311
ela1311 | 12.07.2008
4 Antwort
Unser Motto:
Sei SPARSAM, aber nicht GEIZIG! Zwischen Sparsamkeit und Geiz besteht bei uns ein großer Unterschied: Sparsamkeit Geiz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2008
3 Antwort
Peinlich
auf jeden Fall und ziemlich ignorant gegenüber anderen Leuten, amn kann das auch liebevoller und vor allen leiser sagen...
Jenny108
Jenny108 | 12.07.2008
2 Antwort
+++++++++++++++++++++
benehmen wie in der talkshow! LOL
Ebby08
Ebby08 | 12.07.2008
1 Antwort
schlimm solche wörter in den mund zu nehmen -vor kindern
manche menschen haben leider kein benehmen;LG:)
linak
linak | 12.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
Lange Weile im BV - was tun?
03.07.2012 | 5 Antworten
Glück teilen
08.03.2012 | 17 Antworten
Freude teilen
17.01.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen