nur mal so xD

psycril
psycril
10.10.2010 | 7 Antworten
Die Entwicklung der Mütter


Kleidung:

Erstes Kind: Du beginnst mit dem Tragen der Umstandskleidung im gleichen Moment, in dem dein Gynäkologe die Schwangerschaft bestätigt hat.

Zweites Kind: Du trägst deine normale Kleidung so lange wie möglich.

Drittes Kind: Deine Umstandskleidung IST deine normale Kleidung.



Geburtsvorbereitung:

Erstes Kind: Du machst deine Atemübungen mit religiösem Eifer.

Zweites Kind: Du machst dir nicht die Mühe zu üben, weil du dich erinnerst, dass es dir beim letzten Mal nicht das Geringste geholfen hat.

Drittes Kind: Du bestehst im achten Monat auf einer Peridural-Anästhesie.



Ausstattung:

Erstes Kind: Du wäschst die Babykleider vor, und sortierst sie säuberlich nach Farben in Baby's Schrank

Zweites Kind: Du kontrollierst ob die Kleider sauber sind und sortierst nur die mit den schlimmsten Flecken aus.

Drittes Kind: Jungs können auch pink tragen, oder?



Ängste:

Erstes Kind: Beim geringsten Zeichen von Unruhe, einem Wimmern oder Stirnrunzeln nimmst du dein Baby sofort auf den Arm.

Zweites Kind: Du nimmst dein Baby hoch, wenn sein Geschrei das ältere Geschwisterchen zu wecken droht.

Drittes Kind: Du bringst deinem Dreijährigen bei, die automatische Wippe aufzuziehen.



Schnuller:

Erstes Kind: Wenn der Schnuller herunter fällt, nimmst du ihn weg, bis du zuhause bist und ihn auskochen kannst.

Zweites Kind: Du spülst den Schnuller mit etwas Saft aus der Babyflasche kurz ab.

Drittes Kind: Du wischt ihn an deinem T-Shirt ab und steckst ihn Baby wieder in den Mund.



Wickeln:

Erstes Kind: Du wechselst die Windel jede Stunde, egal ob notwendig oder nicht.

Zweites Kind: Du wechselst die Windel alle zwei drei Stunden, wenn nötig.

Drittes Kind: Du versuchst die Windel zu wechseln, ehe sich andere über den Gestank beschweren oder die Windel an den Knien hängt.



Aktivitäten:

Erstes Kind: Du nimmst dein Kind mit zum Babyturnen, zum Babyschwimmen und in Baby's Märchenstunde

Zweites Kind: Du nimmst dein Kind mit zum Babyturnen.

Drittes Kind: Du nimmst dein Kind mit zum Supermarkt und in die Reinigung.



Ausgehen:

Erstes Kind: Das erste mal, wenn du dein Baby mit einem Sitter alleine lässt, rufst du fünfmal zuhause an.

Zweites Kind: An der Tür fällt dir gerade noch rechtzeitig ein, die Nummer zu hinterlassen, unter der du erreichbar bist.

Drittes Kind: Du gibst dem Babysitter Anweisung, nur anzurufen, wenn Blut zu sehen ist.



Zuhause:

Erstes Kind: Du verbringst jeden Tag eine Menge Zeit damit, dein Baby einfach nur anzuschauen.

Zweites Kind: Du verbringst jeden Tag ein wenig Zeit damit zu beobachten, ob das ältere Kind das Baby nicht drückt, zwickt oder schlägt.

Drittes Kind: Du verbringst jeden Tag ein klein wenig Zeit damit, dich vor deinen Kindern zu verstecken.



Münzen verschlucken:

Erstes Kind: Wenn dein erstes Kind eine Münze verschluckt, rast du ins Krankenhaus und verlangst eine Röntgenaufnahme.

Zweites Kind: Wenn dein zweites Kind eine Münze verschluckt, beobachtest du sorgfältig so lange, bis die Münze durch ist.

Drittes Kind: Wenn dein drittes Kind eine Münze verschluckt, ziehst du sie ihm vom Taschengeld ab.




Sorgen:

Erstes Kind: Bei ersten Anzeichen von Unwohlsein, Grimassen oder Pups wird das Baby auf den Arm genommen

Zweites Kind: Wird nur auf den Arm genommen, wenn Du Angst hast, das Schreien könnte das 1.Kind wecken

Drittes Kind: Der 3jährigen wird gezeigt, wie sie den Schaukelsitz anschubsen kann
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
genial
mehr gibts nicht zu sagen *lach*
Jahjah23
Jahjah23 | 10.10.2010
6 Antwort
sau net schlecht
aber da sieht man wie man selber ist hihi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2010
5 Antwort
Das is gut ... is zwar nich alles genau so ... aber das is gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2010
4 Antwort
Cool!
Echt super und bestimmt viel wahres dran!
muggellea
muggellea | 10.10.2010
3 Antwort
Das sind sooooo wahre Worte
einfach geil
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.10.2010
2 Antwort
****
gröööööööööööööööööööööööööööhl
Chrissi1410
Chrissi1410 | 10.10.2010
1 Antwort
..
Das ist echt gut :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindesentwicklung in 31 SSW
06.01.2009 | 12 Antworten
entwicklung des babys
02.01.2009 | 2 Antworten
Entwicklung bei 16 Wochen altem Baby
09.12.2008 | 3 Antworten
Hilfe Normale Entwicklung? Bitte um Rat
01.11.2008 | 9 Antworten
sprachentwicklung bei 4 jährigem
31.10.2008 | 3 Antworten
ENTWICKLUNG EINES FÖTUS
29.10.2008 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading