was steckt wirklich hinter dem wort "papa"?

mami07
mami07
25.06.2008 | 17 Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@ ramy
genau deiner meinung
twinmum1
twinmum1 | 25.06.2008
16 Antwort
Wenn du ihr...
noch öfter so schnell Männre vorstellst die sie nach kurzer Zeit schon Papa nennt, steckt für deine Maus hinter dem Wort bald gar nichts mehr. Papa ist in meinen Augen ein so wichtiges Wort für ein Kind, damit geht man nicht so leichtfertig um. Lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 25.06.2008
15 Antwort
denke es hat was mit Verantwortung zu tun
Deine SMS Nachricht sollte Dir wahrscheinlich klar machen das ein 19 jähriger oftmals noch nicht bereit ist die Papa-Rolle zu übernehmen - es heißt ja auch Papa werden ist nicht schwer Papa sein dagegen sehr ... ist nicht böse gemeint aber die 19jährigen die ich kenne sind alle noch am Hörner abstoßen wenn da eine Freundin schwanger werden würde dann blieben die wenigsten auf Dauer vielleicht die erste Zeit der Verliebtheit sobald sich der Alltag mit einer Familie und so einstellt sind sie schneller weg als ein Ferrari also ich wünsch Dir das Deiner nicht so ist - eine sogenannte Rarität aber ehrlich gesagt würde ich erst nach längerer Beziehung einen neuen Papa dem Kind vorstellen
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 25.06.2008
14 Antwort
hallo fräulein
du hast vor ein paar tagen hier geschrieben, dass du sein knapp einen monat mit deinem freund zusammen bist und deine eltern es nicht gut finden. du hattest schwierigkeiten, was das alter angeht. ichhabe dir geschrieben, dass du sowas nicht fragen müsstest, wenn du hinter ihm stehen würdest. das packt ihr schon. wenn man jemanden liebt. heute vielleicht 4 tage drauf schreibst du das dein kind schon papa sagt, da meinte ich zu dir, ob es sein kann, dass dein freund in so kurzer zeit damit überfordert ist? denn papa ist nicht einfach nur ein wort, es ist viel mehr. es hat eine bedeutung und er muss pflichten übernehmen. will er das? das habe ich geschrieben.
twinmum1
twinmum1 | 25.06.2008
13 Antwort
papa..
papa zu werden und papa zu sein ist ein riesen großer unterschied papa sein heisst: *verantwortung *altersgrechte spiele *viel frische luft *auf vieles verzichten *manchmal eine schlaflose nacht *immer fürs baby da sein *usw glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 25.06.2008
12 Antwort
Ich denke
für ein Kind sollten Mama und Papa Vorbilder sein und sehr wichtige Bezugspersonen... aber ob dein kleiner nun zu deinem Freund Papa sagt oder auch nicht - er ist wenn er ihn mit aufzieht eine Bezugsperson für ihn und egal ob dieses Wort im Spiel ist oder nicht, es kann sein, dass es Deinem Freund zuviel wird oder auch nicht. Aber das wirst du doch besser bewerten können als jemand fremdes, also lass dich nicht verunsichern!!!
Zuckerpuppe79
Zuckerpuppe79 | 25.06.2008
11 Antwort
hallo
jemand meinte per mail zu mir das hinter dem wort papa mehr steckt...und die jenige meinte auch das mein freund bald überfordert sein wird wenn mein kind papa zu ihm sagt darum möchte ich gerne wissen wie viel hinter dem wort papa wirklich steckt ich bin nu verzweifelt =(.
mami07
mami07 | 25.06.2008
10 Antwort
ach wenn du es
auf deine trennung beziehst bzw den neuen freund kannst es so sehen das naja dein neuer freund auch der papa sein kann. allerdings würde ich so früh noch nicht wollen das mein kind papa zu dem neuen sagt.ganz einfach aus dem grund weil du wie ich es hier bei mamiweb mitverfolgen konnte erst kurz getrennt bist und dein neuer freund auch noch nicht allzu lange da ist.was ist wenn es nicht hält? dann hat der kleine alle paar monate einen neuen papa? nicht böse gemeint nur meine meinung. wünsche dir natürlich viel glück mit dem neuen an an eurer seite
nimi
nimi | 25.06.2008
9 Antwort
..................................
@ woletrclan super Profil-BILD @ Solo-Mami, bei uns war es genau umgekehrt
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.06.2008
8 Antwort
Das Wort PAPA
ist nach Mama das zweite Wort LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.06.2008
7 Antwort
???????????
ja was denn?????
woletrclan
woletrclan | 25.06.2008
6 Antwort
............
papa ist der jenigen der sich ums kind kümmert und nicht unbedingt der der erzeuger ist.
Goldschatz77
Goldschatz77 | 25.06.2008
5 Antwort
?????????
WIRST DU UNS BESTIMMT GLEICH VERRATEN!
CARINA70
CARINA70 | 25.06.2008
4 Antwort
................
Ich weiss ja das ich BLOND bin , aber die Frage habe ich überhaupt nicht verstanden!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.06.2008
3 Antwort
?.......................
???????????????????ßß verstehe deine frage nicht..
Navilona
Navilona | 25.06.2008
2 Antwort
wie bitte ist die frage
gemeint? versteh gerade nicht was du wissen möchtest
nimi
nimi | 25.06.2008
1 Antwort
??????????
Wie meinst du das ???
Zuckerpuppe79
Zuckerpuppe79 | 25.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer hat das letzte wort??
28.07.2012 | 11 Antworten
estes Wort
16.07.2012 | 8 Antworten
"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
Papa sagen
01.06.2012 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: