Warum dürfen Babys eigendlich

tinchris
tinchris
23.06.2008 | 13 Antworten
nur abgekochtes wasser? und warum dürfen Babys keine Kuhmilch? Mein Freund fragte mich das gestern und eine richtige Antwort konnt ich ihm nicht geben..sagt es mir bittee
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
danke euch
danke für die super erklärung danke danke
tinchris
tinchris | 23.06.2008
12 Antwort
Kuhmilch erst ab einem Jahr wegen Allergiegefahr
Und das mit dem abgekochten Wasser .... hmmm, in der Beziehung bin ich ne Rabenmutti. Ich hab nie irgendwelches wasser abgekocht. Ich hab nie Flaschen und Schnuller abgekocht Und meine Mädels haben deswegen nie Probleme gehabt und sind äußerst wenig krank LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.06.2008
11 Antwort
.............
ok danke an alle....wieder was dazugelernt....aber noch lange kein grund gleich so zu reagieren....grins
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
10 Antwort
...................
Also zum Thema Kuhmilch. kuhmilch enthät genau wie Muttermilch und Flaschenmilch laktose. Der Grund warum man keine Kuhmilch gegen sollte, ist der das Kuhmilch egal ob unbehandelt oder aus dem Kühlregal Salze enthält die die noch unausgereiften Nieren nicht verarbeiten können! Und ich würde auch empfehlen die Breie mit Flaschenmilch statt mit verdünnter Kuhmilch anzumischen.
Kaelpu
Kaelpu | 23.06.2008
9 Antwort
Kuhmilch
So, das mit dem Trinkwasser ist ja schon geklärt. Ab dem 7. Monate ungefähr darfst du aber das Leitunswasser auch so verwenden, wenn keine Bleirohre im Haus sind. Mit der Laktose ist wirklich quatsch. Kuhmilch darf nicht gegeben werden, weil die Eiweißketten zu lang sind. Die der Muttermilch sind realtiv kurz. Die "Pulvermilch" wird aus Kuhmilch, aber die Eiweißketten werden aufgespalten, damit sie die der Muttermilch ähnlicher sind. Bei der HA Nahrung werden die Eiweißketten noch weiter aufgespalten. Dadurch entsteht ein sehr unangenehmer Geschmack, die Milch wird bitter. Deshalb wird bei HA Milch mehr Lactose reingetan um den Geschmack zu überdecken. Ich hoffe, ich konnte dir jetzt weiterhelfen, sonst schreib mich nochmal an. LG
Kermitine
Kermitine | 23.06.2008
8 Antwort
kitty
in der babynahrung ist auch lactose.....das ist nicht der grund warum babys keine kuhmilch dürfen.ich denke es ist wegen der zusammensetzung und wegen keimen, genau weiß ich es aber nicht.aber dann könnte man ja weiter fragen warum dürfen babys kein obst oder gemüse, usw.weil es die kleinen mägen einfach noch nicht vertragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
7 Antwort
.....................
Also ein Jahr finde ich übertrieben. Ich hab so ab 8 Monaten aufgehört. Kommt aber wirklich auf die Qualität des wassers an. Ich wohne in Wien und hab das Wasser aus der Hochquellleitung, das nur sehr wenige Bakterien enthält. Ganz abschirmen sollte man die Kleinen eh nicht, weil sonst das Immunsysthem irgendwann Probleme macht. Ein paar Bakterien und keine sind ganz ok :)
Kaelpu
Kaelpu | 23.06.2008
6 Antwort
Quatsch mit Lactose !!!!!
Ich hab ne Lactose Allergie und Muttermilch besteht aus 80 % Lactose und das Pulver für die Pullas ist auch voll Lactose, die HA sogar fast pure Lactose. Die dürfen keine frische unbehandelte Kuhmilch im ersten Jahr wegen Bakterien oder so, die Milch muss irgendwie erst pastorisier sein, es gibt ja auch Breie die im ersten Jahr mit Milch gemacht werden dürfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
5 Antwort
..............
Abgekochtes Wasser, weil die Bakterien und Keime ´abgetötet´ werden sollen und Kuhmilch sollte man auch bis zum 1. Jahr nicht pur geben, da es zu allergischen Reaktionen führen kann, soweit ich weiß... Habe aber gehört, man darf Vollmilch 3, 5 % für den Abendbrei ab dem 6.Monat einführen, aber dann nur abgekocht und nur in den Brei...
filo71
filo71 | 23.06.2008
4 Antwort
aber wird uns nicht immer gesagt
unser leitungswasser ist sooo gut... besser als das trinkwasser!! das wird uns doch immer eingebläut...und dann sagt mal wie lange muss ich das wasser abkochen..wirklich 1 Jahr
tinchris
tinchris | 23.06.2008
3 Antwort
mmhhh gute fragen:-)
mein KA sagt das wasser wegen den keimen und dem kalkgehalt... die milch weil da salze drin sind die die kleinen nieren noch nicht richtig verarbeiten können
emilysmami2007
emilysmami2007 | 23.06.2008
2 Antwort
..............
kuhmilch dürfen sie nicht wegen der lactose, das schafft der kleine babybauch noch nicht zu verdauen....und beim wasser ist es eigentlich nur wegen der bakterien, jedenfalls beim leitungswasser....wenn du stilles wasser nimmst das musst du nicht unbedingt abkochen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008
1 Antwort
hallo
wegen den keimen und pakterien muss das wasser abgekocht sein. milch dürfen sie keine drinken unter einem jahr, wegen der allergien. babynahrung kommt der muttermilch nahe. so ungefähr *lool*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

AHHHH,WOFÜR KOCH ICH EIGENDLICH?
10.08.2012 | 2 Antworten
Dürfen die des einfach so?
18.07.2012 | 6 Antworten
ab wann dürfen babys joguhrt essen?
24.04.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading