Kinderzi oder Elterschlafzi

Mugl1204
Mugl1204
23.01.2008 | 13 Antworten
Sollte man sein Baby die ersten 6Mt. lieber im Elterschlafzi. unterbringen oder gleich im eigenen Zimmer? Ich habe mal gelesen dass Elterschlafzi. besser wäre, aber meine Mom meinte dazu "Tu dir das bloß nicht an" -- ich denke sie meinte damit die Umgewöhnungsphase nach den 6Mt. Was meint ihr?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Danke!
Ja, auf alle Fälle ein eigenes Bettchen -- im Ehebett will ich das Würmchen nicht haben, da wäre mir nicht wohl wegen Überhitzen der Kleinen oder sowas.
Mugl1204
Mugl1204 | 23.01.2008
12 Antwort
Achja....
und wenn du stillst ist es viiiiiieeeel einfacher wenn sie in eurem Zimmer mitschläft-aber im eigenem Bettchen natürlich.;)
kati83
kati83 | 23.01.2008
11 Antwort
Also wir machen das so....
die 1. hatten wir sehr lang bei uns
kati83
kati83 | 23.01.2008
10 Antwort
schlafen
Unser Kleiner schläft neben mir im Ehebett! Ich finde das total praktisch, er wird nur ein Mal in der Nacht wach, kann gleich an der Brust andocken und dann schlafen wir beide wieder weiter, nachdem ich ihn noch umgewickelt habe! Mal sehen wie lange wir das so beibehalten werden. Solange er noch so klein ist, auf jeden Fall!!
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 23.01.2008
9 Antwort
.........
melissa hat bi zu 1 jahr bei uns im zimmer im eigenem bett geschlafen julian bis er 3 moante alt wa nun haben die 2 kinder zusammen 1 zimmer nur tagsüber schlät er im schlafzimmer damit melissa spielen kann
jessi210
jessi210 | 23.01.2008
8 Antwort
Schlafzimmer
Meine Kleine war die ersten drei Monate bei mir im Zimmer in ihrer Wiege. Dann sind wir umgezogen und sie hat ihr eigenes Zimmer bekommen.
MiaMama
MiaMama | 23.01.2008
7 Antwort
Twins
Die beiden hatte ich vom ersten Tag zuhause in ihr Zimmer getan, erst zusammen in ein Bett, da sie das vom Krankenhaus noch gewöhnt waren, aber als sie sich selbst immer mehr gestört haben, hat jeder sein Bett erhalten, sonst haben wir ein Geruchsträger von uns ins Bettchen gelegt. Freundin von mir, da schläft die Kl. immernoch mit im Elternzimmer, sie ist schon fast drei Jahre.
Schleiereula
Schleiereula | 23.01.2008
6 Antwort
Schlafen..
Hey, wir hatten unser Krüml die ersten 6Wochen ei uns, und keiner hat rchtig geschlafen, da is er in sein Zimmer umgezogen und seitdem schlafen wir alle drei wieder ruhig und vorallem durch..Jeder Mensch hat seinen Schlafrhytmus..Aber wie immer das muß jeder für sich selbst enscheiden..liebe grüße..
Pepemama
Pepemama | 23.01.2008
5 Antwort
wir haben
die ersten Wochen mit im Kinderzimmer geschlafen , sind wir in unser Zimmer umgezogen und eine "Umgewöhnung" brauchten wir nicht ...
MamiSteffi
MamiSteffi | 23.01.2008
4 Antwort
Meine kleine mußte
bei uns schlafen weil wir noch kein Kinderzimmer hatten.Aber ich fand das sehr schön denn so war ich immer schnell bei ihr zum Stillen.Als wir dann nach 11 Monaten umgezogen waren hatten wir keine Probleme das sie allein schlafen soll.
Lena-Marie2006
Lena-Marie2006 | 23.01.2008
3 Antwort
Hallo
Wir haben unseren Sohn auch im Schlafzimmer, er ist fast 4 Monate
swettdevel36
swettdevel36 | 23.01.2008
2 Antwort
Schlafen
Meine Tochter hat die erste nacht im Schlafzimmer mitgeschlafen im Stubenwagen!Und ich habe die ganz nacht kein Auge zugemacht weil ich alle 5 min wach war weil sie sich bewegt hat!Und ab der 2ten Nacht schläft sie im Kinderzimmer!Und das hat von Anfang an gut geklappt!Aber muss jeder für sich entscheiden!
sunny85
sunny85 | 23.01.2008
1 Antwort
wir,,,,,,,,,,
haben unsere maus im schlafzimmer find ich persönlich viel besser!!!
gewuhl
gewuhl | 23.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: