Laufstall,ja oder nein?

JasminL
JasminL
18.06.2008 | 14 Antworten
Guten Morgen :)
Mein Freund und ich hatten gestern mal wieder die leidige Diskussion ob wir uns für den Kleinen einen Laufstall anschaffen oder nicht.
Ich bin dafür, weil ich es einfach sicherer finde, wenn ich mal den Raum verlassen muss. Der Kleine ist jetzt knapp 6 Monate alt und robbt schon durch die Gegend. Mir ist das zu gefährlich ihn alleine zu lassen, wenn ich z.B. mal auf die Toilette muss.
Mein Freund dagegen nennt den Laufstall "Knast" und meint sowas bräuchten wir nicht, da ich den Kleinen ja auch einfach ins Bett packen könnte, wär ja das selbe.
Das DIng ist ja nur, dass der Kleine das Bett sofort mit schlafen verbindet und dort nicht liegen mag wenn er nicht müde ist. Mein Freund versteht das natürlich nicht, weil er den ganzen Tag arbeitet und nicht weiß wie es ist, wenn man den HAushalt machen muss mit Kind.
Hab jetzt überlegt als Übergangslösung erstmal das Reisebett aufzustellen.
Was haltet ihr davon? Habt ihr einen Laufstall oder nicht ?
LG :-)
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Laufstall
Ein Laufstall ist für uns optimal!! Wir haben einen Hund, so ist das Baby in den ersten Monaten sicherer aufgehoben als z.B.auf dem Fussboden. Bei dem schönen Sonnenwetter steht er auch oft draussen..Das
susepuse
susepuse | 18.06.2008
13 Antwort
ich habe einen
und werd den beim zweiten Kind auch benutzen. Ich muss dazu sagen das wir einen Hund haben und ich den Kleinen nicht einfach so auf den Boden legen konnte wie ohne Hund. Da war der Laufstall eine echt tolle Alternative. Auch unsere Besucherbabys kommen dort rein, da ist die Gefahr dann nicht so groß das der Hund mal ausversehen drauf tritt o.ä. Nachher wurde er sogar als Mittagsschlafplatz genutzt. Ich hab den erst dieses Jahr abgebaut als unser Sprößling gelernt hatte raus zu klettern.
lemmchen
lemmchen | 18.06.2008
12 Antwort
Ich habe keinen Laufstall!
Ich finde es unnötig und Platz raubend. Dein Kind ist sooo aktiv wenn du das Kind jetzt in den laufstall zwingst dann nimmst du ihm diese Freiheit. Ich habe meine Tochter überall hinkrabbeln lassen. Sie ist mir auch auf die Toilette gefolgt. Find ichnicht schlimm. Jetzt will meine immer auf die Toilette ohne das ich was sagen muss, aber kommen tut noch nichts^^
mum21
mum21 | 18.06.2008
11 Antwort
haben auch einen geschenklt bekommen
aber er ist nur deko und sammelbecken für spielzeug. das einzige was sie macht ist, sich an den stäben hochzuziehen und ihren pops nach hoch und runter zu schwingen. wenn ich mal raus muss, leg ich sie ins bettchen. ansonsten kann sie durch die wohnung düsen, wie sie mag. und ich muss dann halt aufräumen ;)
sidai
sidai | 18.06.2008
10 Antwort
ich wollte auch einen kaufen..
Aber ich habe es doch nicht getan, weil ich zum testen das reisebett geholt hab und sie rein gesetzt hab und sie mochte es nicht... Probier du das doch auch einfach aus mit den reisebett... LG
Kisha
Kisha | 18.06.2008
9 Antwort
wir haben einen laufstall
aber von anfang an sollten die kleinen drin liegen, ich denke es wird jetzt schwer sein, dass er sich dran gewöhnt. versuch es trotzdem, viell. ist es noch nicht zu spät.
jennie81
jennie81 | 18.06.2008
8 Antwort
........................
Wir haben keinen!! Von Anfang an nicht!! Ich denke, du brauchst jetzt auch keinen mehr!! er kennt es ja garnicht!! Vielleicht wird er nicht drin liegen mögen und dann?? Dann hast da ein teuren Laufstall, in dem sich dann vielleicht die Bügelwäsche stapelt!! Reisebett finde ich geht!! Krabbelt er schon?? Weil, wenn nicht-wovohr hast du Angst?? Paul krabbelt schon, ich gehe trotzdem raus. Ich höre ja, wenn er Z.B still ist, ist er an Papas Gitarre!! löl Wenn er was möchte, dann kommt er zu mir!! Ich finde ein Laufstall ist ein Knast!! Laufstall hat was mit Bauernhof zu tun und nicht mit Kindern!! Aber das ist meine Meinung!! Versuche es mit dem Reisebett!! Dein Sohn ist 6 Monate, kann vielleicht schon in 2 Monaten krabbeln. Ich sag dir, dann möchte er nicht eingesperrrt sein!! Er will die Welt erkunden!! Du würdest das Teure Ding umsonst kaufen!! LG
dodo83
dodo83 | 18.06.2008
7 Antwort
laufstall
hallo, habe meiner Tochter jetzt auch nen Laufstall geholt. Sie liegt sehr gern darin und spielt. Und sie hatte vorher auch die Freiheit überall rum zu kullern. Aber eben aus diesen "Sicherheitsgründen" hat sie nun eben nen "Käfig" und das klappt super.
annler
annler | 18.06.2008
6 Antwort
gar nichts
hallo ! ich habe am anfang, solange meine twins noch klein waren auch ein reisebett gehabt. natürlich war schnell kein platz mehr. habe dann von meiner oma einen laufstall bekommen. meine kinder haben nicht wirklich was davon gehalten. muss ja wie in einem gefängnis sein. ich habe mich dann etschieden, eine absperrung zu machen. da ich eine wohnküche habe, kommen sie jetzt zumindestens nicht mehr zum küchenblock. habe alle schubladen und kästen gesichert. sie haben so viel spass. mitlerweile können sie schon laufen und wissen genau, wo sie hin dürfen und wo nicht! als sie noch babys waren habe ich einfach eine kuschelige decke genommen und hab sie auf den boden gelegt. lg
zwillingsmum1
zwillingsmum1 | 18.06.2008
5 Antwort
Schwierige Frage -
also wir haben von Anfang an für unsere zwei einen Laufstall aber wirklich drin bleiben wollen sie eigentlich nicht. Wenn ich mal kurz dem Postboten die Tür aufmache kommen sie da rein - ansonsten gefaellt ihnen das herzlich wenig. Ich denke da dein Sohn das noch garnicht kennt und ja jetzt schon 6 Monate alt ist wird er sich auch nicht mehr daran gewöhnen wollen-ist ja jetzt die Zeit in der alles erkundet werden will. Weil du sagst ja schon im Bett will er auch nicht bleiben - denke dann mag er Laufgitter auch nicht. Am besten waere du könntest dir von einer Freundin eines leihen, einfach mal um auszuprobieren ob sich die Anschaffung lohnen würde....
Pueppi3108
Pueppi3108 | 18.06.2008
4 Antwort
laufstall
ich hab auch einen aber schon von anfangan ist toll damit
aike
aike | 18.06.2008
3 Antwort
huhuu
ich war auch erst dagegen, wir haben uns dann aber doch einen angeschafft.eben aus dem grund wie du schon geschrieben hast...wir haben ein haus und überall treppen usw...und wenn man mal aufs klo muss oder wäsche aufhängen etc. dann ist es einfach sicherer.er kam aber auch wirklich nur dann darein, wenn es nicht anders ging.habe dann spielzeug reingelegt und er hat gerne darin gesessen und hat gespielt!!!vorallem hat er darin auch gelernt sich hoch zu ziehen!!!die gitterstäbe sind nämlich perfekt dafür lol!!!
happy1237
happy1237 | 18.06.2008
2 Antwort
Wir werden einen kaufen
Also ich und mein Mann sind uns einig das wir uns einen Laufstall besorgen werden. Mit Knast hat das meiner Meinung nach nichts zu tun - dann wäre ja das Bett in diesem Fall auch ein Knast...
MD125
MD125 | 18.06.2008
1 Antwort
.......
ich hatte bei keinem meiner 4 kinder nen laufstall.. vorallem würd ich nun mal sagen..man sollte wenn die kleinen von anfang an dran gewöhnen.. dein kleiner robbt schon durch die gegend ..wenn du ihn jetzt plötzlich in nen laufstall setzt hat er die freiheiten nicht mehr und wird sicherlich nur rumschreien.. lg tina
Zoey
Zoey | 18.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

so überraschungs laufstall abgeholt XD
16.07.2012 | 10 Antworten
Ersatzteile für Herlag Laufstall
27.05.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: