Spuckkinder wie lang?

Tanjachen
Tanjachen
17.06.2008 | 12 Antworten
Hallo ihr lieben, hab da doch mal ne frage. Mein Sohn 10 Wochen ist ein richtig braves Baby, außer das es ein Speikind ist, was mich manchmal tierisch nervt! Mein Arzt meinte ich soll halt schaun das meine Waschmaschine immer geht, super oder?
Also hier meine Frage: wann verschwindet dieses Speien? Diese AR Nahrung will ich nicht nehmen, da diese angeblich Verstopfung hervorruft! Und mit Verstopfung hatten wir eben auch schon probleme deshalb bekommt er die Aptamil Comfort.
Also ging es jemanden genauso?
Danke
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo
Also meine kleine ist jetzt 7 wochen und auch ein spuckkind, meine kinderärztin hat mir gesagt normal füttern, meine trinkt nur die Aptamil Pre bei allen anderen sind zu viele Kj oder Kcal drinnen und das verträgt sie nicht. da staunte die kinderärztin auch nicht schlecht. aber bei mir ist das spucken etwas weniger geworden da sie sagte legen sie ihr kleine 30^grad höher mim kopf. nun hat sie ein keilkissen unter der matraze und es ist wirklich weniger geworden. aber durch den rest müssen wir halt durch mit waschmaschine :-) lg sabine
Leines
Leines | 24.08.2008
11 Antwort
meistens
Er Spuckt in jeder lage, Wenn ich ihn hinlege mehr als in der aufrechten Position. Egal ob er nur 50 ml bekommt oder 200ml. Ist egal. Das einzig gute an der der ganzen sache ist, das es nach ner halben Stunde wie Wasser rauskommt und nicht mehr wie Milch. dann ist der Kerl zwar nass aber es sieht man auf dunklen Kleidern nicht gleich
Tanjachen
Tanjachen | 17.06.2008
10 Antwort
mein sohn hat nie eine flasche bekommen...
... und erst aufgehört zu spucken kurz bevor er anfing zu laufen - also mit nicht ganz nem jahr! geduld;) und solltest du überlegen einen neuen teppich zu kaufen, warte lieber noch!;)
mäusebein
mäusebein | 17.06.2008
9 Antwort
Meine Kleine
ist auch seit Anfang an ein Spuckkind, ich dachte auch, es würde aufhören, wenn sie mit den Breien beginnt, baer bis jetzt
filo71
filo71 | 17.06.2008
8 Antwort
ich würde es nicht machen
die nahrung andicken weil das baby verstopfung bekommt und das ist nicht gereade schön wenn das baby das hat.ganz normal füttern meiner ist auch ein spuck kind.
mama0018
mama0018 | 17.06.2008
7 Antwort
Speikind
Hi, ich habe drei Kinder, die alle Speikinder waren und im Moment noch sind.Der Tip mit der funktionierenden Waschmaschine ist echt gut, ich glaube, wir Mütter kämen von alleine nicht auf so eine revolutionäre Idee. Aber im Ernst: es geht irgendwann vorbei, spätestens, wenn sie richtig feste Nahrung zu sich nehmen können.Bis dahin, färbe Windeltücher ein, das sieht wenigstens besser aus, als immer nur weiß mit Flecken.Liebe Grüße
chormama
chormama | 17.06.2008
6 Antwort
wird mit der zeit besser
mein Kleiner ist 6 Monate alt und auch ein Spuckkind. Wird besser wenn Du mit fester Nahrung anfaengst, bis dahin leider viel Waesche waschen. Ich binde ihm immer einen Latz um das faengt das meiste auf :-) und ich muss ihn nicht nach jedem Flaeschchen umziehen :-)
suna
suna | 17.06.2008
5 Antwort
ich hatte die milupa ha aptamil und die ist sehr gut...
mein sohn spuckte auch sehr oft. meine kinderärztin erklärte mir, dass alles was der körper nicht mehr braucht durch spucken ausgeschieden wird. wie schlimm ist es denn? passiert es auch, wenn er ganz still hält nachdem aufstoßen? lieber gruß
ramona_e
ramona_e | 17.06.2008
4 Antwort
jaaaa war
bei uns das selbe aber mit der ar von milupa gabs keine probleme beim grossen geschäft^^ und es war einfach nur toll da die maus viel ausgeglichener war...
mamavonjoline
mamavonjoline | 17.06.2008
3 Antwort
Oh,ja
das stimmt, er wächst und gedeiht prächtig!
Tanjachen
Tanjachen | 17.06.2008
2 Antwort
hallo
mein großer war auch ein speikind... bei uns hat es aufgehört als ich das zufüttern angefangen habe... aber das dauert wohl noch ein bisschen... ich weiss selbst wie nervig es ist, aber da muss man durch... und denk dran speikinder sind gedeihkinder alles gute
sensemilias
sensemilias | 17.06.2008
1 Antwort
Nestle Nestargel....
hat bei uns ein wenig geholfen! Das ist ähnlich wie Soßenbinder. Da kannst du jede Säuglingsnahrung etwas andicken. Kriegst du in der Apotheke . Mir war diese Spezialnahrung immer zu teuer.
vreni84
vreni84 | 17.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dringend Hilfe und tips (Lang)
21.08.2012 | 5 Antworten
Was tun? Achtung lang
11.06.2012 | 9 Antworten
wie lang hatten eure mäuse die flasche?
09.05.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: