Wenn das Baby am Entbindungstermin nicht kommen will?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.06.2008 | 9 Antworten
kann man die Wehen dann einleiten lassen oder Entscheidet das immer der Arzt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
einleiten
normalerweise wird gewartet. ist aber von arzt zu arzt von klinik zu klinik unterschiedlich. in der regel jedoch wird gewartet wenn es dem kind und der mutti gut geht. meist dann nach 10 tagen wird eingeleitet! auch auch wenn man einleitet kann es noch 1-2 tage dauern. aber es kann auch am gleichen tag noch losgehen... ist alles dafür und der wider :-) aber dein baby kommt schon ist noch nie eines drinn geblieben alles gute
piccolina
piccolina | 12.06.2008
8 Antwort
Ammenmärchen
Mein Arzt meinte immer, dass Wein/ SEkt trinken, heisses Bad nehmen, Fenster putzen, Treppenlaufen, Spazieren gehen, Sex, Aufregung, Zimt, etc. alles nur Ammenmärchen sind und das Kind für sich entscheidet wann es kommen möchte. Mädels, ich sag Euch: Er hat Recht behalten. Ich hab ALLES ausprobiert und mein Kind wollte selbst während der Geburt nicht raus:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008
7 Antwort
Der Arzt entscheidet!!!
Aber man kann einiges tun. Z. B. Mit deinem Mann mal... oder deine Hebamme kann da sicher auch bisl was machen... Cocktail z. B.
herbi2103
herbi2103 | 12.06.2008
6 Antwort
......
viel bewegen, badengehen...oder Glaß sekt oder Wein soll die wehen bildung fördern auch wenn jetzt viel wieder sagen ja kein alkohl in der schwangerschaft...du sollst ja auch nicht die flasche austrinken ein glaß das kind bekommt da so gut wie nix von ab selbst meine Frauenärztin und meine Hebamme haben das gesagt
feena
feena | 12.06.2008
5 Antwort
Hebammer entscheidet
Bei mir war das so: Ich war mittlerweile 12 Tage über dem Termin und nix in Sicht. Habe eine Einweisung ins Krankenhaus bekommen, da wurden wiedermal Wehen gemessen und im Anschluss Ultraschall etc vom Kind gemacht, ob es gesund ist und wie es liegt. Dann gab es einen Wehencocktail der homöopathisch war und die Gebärmutter anregen sollte. Dann ging es nach Hause und Abens nochmal ins Krankenhaus, um Wehen zu messen. Bei mir wirkte der Cocktail nicht. Und dan nkonnt ich wieder heim und am nächsten Morgen mit gepackter Tasche wieder ins Krankenhaus fahren. DAnn wurde die Geburt mit Tabletten eingeleitet. Alle paar Stunden musste ich Tabletten schlucken, bis die Geburt dann endlich näher gerrückt ist und dann kam ich an den Tropfer und habe u.a. Wehentropfen erhalten, weil mein kleiner einfach nicht raus wollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008
4 Antwort
wenn alles okay ist
...warten sie meist bis 10tage nach ET
yvonne214
yvonne214 | 12.06.2008
3 Antwort
hallo
der arzt das darf entscheiden meistens warten sie das ganze noch ab. du musst viel durch die gegend laufen, dadurch wolen dir die ärzte helfen in dem du versuchst alleine wehen zu bekommen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008
2 Antwort
......
Normal machen die das nicht bis zehn tage warten die Ärzte nach dem erechneten termin danach werden die wehen eingeleitete...
feena
feena | 12.06.2008
1 Antwort
Übertragen
Hi, mein Arzt hat mich gefragt, ob ichs noch aushalte, ist aber unterschiedlich. Vielleicht gehst Du mal baden, wenn Du willst, das es losgeht, hat bei mir nur 4 Stunden gedauert und die Blase war gesprungen :-) Dann ersparst Du Dir den Wehentropf zum Einleiten. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verrechneter Entbindungstermin!
13.07.2012 | 9 Antworten
wo her kommen die babys^^
20.06.2012 | 12 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading