Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » Furchtbar

Furchtbar

Angelblueeyes
Gerade kommt im TV, das schon wieder ein todes Baby gefunden wurde. Ich kann das nicht verstehen. Wie kann man das einem Baby antun? Sowas zu hören macht mich immer ganz schön traurig!
von Angelblueeyes am 05.06.2008 12:06h
Mamiweb - das Babyforum

20 Antworten


17
Mama170507
ja weil ich wach geworden bin
aber viele schaffen es nicht eine depression ist nicht zu unterschätzen ich hatte nen mann der hinter mir steht und ich hab ne super hebamme gehabt
von Mama170507 am 05.06.2008 12:57h

16
marylou2508
aber...
ihr/du habt es ja auch geschafft oder?!
von marylou2508 am 05.06.2008 12:55h

15
Mama170507
weil du selber nicht in der sit warst
ich befürworte die tötung ncht aber ich kann es ein wenig nachvollziehen, bzw kann ich mich in die sit hineinversetzen ich hab meinem zwerg auch nie was angetan, lieber bin ich an mich gegangen, aber es war hart an der grenze
von Mama170507 am 05.06.2008 12:56h

14
marylou2508
das...
mag wohl sein. ich hoffe auch dass ich nie in diese situation komme, aber ich kann es trotzdem nicht verstehen wie man es töten kann, weg geben ok, aber töten... ich verstehe dich schon, aber wie gesagt töten kann ich in keinem fall verstehen.
von marylou2508 am 05.06.2008 12:52h

13
Mama170507
in dem augenblick hast du kein muttergefühl
ich hab mein kind anfangs gehasst, ich wollte es nicht mehr wir waren kurz davor es weg zu geben du hasst es dann nur noch, selbst wenn es ein wunschknd ist solang du keine fette wochenbettdepression hattest kannst du dir darüber kein urteil bilden
von Mama170507 am 05.06.2008 12:52h

12
marylou2508
ich...
verurteile nicht frauen die an die öffentlichkeit oder sonst was gehen, ich verurteile nur die, die ihr kind töten. ich würde nie eine frau verurteilen die sagt sie ist überfordert oder ähnliches... ich habe auch depressionen, wenn auch keine wochenbettdepressionen und ich bin auch nicht in behandlung, aber man muss doch zumindest einen funken muttergefühl haben um zu begreifen dass töten nicht der richtige weg ist. das leuchtet mir einfach nicht ein. ich würde alles dafür tun um ein kind zu bekommen und andere schenken ihnen zuerst das leben und nehmen es dann wieder...
von marylou2508 am 05.06.2008 12:45h

11
Mama170507
@ marylou
frauen die sowas haben, können sich nicht so einfach helfen lassen, geht vom kopf her nicht wenn das kind dannn noch nur am brüllen ist dreht die mutter durch und macht das unfassbare ich beführworte es icht aber ihr verurteilt die mütter sofort, das ist der grund warum sich diese frauen nicht trauen mit jemandem zu reden
von Mama170507 am 05.06.2008 12:40h

10
Mama170507
wer nie eine depression hatte
kann sich in solch eine situation nicht hineinversetzen
von Mama170507 am 05.06.2008 12:36h

9
marylou2508
frauen...
die ihre kinder umbringen sind mörder! ich kann doch nicht weil ich überfordert bin mein kind umbringen! ich verstehe schon dass es schlimm sein muss wenn man richtig arg eine wochenbettdepression hat, aber dann muss man sich helfen lassen oder zusammen reißen und nicht das kind töten.
von marylou2508 am 05.06.2008 12:26h

8
Borste7
.......
Auch wenn man sich nicht traut mit jemandem anderen zu sprechen darf man sein Kind nicht umbringen! Das Baby kann am wenigsten dafür. Und heutzutage gibt es genügend andere Möglichkeiten!!!!!
von Borste7 am 05.06.2008 12:28h

7
Mama170507
es geht hier nicht um JEDEN mörder
sondern bei überforderten müttern, die sich nicht trauen mit ihrer freundin oder nem arzt zu reden
von Mama170507 am 05.06.2008 12:20h

6
marylou2508
dann...
müsste man bei jedem mörder hinterfragen wie es dazu gekommen ist und ihn dann vielleicht noch bemitleiden weil er eine scheiß kindheit hatte. für mord habe ich absolut KEIN verständnis
von marylou2508 am 05.06.2008 12:19h

5
Borste7
schrecklich
Also ich finde es auch ganz schön schrecklich. Ich verstehe solche Frauen nicht . Wenn ich meine kleine ansehe und solche Berichte höre oder sehe werde ich immer mehr als sauer. Wie kann man so ein kleines hilfloses Wesen umbringen. Und mitsicherheit hat nicht jede dieser Frauen eine Wochenbettdepression... Vielleicht sollte man in Deutschland mal wieder Aufklärung betreiben: wie verhüte ich richtig? Außerdem gibt es auch immer noch die Babyklappe. Meinetwegen auch vor eine Haustür legen und klingeln.
von Borste7 am 05.06.2008 12:20h

4
Mama170507
viele frauen trauen sich aber nicht
weil sie denken das sie nicht ganz dich sind ihr unterschätzt eine wochenbettdepression aus solch einer kann ein mord entstehen
von Mama170507 am 05.06.2008 12:20h

3
marylou2508
es...
ist ein unterschied ob man eine wochenbettdepression hat und sich helfen lässt oder ob man sein baby umbringt! viele frauen haben nach der geburt auch negative gefühle dem kind gegenüber aber deswegen bringt man es nicht um!!!!
von marylou2508 am 05.06.2008 12:17h

2
Mama170507
auch wenn gleich wieder alle auf mich los gehen
seid froh das ihr keinen "geburtsschock" hattet es ist hart für eine mutter, wenn sie merkt das sie ihr kind nicht lieben kann oder sogar hass zu ihrem zwerg aufbaut das KANN auch bei einem wunschkind passieren warum gehen die mütter damit nicht an die öffentlichkeit??? weil sich dann alle auf sie stürzen, "wie kannst du dein kind nicht lieben?" ich hatte das alles durch, und kann diese mütter ETWAS verstehen, ich beführworte es NICHT das man sein baby dann umbringt, aber bevor man auf die frauen los geht sollte man hinterfragen!!!!!!!
von Mama170507 am 05.06.2008 12:15h

1
marylou2508
das frag ich...
mich auch immer wieder...und die kommen ja meist auch damit davon, wegen geburtsschock-so ein scheiß!!! es gibt soooooo viele die gerne ein kind hätten und vielleicht keines bekommen können. wenn jemand schon nicht fähig ist zu verhüten dann gibts doch babyklappen oder adoption!
von marylou2508 am 05.06.2008 12:09h


Ähnliche Fragen


Furchtbare Träume in der SS
06.08.2012 | 3 Antworten

Furchtbares Sodbrennen 23 SSW
27.06.2012 | 5 Antworten

Bin ich so furchtbar?
16.05.2012 | 72 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter