Soeben wurde mein katzte abgeholt

tinchris
tinchris
21.01.2008 | 35 Antworten
erleichterung aber auc trauer liegen jetzt ganz nah beieinander .. aber unser baby ist mir wichtiger als die katze .. aer trotzdem kullern ein paar tränen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
Ich mußte einen meiner zwei kater weg geben :o(
Durch die Trennung ist der mir hier so am rad gedreht und hat mir zum schluss überall hingepinkeln ... es mußte nur etwas laut werden und der stand auf und hat in die Ecke gepullert , ... Katzen sind sehr sensibel, wenn Veränderungen kommen ... Schwangerschaft und ein Baby generell sind auch für mich kein Grund und wird es auch nie sein ...aber wenn es an die Hygene und an die Gesundheit der kinder bzw. der Wohnung geht, dann hört der Spaß auf Da ich niemanden gefunden habe, mußte ich den kimba ins Tierheim geben ... die Abgabenummer hab ich noch und ich bräuchte nur anzurufen um nachzu fragen, ob er vermittelt wurde - bisher hab ich mich nicht getraut :o( ... mein schlechtes Gewissen ist schon zu hoch Gott sei dank hat der andere Kater nicht so dramatisch reagiert und so ist er zum besten Freund der Kinder hier geworden ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.01.2008
34 Antwort
Deine Entscheidung war richtig
ich finde deine Entscheidung gut.Denn Katzen und Babys das ist nicht toll.Denn Katzen verlieren viele Haare, machen Dreck und wenn dein Baby anfängt zu krabbeln hast überall diese Haare und musst sehr aufpassen.Und Katzenpippi auf dem Boden ist ekelhaft.Ich hätte es auch so gemacht.Und ich kenn viele Mütter die es so machen würden wenn jemand die Katzen nimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2008
33 Antwort
es fiel dir bestimmt nicht leicht...
...diese entscheidung zu treffen. nun wünsche ich deine katze ein wunderschönes neues zuhause und dir dass du sie nicht allzu sehr vermisst. lg, mameha
mameha
mameha | 21.01.2008
32 Antwort
Katze
Warst du mit deiner Katze den vorher mal beim Tierarzt? Wir hatten das Problem mit dem über all hin Pisseln auch das war aber Gesundheitlich bedingt und nicht aus Eifersuch.
lixjen
lixjen | 21.01.2008
31 Antwort
weg geben
Hi ich kann die leute die sich tiere anschaffen und wieder weg geben nicht verstehen! Als ich schwanger war hatten wir erst 3 und am ende sogar 4 katzen gehabt und ich hab das klo auch sauber gemacht da mein freund arbeiten war und es hat mir auch nicht geschadet der arzt hat sogar gesagt das es besser für das kind wäre mit sovielen tieren groß zu werden da es so geringer ist eine allergie zu bekommen!!! Mir haben zwar auch alle gesagt ch es mir schaden würde mit dem klo aber einer musste es ja machen!!Und ich kann denen jetzt schon sagen die ihre tiere im tierheim landen werden wenn die neuen besitzer sie nicht mehr wollen!
sternchen2965
sternchen2965 | 21.01.2008
30 Antwort
katze
hatte auch mal ne katze die rumpinkelte und ja....ist sehr ekelhaft!und stinkt wirklich wie waiss nicht was... son geruch bringst du kaum mehr los...und vorallem machen die das immer wieder weil katzen riechen das wo sie haben und so weiter. also macht sie nicht fertig.ich habe damals auch so entschieden. finde das mit einem baby /auch ohne baby sehr ekelhaft! es ist traurig ganz klar! und @tinchris tut mir auch seeeehr seehr leid für dich *lass dich mal drücken* schlussendlich aber sicherlich das richtige:-) *nochmals drück*
piccolina
piccolina | 21.01.2008
29 Antwort
kuze erweiterung
Katzenpisse kann so stinken das man Besuch jeklicher art Vertreiben kann:)! Und nicht jeder Haushalt besteht nur aus Fliesen!!!!!
Mokl
Mokl | 21.01.2008
28 Antwort
nein habe ich nicht ausprobiert
und ich habe trotzdem ein gutes gewissen dabei....weil ich alles mögliche ein hales jahr versucht habe..ich war beim tierarzt..wir haben alles untersuchen lassen....aber sie ist kerngesund....so und jetzt will ich nix mehr hören....
tinchris
tinchris | 21.01.2008
27 Antwort
also....
mein kater pinkelte in die wohnung da war er ca. 18 jahre!!! ich habe anfangs geschimpft, dachte dann altersschwäche bis ich dann blut im urin entdeckte und siehe da: blasenentzündung!!!! antibiotiker, mein dicker machte wieder ins klo und wurde 20 jahre alt!!! mein jetziger kater pinkelte in die whg, nachdem der dicke verstarb - vor kummer!!! gleiches problem hatte ich, als mein hund im november verstarb, trotzdem hätte ich mich nie getrennt! also ab zum tierarzt und der empfahl mir feliway, was ich dir thinchris auch empfahl!!! ich vermute, dies hast du nicht ausprobiert!
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.01.2008
26 Antwort
engel
oh ja weißt du wieviel ptuzlappen ich habe...und weißt du wiviel ecken es gibgt...und weißt du eigendlich wie sehr katzenpisse stinken kann....
tinchris
tinchris | 21.01.2008
25 Antwort
es gibt immer einen Rat !
..natürlich ist es traurig, weil man mi der Katze vielleicht groß geworden ist. Ich habe aber zwei Katzen und die Entscheidung stand nicht nur einmal zur Frage, wann und wem man die abgiebt. Letztende haben wir die zwei immer noch. Und meine Tochter ist bereits 17 monate und es ist schön wie sie mit denen groß wird. Das Klo wird auch jeden Tag geputz und Staubgesaugt, und es ist nicht schlim. War so auch in der Schwangerschaft. Es gibt für alles immer einen Rat.
swengel
swengel | 21.01.2008
24 Antwort
@tinchris
ich denke das jeder haushalt einen lappen und putzmittel hat..... mandy
Engel
Engel | 21.01.2008
23 Antwort
also ich weiß nicht
auch wenn eine katze nicht in jede ecke pisst. ist es ja auch so dass eine katze in klo geht, da mit den pfoten den dreck verscharrt und dann in der wohnung mit dem dreck an den pfoten rumläuft. dass kind wenn es krabbeln kann krabbelt da durch und nimmt die finger und somit den dreck in den mund. ich möchte das nicht haben.
mrs_caradic
mrs_caradic | 21.01.2008
22 Antwort
also ich
kann dich vollkommen verstehen tinchris. das were mir auch zu egelhaft wenn die kleine dann in katzenpipi reinfässt und da du sie ja auch schon 7 jahre lang hattest und das vorher nicht der fall ist kann ich das noch mehr verstehen. hab meine ratten auch weg gegeben da es mir zu gefährlich ist und ich meien kleinen dann nicht ständig hinterher schauen kann das er ja keinen finger dort reinhält den dann würden sie beisen da sie denken es ist futter und mir ist da die verantwortung für den kleien auch größer als die süßen und nun hat sie mein bruder und so seh ich sie trotzdem. finde dich auch nicht unverantwortlich deiner katze gegenüber immerhin hast du sie nicht ausgesetzt oder ins tierheim gebracht, sondern hast ihr ein schönes neues zu hause gesucht.
kigo86
kigo86 | 21.01.2008
21 Antwort
Es ist nicht schön ein Tier.......
abzugeben!Richtig!AAAAABBBBEEEERRRR: Eine Katze kann man nicht erziehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Meine meidet mein Baby. Und sie ist GOTT SEI DANK nicht Eifersüchtig auf den kleinen!!!!!! Aber ich hab es auch schon anders Erlebt!!!!! MEIT IHR ES MACHT SPASS SICH DIE BUDE VERSAUEN ZU LASSEN VON EINEM TIER????? ODER URPLÖTZLICH VON IHM ANGEGRIFFEN ZU WERDEN??? Bei Tieren gibt es auch so was wie Eine Psyche die kein Mensch beeinflussen kann! Ausser man pumt es voll mit Medikamenten!!!!!
Mokl
Mokl | 21.01.2008
20 Antwort
engel
ich weiß ja nicht was daran schön ist sein baby durch katzenpisse krabbeln zu sehen....oder ähnliches....was ist daran bitte das schönste
tinchris
tinchris | 21.01.2008
19 Antwort
dafür habe
ich absolut kein verständnis! würde nie meine katze, wegen des kindes weggeben!!!! es gibt doch nichts beseres als kinder mit tieren aufwachsen zu lassen. mandy
Engel
Engel | 21.01.2008
18 Antwort
sächsi lady
meine katze ging 7 jahre aufs klo...seid einem halben jahr nicht mehr....ich habe sie erzogen und sie hat alles bekommen von mir....aber ich musste was tun oder denkst du ich finde es toll wenn sie irgendwo hinpisst und mein kind krabbelt da denn durch oder so....ich habe ein halbes jahr alles versucht gemacht und getan....und jetzt kann ich nicht mehr...
tinchris
tinchris | 21.01.2008
17 Antwort
so ein blödsinn
mit handschuhen an den händen überträgt sich keine toxoplasmose!!! und erst im nachhinein kommt die tierhaarallergie... eine katze, die daneben pinkelt, hat einen grund dafür!!! sei es, dass sie krank ist oder sich der gefährte nicht drum kümmert, was wohl wahrscheinlicher ist! auch eine katze muss an ein mögliches baby herangeführt werden! leute überlegt vorher, bevor ihr euch ein tier anschafft, ihr übernehmt verantwortung!!! tiere sind kein spielzeug, was man zu sich holt und dann bei bedarf und unannehmlichkeiten wieder abgibt!!! aber es ist natürlich der einfache weg...
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.01.2008
16 Antwort
silberwölfin
ich bin auch dagegen sich ein tier anzuschaffen und wieder weg zu geben aber sie pisst mir seid einem halben jahr die wohnung voll und jetzt ist schluss ich habe alles gemacht und getan nix hat geholfen...und meine katze ist nicht ins heim...sie wird jetzt auf einen hof leben wo noch andere katzen sind und der hof ist auf dem lande...keine hauptstrasse und nix in der nähe...sie wird ein super leben haben....
tinchris
tinchris | 21.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

so überraschungs laufstall abgeholt XD
16.07.2012 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading