Hey ich glaub das nicht

Mama-Julchen
Mama-Julchen
03.06.2008 | 41 Antworten
Sorry ich hab ja nix gegen junge Mütter .. aber das mir eine 19Jährige die grad mal frische Mutter ist MIR erzählen will was ich falsch mache und was ich besser mache ist ja wohl der Hammer!

Ich habe doch meine neigenen Methoden wie ich meine Kinder erziehe oder nicht?
Ich lege mine Lütte in ihr Bett damit sie lernt allein zu schlafen, weil ich das mit der Großen nicht gemacht habe und sie nciht in ihr Bett hinterher bekommen habe.
Da will sie mir erzählen das es auf gar keinen fall bei ihr so wäre und alles freide freude Eierkuchen wäre..
Hallo ich habe zwei Kiddis und weiß schon wass ich jetzt anders mache also vorher.
Oder sehe ich das flasch?
Mamiweb - das Mütterforum

44 Antworten (neue Antworten zuerst)

41 Antwort
QuasimodosKlon
ich mache mit!!! Xb
mum21
mum21 | 03.06.2008
40 Antwort
Jung Mutter
Hallo MamaJulchen!! Du bist doch selber noch junge Mutter, bzw. mit 20 das erste mal Mutter geworden... Wenn du keine Tips von 18 oder 20 jährigen haben möchtest dann musst du halt keine Fragen stellen, ganz einfach. Ist ja die reinste Kinderkacke!! Wenn ich hier was schreibe oder ne Frage stelle, muss ich mit rechnen da auch jüngere was schreiben.
Sisi1
Sisi1 | 03.06.2008
39 Antwort
Ach wißt Ihr was?
Laßt uns Lotto spielen und eine Tipgemeinschaft gründen :))
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 03.06.2008
38 Antwort
@zoey
@Heulboje ist ja ok.. erfahrungen austauschen..nur ..woher hat eine 19jährige die ihr erstes kind hat ..oder bekommt.. erfahrung im erziehen von 5jährigen oder gar pubertären teenies ???? ja sicher kann man erfahrungen haben das wwill ich damit sagen denn ich muss nicht erst ein 5 jähriges kind haben um tips dafür dzu geben meine tips muss auch keiner befologen das sag ich nicht aber dennoch kann ich welche geben
Heulboje
Heulboje | 03.06.2008
37 Antwort
..........
ich sag doch ...wenn ich was frage und bekomme tipps guck ich nicht aufs alter .... aber es ist doch auch so.. wenn man nen tipp ablehnt das hier teilweise alle gleich anfangen einen als zickig usw. zu bezeichnen... nur weil sie absolut nicht verstehen das man hier nur tipps geben kann und es jedem selbst überlassen ist ob er diese annimmt oder nicht... lg tina
Zoey
Zoey | 03.06.2008
36 Antwort
Es sind tips
ob du sie versuchst ist deine sache
palle1479
palle1479 | 03.06.2008
35 Antwort
Ich gehöre..
ja auch zu den jungen Müttern, dann wäre es jetzt also anmaßend wenn ich einen Tipp gebe der jemandem nicht passt??? Erziehungstipps sind solche und solche, es kommt immer darauf an um was es geht und natürlich kann man sich im Thema erziehung auch Tipps geben. Was ist das Problem??
Denise85
Denise85 | 03.06.2008
34 Antwort
@Zoey
nein ich sage ja nicht das es in ordnug ist das dir jemand schreibt das du eine rabendmutter bist ich glaube auch nicht das das jemand beurteilen kann der dich nicht persönlich kennt. aber ich finde schon das auch welche die erst ein kind haben tips geben können. mein sohn ist 3 moante und ich bin auch erst 20 aber ich kann schon tips geben auch an mamis die probleme in der pupertät oder klein kind alter sind. ich aheb eine ausbildung zur sozialassistentin gemacht mit schwerpunkt sozialpädagogick. ich ahbe 2jahre mit kinder von 0bis 7 gearbeitet sowei mit jugendlichen und jungen erwachsenen mit behinderungen warum sollte ich keine tips geben können? nur weil mein sohn noch nciht in dem alter ist? wenn ihr jeder nur die erfahrung weiter geben würde die er an seinen eigenen kinder gemacht hat wäre hier nicht merh viel los
Heulboje
Heulboje | 03.06.2008
33 Antwort
Ich weiß hätte nicht drauf
reagieren sollen aber das regt trotzdem einen auf!!!! Ihr habt das irgendwie falsch verstanden oder ich hab mich nicht richti ausgedrückt!!!
Mama-Julchen
Mama-Julchen | 03.06.2008
32 Antwort
Janne74
wieso nicht? es sind eben nur tipps!! wenn sie befolgt schön, aber wenn sie gelesen und vergessen werden auch schön. tipps kann man immer geben aber ob sie angenommen werden ist die andere sache!
mum21
mum21 | 03.06.2008
31 Antwort
Mama-Julchen
DANN ÜBERLIES ES EINFACH! und sie wird irgendwann ruhe geben. wen du dich aufregst. macht sie ehh nur weiter
mum21
mum21 | 03.06.2008
30 Antwort
@palle1979
Hab auch mal Kinderpflege gelernt. Hätte mir aber nie angemaßt, einer Mutter Erziehungstipps zu geben, wenn ich selber noch keine eigenen Kinder habe. Und schon gar nicht mit 18!!!
Janne74
Janne74 | 03.06.2008
29 Antwort
Wieso ist es so schwer, Tips von anderen anzunehmen?
Man sollte immer ein Ohr für Außenstehende offen haben, egal welchen Alters. Jeder erkennt doch bei anderen ziemlich gut, was besser zu machen wäre, nur wenn man selbst in der Situation steckt, kann man manchmal die eigenen Tips gar nicht umsetzen. Da unterscheiden sich Praxis und Theorie. Aber drüber nachdenken, was andere zu sagen haben, ist der erste Schritt, etwas verbessern zu können. Und perfekt sind wir mit Sicherheit alle nicht. Was man von alledem für sich persönlich annimt oder nicht, bleibt doch jedem selbst überlassen, aber zuhören und nachdenken kann doch nicht schaden.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 03.06.2008
28 Antwort
@all...
Ich sag ja nicht das junge Mutter mit keine Tips geben können!!!! MAn ich meine nur das ich meine ERfahrungen mit der Großen gemacht habe und das bei der zweiten jetzt anders machen werde!!! Nur mir dann zu sagen ne ich würdee das nicht machen das find ich so unverschämt!! Warum sie mich dann kretiesiert!!!! Ich habe ihr es zu verstehen gegeben aber sie hats nicht verstanden!!!
Mama-Julchen
Mama-Julchen | 03.06.2008
27 Antwort
Das konnte..
ich ja jetzt nicht wissen, hatte es jetzt nur so verstanden. Dann würde ich sagen bevor du dich ärgers, reagiere doch dann einfach nicht auf Sachen die nicht passend sind. Erspart Falten. :-))
Denise85
Denise85 | 03.06.2008
26 Antwort
ich glaube das ist unterschiedlich
ich kenne eine die 2 kinder hat und trotzdem von mir tipps haben möchte!obwohl sie mir ehe welche geben sollte da sie ja schon 2 hat und älter sind als meine maus.
SELMA
SELMA | 03.06.2008
25 Antwort
Hallo
So ein affen theater das hier ist doch mamiweb wo jede mama tipps und hilfe bekommen tut und rat. Ist doch schnuppe wie alt die mutties sind
kleinemil
kleinemil | 03.06.2008
24 Antwort
ich denke
du machst dir ein kopf um NICHTS!!!! Ob jung oder alt. Ob 3 jähriges kind oder grad geschlüpft. jeder kann schon tipps geben! jede hat andere ärzte, hebammen, umfeld und stillberaterin. das soll heißen jede hat andere tipps bekommen und mochte helfen mit den tipps die sie selber gemerkt das es super hilft. also reg dich nicht auf, wir sind ehh nicht deiner meinung^^
mum21
mum21 | 03.06.2008
23 Antwort
.........
es sagt keiner das sie dumm sind.. ich hab auch nix dagegen wenn mir ein tipp gegeben wird.. da schau ich gar net erst aufs alter.. aber wenn man wie in meinem fall als rabenmutter hingestellt wird.. dann will ich doch wissen von wem.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.06.2008
22 Antwort
ärzte haben ja auch ahnung von dem
von dem sie sprechen obwohl sie ja nicht alle kinder haben oder und doch holen wir uns tipp von denen. wenn jemand viele sachbücher liest kann er auch tipps geben. musst du ja nicht annehmen wenn du nicht mags. reg dich also wieder ab. dann beachte sie doch nicht dann schreib demnächst nur an alle die etwas älter sind bitte beantworten:)
MamaNehir
MamaNehir | 03.06.2008

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich glaub es is passiert
03.11.2008 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: